iPhoneNews

Singles Day – iPhone 13 beschert Foxconn Rekorde

Singles Day



Vergangene Woche fand der Singles Day statt, ein eigentlich fernöstlicher Shopping-Tag, der mittlerweile auch in Europa an Bekanntheit gewinnt. Foxconn verzeichnet, dank dem iPhone 13, neue Rekorde.

Die chinesischen Unternehmen JD.com und ebenso Alibaba haben dieses Jahr Rekordumsätze am Singles Day gemeldet. Das iPhone 13 soll bei dem Verkaufsevent besonders erfolgreich und nachgefragt gewesen sein. Generell war die Nachfrage nach dem iPhone 13 seit dem Start in China besonders stark.

Singles Day und mehr

Laut CNBC haben JD und Alibaba umgerechnet 122 Milliarden Euro Umsatz an diesem Tag gemacht. JD gab an das allein in den ersten zwei Sekunden des Singles Day iPhones im Wert von 100 Millionen Yuan (das sind 13,7 Millionen Euro) verkauft wurden.

Foxconn übertrifft Erwartungen

Das freut nicht nur Apple, sondern auch den Auftragsfertiger Foxconn. Der Hersteller konnte den Umsatz um 9 Prozent steigern. Den Gewinn sogar um ein Fünftel, auf umgerechnet 1,16 Milliarden Euro. Der Singles Day viel in diese Werte natürlich noch nicht hinein.

Laut Bloomberg warnt Foxconn aber vor Umsatzeinbrüchen. So geht der Hersteller davon aus, dass die Umsätze um bis zu 15 Prozent fallen könnten. Gründe werden keine angegeben, bisher war Foxconn von der Chipkrise nahezu nicht betroffen.

Via CNBC und Bloomberg




Tags: , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü