iPhoneNewsWatch

iOS 14.6 fordert Wiederherstellung der Apple Watch 3



iOS 14.6 fordert Nutzer der Apple Watch 3 zur Aktualisierung ihrer Uhr die Wiederherstellung zu starten. Hierzu erscheint ein Popup.

Wir hatten schon Anfang Mai hier berichtet, dass zumindest die Apple Watch 3 ohne LTE faktisch nicht mehr updatebar ist. Die GPS Version der Apple Watch Series 3 verfügt nur über 8 GB internen Speicher, was den für Software Updates verfügbaren Speicherplatz begrenzt. Statt Apps und Medien von den betroffenen Apple Watches zu löschen, fordert iOS 14.6 die Benutzer auf, diese wiederherzustellen. „Um das watchOS Update zu installieren, entkoppeln Sie Ihre Apple Watch und koppeln Sie sie erneut in der Apple Watch App auf Ihrem iPhone“, heißt es in der Benachrichtigung.

 

3 GB Speicherplatz

Um ein Update auszuführen, benötigt eine Apple Watch rund 3 GB freien Speicherplatz. Hierbei geht es nicht um die absolute Größe des Downloads, sondern um die Auslagerungen für den erfolgreichen Updateprozess. Offensichtlich genügt es nicht mehr, installierte Apps zu löschen, um Speicher freizuräumen. Wiederherstellung scheint der einzige Weg.

Leider deutet dies auch darauf hin, dass Apple dieses Problem für Apple Watch 3 Benutzer wahrscheinlich nicht mehr beheben wird. Ob dies bedeutet, dass die Serie 3 eingestellt werden und watchOS 8 nicht mehr unterstützt, werden wir vielleicht in wenigen Tagen auf der WWDC wissen.

Via Macrumor

Bildquelle Unsplash




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü