MacNews

MacBook Air – der erste Silicon-Mac



Die Gerüchte zum ersten Silicon-Mac haben ein Ende. Apple hat im Rahmen der heutigen Keynote das neue MacBook Air präsentiert.

Gemeinsam mit der Vorstellung des Apple M1-Prozessors wurde auch das neue MacBook Air präsentiert. Es ist damit der erste Mac auf der hauseigenen ARM-Basis.

Gleiches Design, neues Innenleben

MacBook Air 2020, Apple Keynote

Während das Design gegenüber dem Vorgängermodell unverändert geblieben ist, wurde das Innenleben an die neue Prozessorinfrastruktur angepasst.
Neben dem neuen Apple M1-Prozessor besteht die Möglichkeit, das MacBook Air mir 16 GB RAM und einer 2 TB SSD auszustatten. Die Batterielaufzeit verdoppelt sich auf bis zu 18 Stunden. Als Anschlüsse stehen zwei Thunderbolt/USB 4 (Thunderbolt 3 (bis zu 40 Gbit/s), USB 3.1 Gen 2 (bis zu 10 Gbit/s)) und ein 3,5mm-Klinkenstecker bereit. Das MacBook Air ist zudem lüfterlos. Die minimale Speicherkonfiguration ist eine 256 GB SSD und 8 GB RAM. Weiterhin nicht Stand der Technik ist die integrierte 720p FaceTime HD Kamera.

Verfügbarkeit und Preise

Das neue MacBook Air ist ab sofort in den Farben Gold, Silber und Space Grau vorbestellbar. In Deutschland beginnen die Preise bei 1.100,50 Euro. Die Auslieferung beginnt bereits in der kommenden Woche.

MacBook Air 2020, Apple Keynote 10.11.2020

 

Quelle: apple.com




Tags: , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü