[Sammelthread] macOS 10.15 Catalina Sammelthread - Final

angerhome

Martini
Mitglied seit
13.10.15
Beiträge
658
Und was ist in der Partition mit Daten drin?
Sollte leer sein, dann passt es.
 

Marcel Bresink

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.483
Schon seit High Sierra werden keine Partitionen mehr von macOS verwendet.

Es hört sich so an, als hättest Du die Anzeige der Festplatte nicht im Festplattendienstprogramm eingeschaltet und stattdessen 2 der 5 Volumes von Catalina gelöscht.

Um die Festplatte zu löschen, musst Du
1. von einem externen Medium, z.B. von der Internet Recovery oder einem USB-Stick booten,
2. das Fesplattendienstprogramm starten und dort "Darstellung: Alle Geräte einblenden" wählen, um sich die Festplatte anzeigen zu lassen.
3. Die Festplatte auswählen und dann die Funktion "Löschen" aufrufen. Neuformatieren mit "Mac OS Extended (Journaled)" und Partitionsschema "GUID".
 
  • Like
Wertungen: doc_holleday

Marcel Bresink

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.483
Aber schon als APFS formatieren, wenn da Mojave/Catalina drauf soll.
Nein, das ist Zeitverschwendung. Das Dateisystem wird später sowieso in 5 spezielle APFS-Volumes umgewandelt, die nur während der Betriebssysteminstallation angelegt werden können. Eine Löschung mit "Mac OS Extended (Journaled)" ist die korrekte Ausgangsbasis.
 
  • Like
Wertungen: BalthasarBux

Marcel Bresink

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.483
Zum Gäste-Account noch ein Gedanke:
Es werden automatisch alle externen Volumes am Desktop angezeigt. So auch die TM-Platte. Das läßt sich schon deaktivieren, aber nur bis zum nächsten Login. Einstellungen werden ja nicht gespeichert.
Kann man das dauerhaft abstellen?
Gäste sollen schon den Mac benützen dürfen, aber nicht uneingeschränkt Zugriff haben.
Ob ein Volume auf dem Desktop (oder irgendwo anders) angezeigt wird, hat ja nichts mit der Frage zu tun, ob der Gastbenutzer darauf Zugriff hat. Der Gastbenutzer könnte ja auch irgendein anderes Programm als den Finder verwenden, um sich diese Dateien anzeigen zu lassen.

Wer wo Zugriff hat, wird durch Benutzerrechte geregelt. Solange nicht jemand Rechte umgestellt hat, kann jeder Benutzer immer nur auf seinen eigenen Privatordner, auf die offenen Teile des Betriebssystems bzw. von Programmen und auf den Ordner "Geteilt" zugreifen. Auf die Daten anderer Benutzer hat er keinen Zugriff, nur auf deren Ordner "Öffentlich".
 

servusli

Adams Apfel
Mitglied seit
11.05.08
Beiträge
518
Hallo zusammen

Kann man Catalina nicht mer komplett herunterfahren?
Ich habe mein MBP MY18 vermeintlich heruntergefahren und wollte es Reinigen. Sobald ich auf eine Taste oder auf das Trackpad gekommen bin, ist es wieder hochgefahren.
Oder ist das eine Einstellung?
 

Marcel Bresink

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.483
Kann man Catalina nicht mer komplett herunterfahren?
Das geht wie immer. Da hat sich nichts geändert.

Ein neues MacBook Pro schaltet sich aber immer von selbst ein, wenn Du bereits die Klappe öffnest (egal mit welchem Betriebssystem). Der Trick ist, das MacBook Pro mit offener Klappe auszuschalten und dann beim Putzen tunlichst zu vermeiden, die Power-Taste zu berühren.
 

servusli

Adams Apfel
Mitglied seit
11.05.08
Beiträge
518
tunlichst zu vermeiden, die Power-Taste zu berühren.
Du hast leicht reden. Ich kann die Tastatur nicht mal reinigen ohne das sich das MBP einschaltet. Kann man dieses Feature nicht per Terminalbefehl deaktivieren.
Code:
sudo nvram AutoBoot=%00
bzw.
Code:
sudo nvram AutoBoot=%03
geht leider nicht.
Keine Alternative?
 

Prince of Whales

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
20.06.19
Beiträge
928
Ist es eigentlich möglich die "eigenen Dateien" also z.B. den Ordner "Dokumente" zweier Macs mit Catalina ohne Cloud zu synchronisieren. Vielleicht über WLAN wie beim Migrationsassistenten?
 

Carcharoth

Roter Stettiner
Mitglied seit
02.07.12
Beiträge
975
Good news:
Laut den Kommentaren hier wird mit dem nächsten Catalina-Update das Mailproblem behoben.
(Runterscrollen bis 22. Januar)


Dann kann man ja endlich mal n Update machen.
Wie ist das eigentlich mit TimeMachine? Hab da n paar Storys über defekte Volumes gelesen.
Und wie ist nun die neue Music App so? Funktioniert der Kram mit dem Cover wie es sollte und wenn man der DB genug Zeit lässt sich zu erneuern? Und ists wirklich so, dass die Coveranzeige bei einigen Ansichten nicht mehr verfügbar ist?
Ich hab hier etwas über 51'000 Objekte in iTunes. 99% davon mit Cover und richtigen Tags. Wär blöd wenn das hochgeht.

(Ja, ich hab ein Backup. Drei sogar.)
 

Mr. Frog

Ingrid Marie
Mitglied seit
13.08.16
Beiträge
271
Und wie ist nun die neue Music App so? Funktioniert der Kram mit dem Cover wie es sollte und wenn man der DB genug Zeit lässt sich zu erneuern? Und ists wirklich so, dass die Coveranzeige bei einigen Ansichten nicht mehr verfügbar ist?
Ich hab hier etwas über 51'000 Objekte in iTunes. 99% davon mit Cover und richtigen Tags. Wär blöd wenn das hochgeht.
ja das geht tatsächlich, nach meiner Erfahrung. Ich habe vergangenes Wochenende aktualisiert. Auf Grund der Musik App und die Geschichte mit den Covern hatte ich große Sorge, da ich gerne offline Musik höre habe ich ebenfalls eine große Datenbank. Und es hat geklappt. Bei nur einem einzigen Album musste ich das Cover nachladen. Ansonsten hat es alles genauso übernommen wie es in iTunes war. Super.
 
  • Like
Wertungen: Balkenende

ole_dssd

Golden Delicious
Mitglied seit
09.03.09
Beiträge
11
Hallo ihr Lieben, nach nun mehr als 25 Jahren als Mac-User Sys-Admin bin ich mit Catalina echt am Ende und muss Euch mal ganz unverschämt um Rat fragen. Seit dem Update habe ich mit dem Mac-Mini und dem Mac book massive Probleme. MacMini erkennt die eGPU nicht mehr und nach dem täglichen neustart muss erst mal de USB-C-Stecker gezogen werden.

Was aber richtig nervt ist das Safari und Mail die Verbindung zum Internet verlieren, teilweis auch Indesign und andere adobe Apps. Firefox kann dann meistenst noch aufs Web zugreifen. Das MacBook hängt im WLAN der MacMini am LAN und WLAN.


Rechner sind auf dem neuesten Stand und CleanMyMax X läuft auch regelmäßig.

Hat jemand eine Idee wo ich ansetzen sollte?

Vielen Dank vorab, ich habe aktuell leider keine Zeit mich da intensiv einzuarbeiten da ich viel auf dem Tisch habe
 

ole_dssd

Golden Delicious
Mitglied seit
09.03.09
Beiträge
11
Guter Vorschlag es auf "einem" zu deintallieren ;)

Ich hatte damit bisher nur gut Erfahrungen. Fliegt jetzt erst mal auf einem raus.

Ansonsten tritt der Fehler mit dem Verlust der Internetverbindung auf beiden auf.

Auf dem Mac Book ist gerade auch ohne mein zutun der Finder abgestürzt während ich hier weiter schreibe.
 

Carcharoth

Roter Stettiner
Mitglied seit
02.07.12
Beiträge
975
Ansonsten mal den Klassiker: Etrecheck ausführen.

Und am besten nen separaten Thread aufmachen weil das nach ner längeren Geschichte klingt. Hier gehts ja primär um Features, Bugs und Änderungen mit Catalina. Nicht um grobe Probleme die nur einzelne User betreffen :D
 
  • Like
Wertungen: ottomane

Mr. Frog

Ingrid Marie
Mitglied seit
13.08.16
Beiträge
271
Das klingt schonmal gut :)



Wie gross ist die DB denn? Ähnlich wie meine?
Weil scheinbar gabs die meisten Probleme nur deswegen, weil man dem Mac nicht genug Zeit gab das Zeug alles neu zu indexieren.
Oh ich weiß momentan nicht auswendig wieviele Titel es sind. Es sind von der Datenmenge etwa 45 GB.
ich hab dem Rechner nach dem Öffnen der Apps immer Zeit gelassen. Ich hab die Installation nebenher gemacht, dann konnte ich das MacBook einfach laufen lassen. Mir kam es bei der Musik App so vor, als ob da nicht besonders viel berechnet werden musste. Die Cover sind nacheinander und relativ schnell geladen worden.
Ich drücke dir die Daumen 👍🏻