Apfeltalk Magazin
AUS DER COMMUNITY, FÜR DIE COMMUNITY
Planet of Tech
Jeden Freitag, 19 Uhr

Apfeltalk LIVE!

Ausprobiert: AfterShokz Trekz Air

Ausprobiert: AfterShokz Trekz Air

Bei Premium Kopfhörern dominiert seit Monaten besonders ein Thema: Noise-Cancelling. Damit können störende Hintergrundgeräusche quasi ausgeblendet werden. Eine Entwicklung, die nicht in allen Fällen Vorteile hat. So kann es die Sicherheit beispielsweise beim Sport erheblich erhöhen, die Umgebung trotz Kopfhörer noch wahrzunehmen. AfterShokz geht mit seinen Knochenschallkopfhörern hier einen klar anderen Weg. Mit den Trekz Air gibt es jetzt ein neues, leichteres Modell, das wir ausprobieren durften.

iTunes-Karten: Vier Aktionen in Österreich zum Wochenende

iTunes-Karten: Vier Aktionen in Österreich zum Wochenende

Während es in Österreich Anfang der Woche keine Angebote für iTunes-Guthaben gab, geht es jetzt zum Wochenende richtig rund. Penny, Interspar, Müller und die Post warten mit neuen Aktionen und bis zu 15 Prozent Rabatt auf. 

MacBook Pro 15 – Fehler bei dediziertem Grafikchip

MacBook Pro 15 – Fehler bei dediziertem Grafikchip

Berichten aus Apples Supportforum zufolge gibt es aktuell einen Fehler in macOS High Sierra im Zusammenhang mit dem dedizierten Grafikchip. Der Chip bleibt nach dem Ruhezustand deaktiviert. Damit bricht die Leistung des Geräts massiv ein. Workarounds gibt es zwar, diese wirken sich jedoch erheblich auf die Akkulaufzeit aus. 

iPad Zubehör – neue Farben bei Apple

iPad Zubehör – neue Farben bei Apple

Nachdem Apple erst letzte Woche neue Farben bei iPhone Hüllen und Apple Watch Armbändern vorstellte, gibt es jetzt auch Neuigkeiten in Sachen iPad Zubehör. Dort gibt es passend fürs Weihnachtsgeschäft neue Farben für alle verschiedenen Variationen der Schutzhüllen. 

Apple TV in Kürze wieder bei Amazon verfügbar

Apple TV in Kürze wieder bei Amazon verfügbar

Zwei Jahre nachdem Amazon u. a. den Verkauf des Apple TV eingestellt hat, werden die Produkte nun in Kürze wieder beim Internethändler verfügbar sein. Amazon hat damals ja den Verkauf von Streaming-Boxen und -Sticks an die Verfügbarkeit einer App für Amazon Prime Video geknüpft.

iMac Pro: AppleCare ist günstiger als beim iPhone X

iMac Pro: AppleCare ist günstiger als beim iPhone X

Über den Preis des neuen iMac Pro ist ja bereits viel gesprochen worden – die Meinungen reichen von überteuert bis gerechtfertigt. Interessantes Detail am Rande stellen die Kosten für AppleCare da. Denn der AppleCare Protection Plan für den iMac Pro kostet genauso viel wie bei anderen iMacs – nämlich 179 Euro. Und das trotz der teilweise viel höheren Hardwarekosten.

Apple bekräftigt Pläne für runderneuerten Mac Pro

Apple bekräftigt Pläne für runderneuerten Mac Pro

Bereits vor einigen Monaten wurde bekannt, dass Apple neben dem iMac Pro auch an einem runderneuerten Mac Pro arbeitet. In der Pressemitteilung des iMac Pro, der nun seit gestern erhältlich ist, erwähnt Apple das in Entwicklung befindliche Gerät im letzten Absatz.

iMac Pro erhältlich

iMac Pro erhältlich

Wie Apple Anfang der Woche bekannt gab: Der iMac Pro kann ab heute vorbestellt werden. Bis zuletzt gab sich der Konzern bedeckt im Hinblick auf die Preise jenseits des Basismodells, dieses Geheimnis ist damit aber auch gelüftet. Auch die Europreise sind damit bekannt. 

Update 7.7.9 und 7.6.9 für AirPort Basisstationen veröffentlicht

Update 7.7.9 und 7.6.9 für AirPort Basisstationen veröffentlicht

Etwas überraschend hat Apple zwei Updates für die AirPort Basisstationen veröffentlicht. Zwar wurde die Entwicklung der eigenen Access Points bereits vor längerer Zeit eingestellt, im Falle von groben Sicherheitslücken liefert Apple aber offenbar noch Software aus. Die Updates beheben die WPA2-Sicherheitslücke KRACK.

Beta 1 für iOS 11.2.5, watchOS 4.2.2 und tvOS 11.2.5 veröffentlicht

Beta 1 für iOS 11.2.5, watchOS 4.2.2 und tvOS 11.2.5 veröffentlicht

Nach dem Update auf iOS 11.2.1 gestern gab Apple jetzt auch die nächsten Betaversionen für Entwickler frei. Abgesehen von watchOS, das in Version 4.2.2 veröffentlicht wurde, tragen sie die unübliche Versionsnummer 11.2.5. Neue Features wurden bisher keine entdeckt. 

News

Ausprobiert: AfterShokz Trekz Air

Ausprobiert: AfterShokz Trekz Air

Bei Premium Kopfhörern dominiert seit Monaten besonders ein Thema: Noise-Cancelling. Damit können störende Hintergrundgeräusche quasi ausgeblendet werden. Eine Entwicklung, die nicht in allen Fällen Vorteile hat. So kann es die Sicherheit beispielsweise beim Sport erheblich erhöhen, die Umgebung trotz Kopfhörer noch wahrzunehmen. AfterShokz geht mit seinen Knochenschallkopfhörern hier einen klar anderen Weg. Mit den Trekz Air gibt es jetzt ein neues, leichteres Modell, das wir ausprobieren durften.

iTunes-Karten: Vier Aktionen in Österreich zum Wochenende

iTunes-Karten: Vier Aktionen in Österreich zum Wochenende

Während es in Österreich Anfang der Woche keine Angebote für iTunes-Guthaben gab, geht es jetzt zum Wochenende richtig rund. Penny, Interspar, Müller und die Post warten mit neuen Aktionen und bis zu 15 Prozent Rabatt auf. 

MacBook Pro 15 – Fehler bei dediziertem Grafikchip

MacBook Pro 15 – Fehler bei dediziertem Grafikchip

Berichten aus Apples Supportforum zufolge gibt es aktuell einen Fehler in macOS High Sierra im Zusammenhang mit dem dedizierten Grafikchip. Der Chip bleibt nach dem Ruhezustand deaktiviert. Damit bricht die Leistung des Geräts massiv ein. Workarounds gibt es zwar, diese wirken sich jedoch erheblich auf die Akkulaufzeit aus. 

iPad Zubehör – neue Farben bei Apple

iPad Zubehör – neue Farben bei Apple

Nachdem Apple erst letzte Woche neue Farben bei iPhone Hüllen und Apple Watch Armbändern vorstellte, gibt es jetzt auch Neuigkeiten in Sachen iPad Zubehör. Dort gibt es passend fürs Weihnachtsgeschäft neue Farben für alle verschiedenen Variationen der Schutzhüllen. 

Apple TV in Kürze wieder bei Amazon verfügbar

Apple TV in Kürze wieder bei Amazon verfügbar

Zwei Jahre nachdem Amazon u. a. den Verkauf des Apple TV eingestellt hat, werden die Produkte nun in Kürze wieder beim Internethändler verfügbar sein. Amazon hat damals ja den Verkauf von Streaming-Boxen und -Sticks an die Verfügbarkeit einer App für Amazon Prime Video geknüpft.

iMac Pro: AppleCare ist günstiger als beim iPhone X

iMac Pro: AppleCare ist günstiger als beim iPhone X

Über den Preis des neuen iMac Pro ist ja bereits viel gesprochen worden – die Meinungen reichen von überteuert bis gerechtfertigt. Interessantes Detail am Rande stellen die Kosten für AppleCare da. Denn der AppleCare Protection Plan für den iMac Pro kostet genauso viel wie bei anderen iMacs – nämlich 179 Euro. Und das trotz der teilweise viel höheren Hardwarekosten.

Apple bekräftigt Pläne für runderneuerten Mac Pro

Apple bekräftigt Pläne für runderneuerten Mac Pro

Bereits vor einigen Monaten wurde bekannt, dass Apple neben dem iMac Pro auch an einem runderneuerten Mac Pro arbeitet. In der Pressemitteilung des iMac Pro, der nun seit gestern erhältlich ist, erwähnt Apple das in Entwicklung befindliche Gerät im letzten Absatz.

Update 7.7.9 und 7.6.9 für AirPort Basisstationen veröffentlicht

Update 7.7.9 und 7.6.9 für AirPort Basisstationen veröffentlicht

Etwas überraschend hat Apple zwei Updates für die AirPort Basisstationen veröffentlicht. Zwar wurde die Entwicklung der eigenen Access Points bereits vor längerer Zeit eingestellt, im Falle von groben Sicherheitslücken liefert Apple aber offenbar noch Software aus. Die Updates beheben die WPA2-Sicherheitslücke KRACK.

Beta 1 für iOS 11.2.5, watchOS 4.2.2 und tvOS 11.2.5 veröffentlicht

Beta 1 für iOS 11.2.5, watchOS 4.2.2 und tvOS 11.2.5 veröffentlicht

Nach dem Update auf iOS 11.2.1 gestern gab Apple jetzt auch die nächsten Betaversionen für Entwickler frei. Abgesehen von watchOS, das in Version 4.2.2 veröffentlicht wurde, tragen sie die unübliche Versionsnummer 11.2.5. Neue Features wurden bisher keine entdeckt. 

Face ID und Portrait Blitz – drei neue Spots für das iPhone X

Face ID und Portrait Blitz – drei neue Spots für das iPhone X

Apples Werbeabteilung arbeitet aktuell auf Hochtouren. Bereits Ende November wurden neben dem Weihnachtswerbespot auch einige Spots für das neue Flaggschiff veröffentlicht. Jetzt legt der Konzern nach und bringt drei neue kurze Werbungen, alle davon sind ebenso wieder auf YouTube verfügbar.