Apple rechtfertigt Drosselung alter iPhones

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 21.12.17.

  1. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.388
    Das Gerät welches man hat kommt aus dem Hause Apple. Ich erwarte eine dauerhafte Leistung der beim Kauf ausgewiesenen Merkmale.

    Da gibt es für mich keine zwei Meinungen oder eine Entschuldigung für Apple.

    Im Sinne der Sache ist das Vorgehen Apples natürlich ein Stück weit verantwortungsvoll. Im Sinne des Vertrages den man mit Apple beim Kauf schließt ein GAU.

    Im Endeffekt ist das der Lauf der Dinge im Bereich der Technik. Wie soll man neue Geräte und neue Systeme an den Mann bringen, wenn die Geräte, die schon da sind, von der Performance her fast gleichauf sind ?

    Ich bin gespannt wie der Markt damit umgeht, ob und wie die Gebrauchtpreise sinken oder auch nicht.

    Vor allem vor dem Hintergrund das auch das 7 jetzt schon inbegriffen ist.
     
  2. Arcane

    Arcane deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.14
    Beiträge:
    2.534
    Verstehe die ganze Diskussion hier nicht. iPhones sind schon immer nach major Updates langsamer geworden und das schon Jahre, bevor dieses "feature" bekannt wurde. Warum regt man sich also jetzt, nachdem bekannt wurde das Apple die iPhones absichtlich drosselt, um eine konstant gute Performance zu gewahren darüber mehr auf?

    Ich habe mich auch schon damals immer gewundert, warum manche Leute nach einem Energiesparmodus wie auf den Android Phones geschrien haben ohne mal darüber nachzudenken, dass dieser in der Art nur möglich ist, indem man die Taktrate der CPU drosselt und zig Funktionen deaktiviert.

    Noch vor einem Jahr hat man ein immer langsamer werdendes iPhone damit begründet, dass die immer komplxer werdende Software ja logischerweise auch immer höhere Hardware verlangt und damit war die Sache geregelt. Jetzt, wo raus kommt, dass Apple das mit Absicht macht um die iPhones zu schützen (der Effekt ist nachwievor derselbe), ist das ganze ein Weltuntergang.

    Leute, die meisten Android User würden sich freuen wenn ihr Smartphone auch nur halb so gut laufen würde wie ein gedrosseltes iPhone - und hier mault niemand rum
     
    Apfelkescher, HaukeG5 und ottomane gefällt das.
  3. Montfort

    Montfort Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    01.05.16
    Beiträge:
    978
    Du erwartest, dass Apple einen Akku herstellen kann, der nach Jahren und unzähligen (falschen) Ladezyklen keine Leistungseinbusen hat?

    Respekt an deine Forderung.
     
    Bimmer, bamm-bamm und staettler gefällt das.
  4. Apfelkescher

    Apfelkescher Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.08.13
    Beiträge:
    1.010
    Super Post. Danke Dir für die Klarstellung
     
    Dario von Apfel gefällt das.
  5. doc_holleday

    doc_holleday Geheimrat Dr. Oldenburg

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    10.447
    Äh, bitte was?

    Weil die Nokia-Telefone nicht "smart" waren, hat sie einen immer gleichen Strombedarf ohne jegliche Schwankungen?

    Größere Akkus tendieren generell dazu gefährdeter zu sein zu explodieren als kleinere Akkus und iPhones können generell nicht explodieren?

    Es wird zwar irgendwann stärkere Akkus geben, aber im Vergleich wird der Strombedarf nicht steigen und damit diese Leistungsspitzen automatisch leichter zu kontrollieren machen?


    >>> wie du siehst, verstehe ich weder, was das mit meinem Kommentar zu tun hat, noch was du hier insgesamt sagen wolltest.
     
  6. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.388
    @Arcane

    Für mich ist die Veränderung der Software dahingehend das diese mehr oder bessere Hardware fordert bewusst so gelebt, von Anbeginn dieser technischen Geräte für den Privathaushalt. Fing damals mit den Computern an. Warum, wir schon in einem anderen Thread besprochen, die PlayStations und Xboxes dieser Welt über Jahre immer eine konstante Leistung bringen was die Spiele betrifft und sie bei gleicher Leistung manchmal auch mehr aus den Spielen rausholen zeigt das vieles möglich ist. Würde man den Markt des Konsolen jedes Jahr mit einer neuen Konsole befeuern, die alte damit ein Stück weit aus dem Markt nehmen, weil die neuen Spiele da nicht mehr drauf laufen würden, dann wäre mal richtig was los.

    Ich denke in dem Markt in dem es möglich ist solche Dinge zu vollziehen mit „die Software braucht andere Hardware“ wird dahingehend auch ausgeschlachtet. Ist legitim. Real Racing zum Beispiel ist ein Riesenspiel von dem was es dem Gerät abverlangt, läuft auf dem 5s, 6s und dem 7 stabil. Man sieht auch hier, dass es bei Programmen, die man nicht mal eben so ausbauen kann das diese ein neues Gerät erforderten, geht sie auf den jeweiligen Geräten zur Verfügung zu stellen.

    Und Android jedes Mal als Stütze zu nehmen wenn etwas bei Apple nicht ganz so gut läuft ist auch nicht der Hit, denn Android ist von der Performance her nicht schlechter als Apple, einzig die Sicherheit ist dort eine andere.
     
    Zwuckel, FlyingDucman, Thamonar und 2 anderen gefällt das.
  7. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.388
    Aus dem Kontext rauszuziehen und nicht die vorherigen Posts zu lesen um dann so einen rauszuhauen ? Das ist sehr stark.
     
  8. NullKelvin

    NullKelvin Jamba

    Dabei seit:
    07.09.16
    Beiträge:
    58
    Unsere Fruchtcompany macht zur Zeit einen Fehler nach dem anderen. Spekulation: Apple hat zu viele Baustellen und anscheinend wichtige Entwickler verloren. Bin gespannt, wo das noch hinführt ...

    Achtung! Apple wird nicht pleite gehen! :-D
     
  9. Korindenkacker

    Korindenkacker Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    1.409
    Laut diversen Berichten besteht die Drosselung der Leistung auch noch nach einem Akkutausch von Apple.
    Wenn dem so ist, dann wäre es Krimminel und sehr leicht Apple juristisch für das vorgehen zu belangen.
     
  10. Arcane

    Arcane deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.14
    Beiträge:
    2.534
    Icvh wollte hier nicht vergleichen, sondern eher Android Besitzer als Beispiel nehmen.
     
  11. Arcane

    Arcane deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.14
    Beiträge:
    2.534
    Gehst du auch juristisch gegen Apple vor wenn sich nach einer Keynote mal wieder herausstellt, dass der neue A(x) doch keine 50% schneller ist, sondern nur 45%, die neue GPU doch keine 80% mehr Leistung bringt, sondern nur 60% und die Macbooks doch keine Akkulaufzeit von 10h haben, sondern nur von 7?
     
  12. MichaNbg

    MichaNbg Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    17.10.16
    Beiträge:
    3.783
    In den USA werden sich schon große Kanzleien finden, die Apple daraus einen Strick drehen, sollte dem (Drosselung auch nach Akkutausch) wirklich so sein. Und das zurecht.

    Denn dann löst sich die Argumentation in Luft auf und es bleibt nur noch "Hallo, hier ist Apple. Unsere Buchhaltung hat uns darauf hingewiesen, dass du schon lange kein neues iPhone mehr gekauft hast. Das macht unsere steuerfreien Konten in Übersee sehr traurig. Bitte ändere das. Bis dahin nehmen wir dir als kleine Entscheidungshilfe immer etwas mehr Leistung weg. Merry Christmas!" übrig.
     
    Thamonar gefällt das.
  13. MichaNbg

    MichaNbg Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    17.10.16
    Beiträge:
    3.783
    Ach, was reden wir, die Realität ist mal wieder schneller ... :eek:

    https://www.heise.de/mac-and-i/meld...eln-Apple-erste-Sammelklagen-ein-3926681.html

    Gut so.
     
    multiplex gefällt das.
  14. naich

    naich Pomme d'or

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.081
    Ich möchte zu bedenken geben, dass schon seit jeher jeder Desktop oder Notebook Prozessor die Leistung gedrosselt hat, wenn ihm zu heiß geworden ist, so auch wenn z.B. die Kühlung besonders verstaubt ist nach einiger Zeit.
    Hier kann es auch bei vollständig ordentlich dimensionierter Lüftung nach ein paar Jahren zu Performance-Einbußen kommen.

    Von daher sollte man sich auch hier nicht vorschnell beschweren. Es sollte aber natürlich im Rahmen sein und nur gemacht werden, wenn tatsächlich notwendig.
     
    #54 naich, 22.12.17
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.17
  15. DF0

    DF0 Galloway Pepping

    Dabei seit:
    23.04.11
    Beiträge:
    1.367
    Mein 6+ ist trotzdem letzte Woche bei ca. +3° und 37% Akkuladung abgeschmiert, als ich ein Video machen wollte. Wenn das also eh nicht so viel bringt, kann man die Drosselung gleich weglassen.
     
  16. FlyingDucman

    FlyingDucman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    17.10.13
    Beiträge:
    417
    Weil hier ja die Rede von schlechten Akkus war. Hier meine eigenen Werte (Gerät 1 Jahr alt, sprich gekauft im Nov. 2016):

    1.jpg 13e32ff0-d083-41dd-aa8f-c22b61639608.jpg 738fbd94-60a0-46dd-94a4-a42bdf9c6a62.jpg d530cfcf-c848-473f-b844-4164e3fe3cda.jpg

    Mit vollem Akku und Anschluss an Stromquelle dann erst wieder Normalwerte:

    IMG_542E684F7575-1.jpeg


    Ich bin davon gar nicht begeistert. Feature hin oder her.
     
  17. MichaNbg

    MichaNbg Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    17.10.16
    Beiträge:
    3.783
    Vor allem kann man bei diesen Werten kaum von einer alten oder schlechten Batterie sprechen.
     
  18. ottomane

    ottomane Minister von Hammerstein

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    11.048
    Ui, heftig.
     
  19. Fohlenjoerg

    Fohlenjoerg Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    22.10.12
    Beiträge:
    764
    Definiere mal bitte kurz falsche Ladezyklen...
     
    saw gefällt das.
  20. Montfort

    Montfort Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    01.05.16
    Beiträge:
    978
    Zu lange, zu kurz, nicht der richtige Bereich