Magazin

News rund um Mac, iPhone und Co

Jul
28
Michael Reimann 242 Aufrufe 0 Zustimmungen 3 Antworten
Eine Woche haben wir jetzt ca. Zeit gehabt, die öffentliche Beta von OSX Yosemite zu testen. In dieser Ausgabe der #ATLN wollen Jesper und ich über die Erfahrungen sprechen. Was ist gut, was muss noch verbessert werden? Welche Erfahrung habt ihr gemacht? Zu Gast wird diesmal ein alter Bekannter sein, Christian Blum.
Jul
27
Tobias Scholze 3.390 Aufrufe 0 Zustimmungen 34 Antworten
Nach aufbereiteten Informationen von macrumors.com (übersetzte Originalquelle), ist In China eine Preistafel abgelichtet worden, welche ein 15-Zoll MacBook Pro Retina mit einer Grundausstattung von 16 Gigabyte flüchtigem Speicher aufzeigt. Der ausgeschriebene Betrag von 14.288 Yuan (umgerechnet circa 1.700 Euro) entspricht den für China marktüblichen Preis der momentanen MacBook Pro Retina Einstiegskonfiguration.
Jul
27
Tobias Scholze 3.442 Aufrufe 5 Zustimmungen 17 Antworten
Adapter, Kabel und Co. findet man in Online-Shops in vielen verschiedenen Preisklassen. Meist kostet das Originalteil direkt vom Hersteller einen mittleren, zweistelligen Euro Betrag. Wohingegen andere Hersteller es für einen Bruchteil des Preises anbieten. Der Frage, worin denn nun genau der technische Unterschied zwischen einem Produkt eines Markenherstellers im Vergleich zur Billig-Konkurenz ist, ging der Australier Angus Gratton nach.
Jul
26
Martin Wendel 6.807 Aufrufe 0 Zustimmungen 20 Antworten
iPhone-Klone aus China sind eigentlich nichts besonderes. Das „Wico6“ hebt solche Nachahmungen aber auf eine ganz neue Ebene. In einem englisch-sprachigen Video wird das Gerät, das dem Design des angeblichen iPhone 6 nachempfunden wurde, ausführlich vorgestellt. Als Betriebssystem kommt eine stark modifizierte Android-Version zum Einsatz, die bis in sehr kleine Details iOS 7 nachempfunden wurde – selbst die Assistive Touch-Funktion in den Bedienungshilfen.
Jul
26
Martin Wendel 3.253 Aufrufe 0 Zustimmungen 9 Antworten
Wie TechCrunch berichtet, hat Bose Klage gegen den bald zu Apple gehörenden Kopfhörerhersteller Beats eingereicht. Das Unternehmen soll mit seinen Produkten mehrere Patente von Bose verletzt haben, darunter geschützte Technologien zur Geräuschunterdrückung und weitere proprietäre Audio-Technologien. Bei den betroffenen Kopfhörern handelt es sich unter anderem um die Beats Studio-Produktlinie.
Jul
26
Martin Wendel 4.062 Aufrufe 0 Zustimmungen 28 Antworten
Medienberichten aus China ist zu entnehmen, dass die Massenproduktion für das kommende iPhone mit 4,7“-Bildschirm bereits begonnen haben soll, berichtet MacRumors. Aus den selben Meldungen ist jedoch zu entnehmen, dass sich das größere Modell mit 5,5 Zoll noch nicht in der Massenproduktion befindet. Bereits zuvor wurde vermutet, dass die beiden Modelle nicht gleichzeitig veröffentlicht werden könnten.
Jul
26
Michael Reimann 3.315 Aufrufe 0 Zustimmungen 19 Antworten
Eine Meldung in der vierten Beta von iOS lässt darauf schließen, dass Apple sich unter iOS 8 bereits komplett von iPhoto verabschieden will und die nachfolge App Fotos vermutlich ohne Support für Diashows, Fotobücher und Wegtagebücher auskommen wird.
Jul
24
Michael Reimann 26.369 Aufrufe 4 Zustimmungen 316 Antworten
Wie vermutet hat Apple heute die Public-Beta vom kommenden OSX Yosemite freigegeben. Allerdings nicht für alle, sondern nur für die ersten 1.000.000 Nutzer, die sich auf der Beta-Seite mit einer AppleID registriert haben. Apple startet damit nach über 10 Jahren das erste mal wieder einen öffentlichen Test einer kommenden Betriebssystemversion. So wird die Beta geladen.
Jul
23
Michael Reimann 10.361 Aufrufe 0 Zustimmungen 156 Antworten
Wie bereits am Montag bei uns angekündigt, wird Apple die Public-Beta des kommenden Mac Betriebssystems veröffentlichen. Damit können dafür registrierte Benutzer das erste Mal nach 10 Jahren wieder an einen öffentlichen Test eines kommenden Apple-Betriebssystems teilnehmen. Los geht es morgen für die ersten 1 Mio. Nutzer, die sich angemeldet haben.
Jul
23
Michael Reimann 4.874 Aufrufe 1 Zustimmungen 56 Antworten
Anfang der Woche gab es die Meldung, dass Sicherheits-Experte Jonathan Zdziarski eine angebliche Backdoor in iOS gefunden hat, die es ermöglicht auf bestimmte Dateien im Dateisystem des iDevice zuzugreifen. Angeblich auch bei mit Passcode geschützten Geräten. Schnell machte eine gewisse Hysterie die Runde, weil angesichts von Totalüberwachung jedes solcher Gerüchte zunächst mal für Erregung sorgt.