1. Mach mit bei unserem Weihnachtsbanner-Wettbewerb 2019 --> klick!
    Information ausblenden
  2. Am Mittwoch, dem 27.11.19 ab ca. 10:00 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Freitag, dem 29.11.19 Mittags (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

Apple Card – Kreditkarte aus Cupertino angekündigt

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Ulrich Reinbold, 25.03.19.

  1. Butterfinger

    Butterfinger Blutapfel

    Dabei seit:
    28.04.15
    Beiträge:
    2.602
    Dafür kann Apple ja nichts ;) , wenn ein Händler die passende HW nicht hat.
     
  2. FuAn

    FuAn Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.07.12
    Beiträge:
    827
    Aber als Kreditkartenanbieter muss man das bedenken, wenn ich nämlich meine Karte beim häufigsten aller Einkaeufe, nämlich Lebensmittel, nicht nutzen kann, dann verliert die Karte fuer den Verbraucher ganz schnell an Nutzen, auch wenn das vielleicht nur 20% der Akzeptanzstellen ausmacht. Tankstellen zählen im Übrigen auch dazu, da geht ohne physikalische Karte auch nix.
     
    Frapple gefällt das.
  3. Butterfinger

    Butterfinger Blutapfel

    Dabei seit:
    28.04.15
    Beiträge:
    2.602
    Du meinst NFC? Ich habe in USA noch nie Probleme gehabt und die Kreditkarte wurde immer akzeptiert. Im Niergendwo ist es mir mal passiert, Cash only aber das kommt nicht so oft vor.

    Warum schreibst du manchmal ä und manchmal ae oder ü und ue ?
     
  4. FuAn

    FuAn Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.07.12
    Beiträge:
    827
    Englische Tastatur, manchmal schnallt es die Autokorrektur, dass ich deutsch schreibe, manchmal eben nicht.

    Dann geh mal in einen Kroger oder halte mal an einer Shell, Valero oder Conoco an... Ich glaube bei Esso geht mittlerweile NFC bezahlen... aber das ist noch sehr sehr dünn bei den Tankstellen. Ohh und Target kann zwar NFC, Apple Pay geht allerdings nicht.
     
  5. O-bake

    O-bake Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    605
    Titan ist das 9. häufigste Element in der Erdkruste. Kleiner Tip: Es kommen ca. 90 davon natürlich vor.
    Die Herstellung ist jetzt nicht die einfachste, aber dass uns Titan ausgehen wird, das wird mit ziemlicher Sicherheit kein Mensch erleben.
    In der Farbe deiner vermutlich weiß gestrichenen Zimmerwand ist der Farbstoff Titandioxd, wie auch in so ziemlich allen anderen weißen Produkten, inklusive Kunststoffen. Es ist allgegenwärtig und von einer "Exklusivität" zu fantasieren entbehrt jeder Grundlage.
     
    ottomane und Thaddäus gefällt das.
  6. Butterfinger

    Butterfinger Blutapfel

    Dabei seit:
    28.04.15
    Beiträge:
    2.602
    Danke, du hast es also selbst begriffen und verstanden.
     
  7. O-bake

    O-bake Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    605
    Was habe ich verstanden?
    Das Apple besser Platin als Material verwenden sollte?
    Oh mann...
     
  8. Butterfinger

    Butterfinger Blutapfel

    Dabei seit:
    28.04.15
    Beiträge:
    2.602
    Ok, du hast es doch nicht verstanden. Dachte bei dem vorherigen Post ist es dir klar geworden (war auch perfekt formuliert). Kehren wir zum Thema zurück, da Apple sich festgelegt hat.

    Eine Frage vielleicht noch. Warum setzt du metallisches Titan und billiges Titanoxid auf Augenhöhe? Gerne auch per PN.
     
    #88 Butterfinger, 25.03.19
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.19
  9. O-bake

    O-bake Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    605
    Sorry, jetzt sprichst du in Rätseln. Interessant ist auch, dass du einem Orakel gleich entscheiden willst, wer versteht und wer nicht ;)
    Aber jetzt interessiert es mich doch. In deinem Beitrag () hast du gesagt, dass es um Rohstoff und Verschwendung ginge. Da du ja Titan jetzt selbst ausgeschlossen, weiß ich in der Tat nicht mehr, von welchem du jetzt sprichst.
     
  10. FuAn

    FuAn Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.07.12
    Beiträge:
    827
    "Variable APRs range from 13.24% to 24.24% based on creditworthiness. Rates as of March 2019"

    Das ist auch nicht gerade lower als andere sondern ziemlich Standard,
     
  11. staettler

    staettler Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    5.508
    Und Plastik ist kein Rohstoff?
     
  12. saw

    saw Lohrer Rambour

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    6.804
    Aber kein seltener Rohstoff,
    Plastik gibst es im Meer doch mehr als genug.
     
    Schupunkt, staettler und member_223973 gefällt das.
  13. staettler

    staettler Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    5.508
    Stimmt. Und das ist ja bekanntlich unendlich weit. Da können ruhig noch ein paar Tonnen alte Karten rein. Ich seh das ja zum Glück nicht
     
    Frapple gefällt das.
  14. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.786
    Da steht „Die Karte wird aus dem Rohstoff gemacht.“
    Das beinhaltet keine Aussage zu anderen Rohstoffen oder stellt irgendwas anderes infrage.
     
  15. thomas65s

    thomas65s Akerö

    Dabei seit:
    25.01.13
    Beiträge:
    1.825
    Ich habe mich mal schlau gemacht für alle, die sich Gedanken machen, welches Material verschwendet wird, um diese Karte herzustellen. Es ist tatsächlich technisch noch nicht möglich, sie aus komprimierter Luft herzustellen. Wohingegen es einige Menschen brillant verstehen, ganze Sätze zu bilden, die kaum mehr Sinn ergeben als eben komprimierte Luft.
     
  16. ChrisW90

    ChrisW90 Schafnase

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    2.248
    Ich verstehe gar nicht, warum hier so eine erregte Stimmungslage herrscht, in Deutschland werden wir die AppleCard weder virtuell noch physisch -ganz gleich aus welchem Rohstoff hergestellt- in den nächsten Jahren zu Gesicht bekommen.

    Vermutlich kommt die Geschichte hier erst auf den Markt, wenn in den USA die AppleCardAir vorgestellt wird, welche über die E-SIM im iPhone läuft.

    BTT: Nach meiner anfänglichen Euphorie rund um AppleCard sehe ich die Sache nach einer Nacht schlafen doch etwas gelassener. Es ist nicht uninteressant, aber objektiv betrachtet ist es mir vielleicht doch lieber, wenn ich nicht zu viele Dienste/Dienstleistungen an einen Konzern binde.
    Da ich Hardwaremäßig Apple schon äußerst verbunden bin ist es wohl nicht verkehrt Spotify statt AppleMusic, Netflix statt AppleTV+ und eine reguläre KK statt AppleCard zu nutzen.
     
  17. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.786
    Die Karte war gestern das Spektakuläre, der Rest dann eher langatmig und zum Ende hin richtig träge.

    Die Karte an sich eine schöne Sache und sie wird irgendwann kommen, vielleicht, und dann muss man schauen wie der Markt sich hier bis dahin bewegen wird.

    Das war gestern ein Fingerzeug für die Finanzmärkte wo die Reise hingeht. Die Banken hier müssen sich was überlegen.
     
    Frapple gefällt das.
  18. staettler

    staettler Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    5.508
    Ich denke nicht, das Europa diese Karte erreicht.
     
  19. Verlon

    Verlon Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    5.507
    Die kartennummet ist nicht draufgedruckt. Und auch nicht die CSV. Das man keine PIN hat, steht da nicht. Daher denke ich, dass man sie ganz normal nutzen.

    Oder habe ich das falsch verstanden?
     
  20. MichaNbg

    MichaNbg Schweizer Orangenapfel

    Dabei seit:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.031
    Wüsste nicht, was sich die Banken überlegen sollen. Apple hat nichts interessantes oder abhebendes vorgestellt.

    Und Pläne für außerhalb den USA wird es im Moment noch nicht geben.
     
    staettler gefällt das.