[Sammelthread] Apple „Kurzbefehle“ Hilfe, Anleitungen, KFKA

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
8.373
Ich glaube ich habe Deinen Bericht gelesen und damals festgestellt, dass die Lösung meine Erwartungen nicht erfüllt. Kann man das Teil in die HomeKit einbinden?
Ja natürlich. Hat die HomeKit Zertifizierung.
Ja, die App heißt „Controller“ und hilft dabei die Automationen, die mit der „Home“ App erstellt worden sind, zu „verfeinern“ Zb. zusätzliche Bedingungen und Parameter zu definieren.
Ah, okay. Da war die Verwirrung, weil Du nicht klar gesagt hast, wie Du es umgesetzt hast. Hier ist ja der Kurzbefehle (für die App) Thread.

Dann bin ich ratlos, da ich ausschließlich mit Scripten in Kurzbefehle mit Verbindung zur Home App Automation arbeite.
 

peter hb

Welscher Taubenapfel
Mitglied seit
20.01.08
Beiträge
760
Ja natürlich. Hat die HomeKit Zertifizierung.
Na ja, so selbstverständlich ist das auch nicht. Du hast nicht klar gesagt, dass Du nicht die ismartGarage sondern ismartGate meinst 😉

Zitat: „Wäre es nicht eleganter mit iSmartGarage (so habe ich es) gewesen?“

Hier ist ja der Kurzbefehle (für die App) Thread.
Deshalb habe ich geschrieben, dass ich nicht sicher bin ob meine Frage hier richtig platziert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
8.373
Ich meinte iSmartGate 😉 Sorry.
#47.890
Hier der Link zu meiner kleinen Vorstellung.
Aber hast Du ja gelesen, da steht ja drin, dass es mit Siri geht (also HK kompatibel ist) 😊
 

peter hb

Welscher Taubenapfel
Mitglied seit
20.01.08
Beiträge
760
Aber hast Du ja gelesen, da steht ja drin, dass es mit Siri geht (also HK kompatibel ist) 😊
Ja, jetzt kann mich daran erinnern. Und ich weiß auch warum ich die Lösung nicht in Betracht gezogen habe. Fast alle Funktionen, die ismartGate bietet sind auch bei meiner Bastelllösung vorhanden. Der größte Unterschied ist der Preis. Für die Steckdose, den Sensor und das Relais habe ich ca. 40 € ausgegeben 😁
 
Zuletzt bearbeitet:

Klauskleber14

Erdapfel
Mitglied seit
23.05.20
Beiträge
2
Guten Tag zusammen,

ich bin seid kurzem in die Homekit und Kurzbefehle Welt eingestiegen.
ich habederzeit ein Problem beim erstellen einerAutomation in der ein Sleep Timer für eine Steckdose zusammen mit einem ATV nach einer beliebigen zeit ausgeschaltet bzw. in Ruhezustand geschaltet werden soll.

Kann man dies mit den Kurzbefehlen realisieren das man z.B. einen Timer auf 30min setzt und danach die Steckdose ausgeschaltet wird und der ATV in den Ruhemodus geschickt wird?

Habe dies leider bis jetzt noch nicht hinbekommen.
Über Hilfe würde ich mich sehr freuen

Vielen Dank schonmal vorab
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
8.373
Leider scheint es einen Bug zu geben, dass z.B. ein automatisches Deaktivieren nicht geht. Man kann ja einen Kurzbefehl erstellen, mit der Bedingung, Diesen nach XX Minuten zu deaktivieren. Das ist scheinbar ein Bug, der seit Anfang an vorhanden ist, denn es tut sich einfach nichts.

Manche berichten, dass es mit unter 10min* geht, darüber nicht.

Finde ich auch sehr schade, denn ich würde gerne bei mir realisieren:
Wenn Garage auf geht, Licht in der Garage an, nach 15min deaktivieren.

* Zeit weiß ich leider nicht.
 

Baobun

Gloster
Mitglied seit
25.11.19
Beiträge
65
Wenn es um den "Warten" Befehl geht:
Da lag es schon immer Timeout für Apps im Hintergrund, selbst als das Programm noch Workflow hieß:
Reddit Kommentar von einem der Entwickler

Aktuell hat Apple wohl die Daumenschrauben fürs Speichermanagement sogar noch etwas angezogen, die Regel sind so 3-5 min max.
Die iOS 12 Methode um es länger(aber auch instabil) laufen zu lassen funktioniert auch nicht mehr.
 

Klauskleber14

Erdapfel
Mitglied seit
23.05.20
Beiträge
2
Hmm das ist schade.
Aber trotzdem vielen Dank für die schnelle Antwort. Vielleicht tut sich da ja irgendwann noch etwas
 

Apfel_1

Braeburn
Mitglied seit
09.10.17
Beiträge
43
Ich komme bei einem Kurzbefehl nicht weiter...und zwar möchte ich, dass der Kurzbefehl ein zuvor festgelegten Titel abspielt und danach meine Titel (Musikmediathek) in beliebiger Reihenfolge wiedergibt. Das Problem ist, dass er den ersten festgelegten Titel zwar anfängt abzuspielen, aber nach kurzer Zeit dann in den zweiten Befehl geht und meine anderen Titel trällert...😕
 

sedna

Freiherr von Berlepsch
Mitglied seit
22.10.08
Beiträge
1.097
Hallo,

genau solch einen Kurzbefehl findest du in der Galerie unter der Rubrik „Apple Musik entdecken“ ....oder jetzt auch hier:


Gruß
 

gerbozor

Doppelter Prinzenapfel
Mitglied seit
02.12.09
Beiträge
438
Hätte auch mal eine Frage bzgl. eines Kurzbefehls. Vielleicht kann ja jemand weiterhelfen?!

Ist es möglich (und wenn ja, wie) einen Kurzbefehl zu erstellen der automatisch das Garagentor öffnet (Homekit Anbindung vorhanden), allerdings nur dann wenn man mit Waze eine Navigation nach Hause laufen hatte und das Ziel erreicht wurde?
 

Apfel_1

Braeburn
Mitglied seit
09.10.17
Beiträge
43
Hallo,

genau solch einen Kurzbefehl findest du in der Galerie unter der Rubrik „Apple Musik entdecken“ ....oder jetzt auch hier:


Gruß
Das geht schon in die richtige Richtung, meint aber nicht ganz das was ich meine.
Es soll jedes mal das gleiche Lied als erstes abgespielt werden und hier hänge ich irgendwie...
 

sedna

Freiherr von Berlepsch
Mitglied seit
22.10.08
Beiträge
1.097
Hallo,

in dem Kurzbefehl aus deinem ersten Post scheint zumindest das ja funktioniert zu haben...

Ohne den Arbeitsablauf zu kennen, kann man nur raten, wo es bei dir hakt.
Allerdings habe ich mir eine Meinung gebildet, dass du das Prinzip eines Arbeitsablaufes gar nicht verstanden hast. Und wohl auch nicht die Funktion der Variablen.
Jedenfalls hättest du dich sonst nicht gewundert, dass dein Ablauf nicht "wartet", bis der Song beendet ist....

Worauf ich hinaus will: einfach mal ein paar Minuten im Kurzbefehle-Benutzerhandbuch lesen würde dir bestimmt helfen, das Programm besser zu verstehen und eigene Abläufe zu erstellen!

Kurzversion:
Der verlinkte Kurzbefehl übergibt deine Song-Auswahl als Eingabe an eine Variable. Dieser Variable wird dann noch eine zufällige Reihenfolge aller Songs angehängt und diese "Liste" wird dann wiedergegeben. (*)

Um, statt einen auszuwählen, einen festgelegten Song zu nehmen:
Die ersten Aktion "Musik auswählen" löschen und stattdessen die Aktion "Musik suchen" einsetzen und dort die nötigen Parameter eintragen (z.B. Titel ist "xyz").
Der nächsten Aktion "Variablen" fehlt nun die festgelegte Eingabe aus der nicht mehr vorhandenen Aktion "Musik auswählen". Diese wird rot markiert als fehlend markiert sein. Also einfach neu zuweisen.
Upps .... du weißt ja nicht, was eine Magische Variable ist: auf die rot markierten fehlende Eingabe drücken, bis das Eingabe-Fenster erscheint. Magische Variable auswählen und da es nur eine mögliche Magische Variable im Ablauf gibt, diese auswählen.


Gruß


(*) hier wäre ja noch die Möglichkeit, deinen ausgewählten Song aus der zufälligen Reihenfolge aller Songs auszuschließen, so dass er nicht zwei mal gespielt wird.