News

AirPower: Kommt die kabellose Ladematte von Apple nun doch?

AirPower



Gerüchte und Berichte um das Thema AirPower gibt es ja schon seit einigen Jahren. Nachdem es in der letzten Zeit eher still rund um die kabellose Ladematte von Apple war, kommt nun wieder etwas Bewegung in diese Thematik.

Erst kürzlich gab es Meldungen, dass Apple AirPower nicht nur wiederbelebt, sondern auch schon Prototypen der ersten kabellosen Ladestation für mehrere iDevices verschickt hat. Bereits 2017 wurde diese Medien-stark vom Konzern angekündigt worden, musste wegen enormer Probleme jedoch wieder eingestampft werden. Gerüchten zufolge waren enorme Hitzeentwicklungen schuld daran. Den Entwicklern war es wohl nicht gelungen, mehr als ein einzelnes Gerät auf der AirPower zum Laden zu bringen.

Erstmals qualitativ gutes Foto von AirPower veröffentlicht

Bei bisherigen Lecks fand man zumeist eher unscharfe Fotos der jeweiligen Produkte. Zur Freude vieler konnte der Bekannte Jon Posser jedoch ein Foto von sehr guter Qualität vorlegen. Hm zufolge lassen sich jetzt sogar mehrere Geräte auf der AirPower aufladen, sogar eine Apple Watch, was bedeuten könnte, dass AirPower anfangs sogar mit der Apple Watch alleine Probleme hatte.

Wie Apfeltalk bereits berichtete, soll der Konzern aus Cupertino schon für nächstes Jahr zumindest kabellose iPhones, also ohne Lightning-Aschluss, planen. Insofern wäre AirPower für Apple ein durchaus bedeutendes Produkt. Falls diese kabellose Matte nicht bis dahin funktionsfähig wäre, wäre das für Apple durchaus problematisch. Infolgedessen wäre der Markt für solche Lösungen komplett Drittherstellern überlassen.

Prosser sieht den frühesten Marktstart von AirPower Ende 2020/Anfang 2021. Allerdings herrscht unter ‚Insidern‘ bisher Unklarheit über die Echtheit dieses Fotos.

Via MacRumors




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü