NewsServices

„Lost“-Produzenten kümmern sich um Reboot von „Unglaubliche Geschichten“

Apple TV



„Unglaubliche Geschichten“ (im Original: „Amazing Stories“) ist eines der ersten Serienprojekte von Apple, das eine Bestellung erhalten hat. Nur wenige Monate danach hat Showrunner Bryan Fuller das Projekt aufgrund kreativer Differenzen allerdings verlassen. Nun wurde ein Nachfolger gefunden – bzw. zwei. Denn das Produzenten-Duo Adam Horowitz und Edward Kitsis wird die Serie nun als ausführende Produzenten und Showrunner betreuen.

Horowitz & Kitsis neue Showrunner bei „Unglaubliche Geschichten“

Die beiden sind in Hollywood alles andere als unbekannt. Horowitz und Kitsis erhielten für ihre Arbeit bei der Mystery-Serie „Lost“, bei der sie als Produzenten und Drehbuchautoren tätig waren, drei Emmy-Nominierungen. Zudem haben sie das Drehbuch zu „Tron: Legacy“ verfasst und waren die Showrunner der Fantasy-Serie „Once Upon A Time“, die in den USA kürzlich nach sieben Staffeln ihr Ende fand.

Die Serienprojekte von Apple im Überblick:




Tags: , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü