• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Apple Card – Kreditkarte aus Cupertino angekündigt

Ulrich Reinbold

Hauptstadtredaktion
AT Redaktion
Mitglied seit
16.06.14
Beiträge
1.004
Apple Card – Kreditkarte aus Cupertino angekündigt



Apple hat eine eigene Kreditkarte angekündigt: Apple Card. Damit erweitert das kalifornische Unternehmen den offenbar sehr erfolgreichen Zahlungsdienst Apple Pay. Neben der einfachen Verfügbarkeit soll die Kreditkarte dem Nutzer mehr Transparenz und Flexibilität bieten. Zusätzlich wird jede Zahlung mit Cashback vergütet – mit einem Bonus für Einkäufe bei Apple. Außerdem soll die Kreditkarte für den Kunden vollkommen kostenlos sein, allerdings gibt es einen Haken.


Apple Card – einfache Anmeldung, einfache Nutzung



Die Apple Card wird fünf wichtige Merkmale aufweisen: einfache Anwendung, keine Gebühren, Datenschutz, Sicherheit und ein einfaches Bonusprogramm. Die Verwaltung läuft komplett über die Wallet-App. Hier erfolgt auch die Anmeldung. Außerdem sind alle Transaktionsinformationen über die App aufrufbar. Durch Machine Learning lassen sich die Zahlungen klar darstellen, mittels Symbolen und Farben werden sie kategorisiert.



Auch die Rückzahlung wird über die App festgelegt, dabei kann der Nutzer die Rate frei festlegen. Ebenso ist es möglich, den offenen Betrag oder die jeweilige Rate mehrfach im Monat zu begleichen, statt wie üblich einmal.
Apple Card ist kostenlos und sicher


Die Zahlungsdaten sind dabei verschlüsselt, wie auch bei Apple Pay wird bei der Zahlung nur ein Transaktionscode übermittelt. Apple selbst soll keine Daten zum Einkauf erhalten. So seien weder der Ort noch die Art des Einkaufs für das Unternehmen sichtbar. Goldman Sachs, die Bank hinter der Apple Card, soll die Daten ebenfalls nicht auswerten können.



Die Apple Card wird zudem kostenlos sein. Der Nutzer wird keine monatliche oder jährliche Gebühr für die Kreditkarte zahlen müssen.
Cashback als Bonus und Karte aus Titan


Einen zusätzlichen Anreiz für die Apple-Kreditkarte liefert das Bonusprogramm. Für jede Zahlung werden dem Nutzer zwei Prozent des Einkaufswerts gutgeschrieben, ein Einkauf bei Apple wird sogar mit drei Prozent Cashback belohnt. Die Rückzahlung ist für Transaktionen mit Apple Pay oder auch für Einkäufe im App Store nutzbar.



Einen weiteren Bonus gibt es auch für die physische Apple Card. Diese besteht aus Titan und weist keine Kreditkartennummer, keine CVV-Sicherheitszahl, kein Ablaufdatum und keine Unterschrift auf. Das Cashback für Zahlungen mit dieser Karte beträgt ein Prozent.

Die Apple Card wird in diesem Sommer erscheinen – allerdings nur in den USA.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Gwadro und Mure77

floriano

Leipziger Reinette
Mitglied seit
11.11.14
Beiträge
1.781
Ich will diese Karte, zumindest bis jetzt!
 

ottomane

Edelborsdorfer
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
11.818
Apple Card könnte ApplePay ganz schön auf Trab bringen.
 
  • Like
Wertungen: Gwadro

u0679

Adersleber Calvill
Mitglied seit
09.11.12
Beiträge
5.811
Soll ohne Kartennummer und Geheimnummer kommen. Wie nutze ich die Karte dann im Netz?
 

MichaNbg

Kloppenheimer Streifling
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
4.246
PS: natürlich auf längere Sicht erstmal nur in den usa.