FeatureServices

Apple Pay startet in Österreich, Consorsbank in Deutschland



Gestern nur ein Hinweis, heute in den frühen Morgenstunden dann Realität: Apple Pay, der Bezahldienst von Apple, ist heute in Österreich gestartet. Zum Start werden leider nur zwei Banken unterstützt, weitere wurden aber immerhin angekündigt.

Seit etwa sieben Uhr morgens ist Apple Pay endlich auch in Österreich verfügbar. Die Bankenauswahl ist leider sehr überschaubar, so werden zum Start nur N26 und die Erste Bank und Sparkasse unterstützt. Weitere Banken sollen „bald kommen“, darunter die Bank Austria, Boon, Edenred, Revolut und Vim Pay. Mit den Raiffeisen Banken fehlt ein großer Anbieter aus Österreich.

Solltet ihr die Eröffnung eines neuen Kontos für Apple Pay planen, haben wir ein kleines Goodie für euch: Mit diesem Link bzw. meinem persönlichen Einladungscode erhaltet ihr zehn Euro Startguthaben. Auch ich darf mich über einen kleinen Bonus freuen, es entstehen keine Kosten aus der Nutzung des Codes. Hier der offizielle Beschreibungstext der Aktion:

„Möchtest du N26 ausprobieren? Nutze meinen Gutscheincode und du erhältst € 10. Alles, was du machen musst, ist deine neue N26 Karte nutzen und einen Einkauf über € 15  oder mehr tätigen. Nutze den jang9738, https://n26.com/r/jang9738 für die Kontoeröffnung.“

Apple Pay in Deutschland jetzt auch bei der Consorsbank

In Deutschland gibt es hingegen einen neuen Partner, dort startet das Angebot heute bei der Consorsbank. Wie ihr euer Konto einrichten könnt, beschreibt die Bank auf einer eigenen Sonderseite.

Via Apple Pay Sonderseite




Tags: ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü