• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

[Sammelthread] macOS 10.15 Catalina Sammelthread - Final

soros

Macoun
Mitglied seit
14.03.10
Beiträge
119
Am Wochenende vom Mojave auf Catalina gewechselt und aus diesem Anlaß bin ich mal den Nachrichtenverlauf komplett durchgegangen. Die Höhepunkte waren:

1. Marcel Bresink - absolute Legende ...
2. Mittlerweile deaktivierter Nutzer marcozingel - Legende :)
3. Anfrage aus #502, daß die kleine 1 störe und wie sie wegzubekommen sei ...

Danke an alle für die zahlreichen Tipps und Hinweise!
 

soros

Macoun
Mitglied seit
14.03.10
Beiträge
119
Nein, aber ich bin jetzt nicht allzu technikaffin und da mein ganzer Schatz meine Musiksammlung auf iTunes ist, dort alles unter Mojave gut funktionierte und ich flüchtig las, daß unter Catalina iTunes abgeschafft worden ist, habe ich das lange vor mir hergeschoben ...

Habe oben übrigens noch einen vierten Höhepunkt des Fadens vergessen: Der "U2"-Kollege, der innerhalb von 18 Monaten von glühenden Verteidiger zum fluchenden Anwender wurde. Hoffe, es paßt dort jetzt wieder alles, weil es ja ums Büro und den Beruf ging ...
 

rakader

Schweizer Glockenapfel
Mitglied seit
29.10.06
Beiträge
1.373
Na Du hast ja Zeit. Keine Sorge mit iTunes - das geht alles wunderbar bis zu Monterey. Die warnenden Stimmen sind allesamt als historisch einzuordnen. Hol Dir jemand an die Hand, der die Stimmen hier richtig gewichtet.
 
  • Like
Wertungen: FritzS

BalthasarBux

Zabergäurenette
Mitglied seit
25.12.19
Beiträge
613
Würde man mich fragen, würde ich mich noch immer über diese unbedachte und noch immer nicht in allen Ecken des OS geglätteten Kanten der Zerschlagung von iTunes in viele Apps aufregen. Da ist leider immer noch viel Mist und ich bin nur deswegen leise, weil ich seitdem weder Musik.app, noch Bücher.app (für Audiobooks das schlimmste Stück Software von Apple) oder Podcasts.app nutze (und weil mich keiner fragt ;) ).

Meinen ernsten Respekt, wenn du hier wirklich 57 Seiten durchgeforstet hast.
 

soros

Macoun
Mitglied seit
14.03.10
Beiträge
119
Meinen ernsten Respekt, wenn du hier wirklich 57 Seiten durchgeforstet hast.
Nun ja, es gab ja auch viele Diskussionen, die auf recht luftiger Flughöhe stattfanden, die habe ich dann gerne übersprungen :) War aber dennoch viel interessantes und lehrreiches dabei und oft gute Unterhaltung ...
 

Balkenende

Roter Winterstettiner
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
10.685
Soeben erscheint 10.15.7 Sicherheitsupdate 2021-008

Sehr gut, braucht man auch weiter erst einmal nicht zu MacOS 11 / 12
 
  • Like
Wertungen: Prince of Whales

BalthasarBux

Zabergäurenette
Mitglied seit
25.12.19
Beiträge
613
Das ist auch kein Wunder. Jede macOS-Version bekommt zwei Jahre Sicherheitsupdates. Für Catalina ist also mit Release vom Monterey-Nachfolger Schluss.
 

Balkenende

Roter Winterstettiner
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
10.685
Das ist zwar richtig, aber nicht zwangsweise taggleich zur Veröffentlichung.
 

CrashWriter

Erdapfel
Mitglied seit
07.05.15
Beiträge
3
Ist sonst noch jemand mit Catalina unterwegs, oder alle schon mit Bug Sur oder Monterey?
 

Balkenende

Roter Winterstettiner
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
10.685
Bis heute unfertig. Und es ist eben ein Arbeitsrechner.

Es hätte null Vorteile mit macOS 11 gegeben, also warum Updaten, wenn das OS davor (auch wenn spät) irgendwann zuverlässig wurde?

macOS 12 hat einige bessere Ansätze und was man so liest, ist ja insbesondere die Lüftergier (für 16“ Mb Pro) ab 12.1 behoben.

Warten wir mal, der Umstieg wird kommen.
 

CrashWriter

Erdapfel
Mitglied seit
07.05.15
Beiträge
3
War Mojave gefühlt nicht ein wenig flotter und stabiler unterwegs als Catalina?
macOS 12 unterstützt mein MacBook Pro 2013 nicht und Big Sur lief da nicht gerade rund drauf.
 

Retrax

Russet-Nonpareil
Mitglied seit
04.01.04
Beiträge
3.784
Ist sonst noch jemand mit Catalina unterwegs, oder alle schon mit Bug Sur oder Monterey?
Jep. Bei meinem iMac Late 2013 ist mit macOS 10.5 Catalina Schluss.
Das behalt ich noch bis die Apps welche ich benötige M1 native sind.
Kann also noch gut 2-3 Jahre der Fall sein.
 

Retrax

Russet-Nonpareil
Mitglied seit
04.01.04
Beiträge
3.784
Warum? Vermutlich laufen diese Apps auf einem M1 unter Rosetta 2 schneller als nativ auf dem alten Rechner.
Ich will keine Rosetta-Umgebung installiert haben.
Ich will alles native - von Anfang an.
Und die Zeit die ich dafür brauche nehm ich mir (mein Leidensdruck ist gering).
 

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
15.549
Von der Installation von Rosetta merkt man … genau nichts ;)

Aber gut, wenn der Druck nicht groß ist…