Magazin

News rund um Mac, iPhone und Co

Aug
26
Philipp Schwinn 1.736 Aufrufe 0 Zustimmungen 11 Antworten
Nachdem Google mit seiner Textverarbeitung Docs und der Tabellenkalkulation Sheets schon Office-Konkurrenten für Pages und Word sowie Numbers und Excel als iOS-Apps veröffentlicht hat, folgt nun die dritte, bereits angekündigte, App und macht den klassischen Verbund der drei Office-Programme komplett. Mit der Slides getauften App, die hierzulande schlicht “Präsentationen” heißt, erlaubt Google es nun auch Präsentationen auf iPad und iPhone zu erstellen. Bereits existierende Dokumente lassen sich bearbeiten, die Möglichkeit mit mehreren Personen gleichzeitig an einer Datei zu arbeiten besteht ebenfalls. Präsentiert werden kann dabei direkt über das iPad, sollte kein anderer Computer zur Verfügung stehen.
Aug
26
Philipp Schwinn 1.083 Aufrufe 0 Zustimmungen 5 Antworten
Am heutigen Tage hat Apple das Lineup für das anstehende iTunes Festival erweitert und insgesamt 19 neue Künstler bestätigt. Trotz der nun insgesamt 40 Acts stehen immer noch über 20 Ankündigungen aus, um den Programmplan vollständig zu füllen. Ab heute ist offiziell, dass unter anderem deadmau5, Jessie J oder auch Ed Sheeran in London auftreten werden. Starten wird das Festival am 1. September, dauern wird es den gesamten September über.
Aug
25
Tobias Scholze 3.151 Aufrufe 0 Zustimmungen 37 Antworten
Nach einem Bericht von Quartz der den U.S. Mobile App Report des international tätigen Marktforschungsinstitutes comScore zusammenfasst, lädt über die Hälfte der US-amerikanischer iPhone-User keine neuen Applikationen im Monat herunter. Dies ist im Angesicht einer immer wachsenden finanziellen Bedeutung des App Stores für Apple sowie immer wiederkehrenden Umsatzrekord eventuell auf den ersten Blick verwunderlich.
Aug
25
Philipp Schwinn 4.072 Aufrufe 0 Zustimmungen 22 Antworten
Ein Post im chinesischen Social Network Weibo zeigt ein Apple USB-Netzteil mit US-amerikanischen Steckern, das sich in einem gänzlich neuen Design zeigt – zumindest bei dem für die USA vorgesehenen Modell. Das Design ist dabei runder und scheint auch mit einer leichten Vergrößerung des Adapters einherzugehen. Außerdem lassen sich kleine Einbuchtungen erkennen, die das Lösen des Netzteils aus der Steckdose vereinfachen sollen. Wie ein Foren-Mitglied von MacRumors anmerkte, handelt es sich um das gleiche Design wie bei Ladegeräten die iPhones in Australien bereits jetzt beiliegen.
Aug
25
Philipp Schwinn 3.311 Aufrufe 0 Zustimmungen 18 Antworten
Dass ein ziemlich genau 30 Jahre alter Werbespot nach wie vor hohes Ansehen in der Marketing-Welt genießt, zeigt der aktuellste Clip des Online-Modehändlers Zalando. Im “Free Your Fashion!” genannten Spot greift das Versandhaus ziemlich genau das Konzept des ersten TV-Spots auf, das Apple zur Bewerbung des ersten Macintosh im Jahre 1984 genutzt hat. Im Original spricht der “Große Bruder” über einen riesigen Bildschirm zu monotonen und ausdruckslosen Arbeitern. Der Monitor wird anschließend durch einen Vorschlaghammer zerstört, der von einer jungen Frau Richtung Schirm geschleudert wurde.
Aug
24
Michael Reimann 7.401 Aufrufe 2 Zustimmungen 31 Antworten
Heute kommen Retro-Fans in unseren App-Aktionen auf ihre Kosten. Die Metal-Slug-Reihe für iOS ist derzeit reduziert. Die Spiele kosten 0,89€ statt 3,59€. Außerdem empfehlen wir euch, bei Goodreader 4 zuzuschlagen. Die Universal-App ist nicht nur ein guter Reader, sie kann auch Dateien aus der Dropbox und von Servern laden und heute ebenfalls für 0,89€ zu haben. Für den Mac bietet Blinky das echte Retro-Gefühl.
Aug
23
Ulrich Reinbold 21.822 Aufrufe 0 Zustimmungen 80 Antworten
Für viele Nutzer des iPhone 5 war die Akkulaufzeit des Smartphones bereits länger schon ein Ärgernis. Vielfach gab es Beschwerden wegen zu kurzer Batterielaufzeit und dem häufigen Laden. Auch auf Apfeltalk wurde dieses Thema bereits intensiv diskutiert ( hier und hier). Nun hat Apple ein Einsehen. Für eine "kleine Anzahl an iPhone 5 - Geräten" hat das Unternehmen nun einen Mangel eingestanden. Durch diesen sei die Lebensdauer des Akkus verkürzt oder das iPhone muss häufiger geladen werden.
Aug
22
Michael Reimann 7.249 Aufrufe 11 Zustimmungen 23 Antworten
Es ist defintiv eine der besten Reden, wenn nicht gar die Beste Rede von Steve Jobs, die er 2005 vor Studentinnen und Studenten der Stanford University gehalten hat. Die Rede, die mit dem Satz „Stay Hungry! Stay Foolish!“ endet, hat ohne Zweifel einen prägenden Einfluss auf zahlreiche Menschen gehabt und ist für echte Apple-Fans ein Muss. Den kompletten Text inkl. Des Textes „This is to the crazy ones“ hat Apple in Pages versteckt.
Aug
21
Michael Reimann 7.335 Aufrufe 1 Zustimmungen 65 Antworten
Apple hat am Abend die zweite Version der Public-Beta von OSX 10.10. Yosemite freigegeben. Sie folgt damit der sechsten Developer Preview, die am Montag erschienen ist. Apple hatte mit dem Start des öffentlichen Betatests angekündigt, diese in einer geringeren Frequenz zu veröffentlichen. Mit an Bord ist auch eine aktualisierte Beta-Version von iTunes 12.
Aug
21
Ulrich Reinbold 8.556 Aufrufe 1 Zustimmungen 107 Antworten
Gewöhnlich sind die technischen Features des neuen iPads kein Grund für wilde Spekulationen. Die Technik des beliebten Tabletts richtet sich nach den Komponenten des jeweils aktuellen iPhones. Hiermit könnte nun Schluss sein. Wie die taiwanesische Website TechNews berichtet, wird Apple den Nachfolger des iPad Air mit zusätzlichem Arbeitsspeicher ausrüsten. Im neuen Modell sollen dann mit 2GB doppelt so viel RAM, wie bisher ihren Dienst tun.