FeatureServices

Fitness+ und Apple One Premium startet am 03. November

Fitness+



Ein großer Abend was Apple Ankündigungen angeht – und das ganz ohne Keynote. Neben macOS Monterey und anderen Updates hat Apple heute auch Fitness+ und Apple One Premium angekündigt.

Im Rahmen des California Streaming Events hat Apple Fitness+ für weitere Länder angekündigt. Dabei müssen Nutzer hierzulande auf Untertitel zurückgreifen. Am 03. November ist es jetzt so weit. Fitness+ startet in 15 neuen Ländern, diese sind: Deutschland, Österreich, Schweiz, Brasilien, Kolumbien, Frankreich, Indonesien, Italien, Malaysia, Mexiko, Portugal, Russland, Saudi-Arabien, Spanien und die Vereinigten Arabischen Emiraten. Für den Service werden 9,99 pro Monat fällig. Käufer einer neuen Apple Watch bekommen drei Monate kostenlos.

Apple Fitness+, ein Fitness- und Wellness-Service, der mit Tausenden von Studioworkouts, geführten Meditationen und kuratierten Programmen, die alle von einem vielfältigen und inklusiven Trainerteam geleitet werden, für alle zugänglich ist.

Fitness+ und Apple One Premium

Gleichzeitig startet damit auch das größte Apple One Paket, das es bisher nur in den USA gab. Die größte Stufe des Dienstes kostet 28,95 Euro und bietet alle Apple Services inklusive 2 TB iCloud Speicher – für die ganze Familie. Im Vergleich zum Einzelkauf spart ihr damit 11 Euro. Auch Apple One Premium startet am 03. November.

Zur Einstimmung auf Fitness+ hier noch ein kleiner Trailer von Apple

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Via Apple Newsroom und YouTube




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel