• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

[Topshots] Vögel (Wildlife)

Jenso

Vollbrechts Borsdorfer
Mitglied seit
02.12.07
Beiträge
4.468
Weibchen, beim Männchen ist der schwarze Streifen auf der Brust viel länger, breiter und kräftiger.
Leider Quatsch!
Kein sicherer Geschlechts-Dimorphismus bei Blaumeisen – außerdem halte ich das abgebildete Tier für einen Jungvogel.
 

Pseudemys

Schweizer Glockenapfel
Mitglied seit
24.04.05
Beiträge
1.381
Leider wirklich Quatsch - ist mir sehr peinlich! :-[

Was ich schrieb, gilt für die Kohlmeise.
 

reframing

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
09.09.07
Beiträge
888
Kohlmeise

Gut, dann zeige ich wieder mal eine Kohlmeise. Vielleicht könnt ihr hier ja mal das Geschlecht bestimmen.

Kohlmeise-4.jpg Kohlmeise-5.jpg
 

Pseudemys

Schweizer Glockenapfel
Mitglied seit
24.04.05
Beiträge
1.381
Sehr schöne Aufnahme , ein Männchen.
Warum, ist ja schon erklärt.
 

reframing

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
09.09.07
Beiträge
888
Danke, Pseudemys! War auch ein hartes Stück Arbeit bis die Bilder im Kasten waren... :)
 

funny-leo

Hibernal
Mitglied seit
12.04.10
Beiträge
1.987
Wie immer von sehr hoher Qualität :)
Kann mit vorstellen, dass es hart war. Die Kleinen sind ganz schön flink. ;)
Beim zweiten gefällt mir irgendwie nicht, weil sich der Vogel nicht so gut vom Hintergrund abhebt, aber ich glaube das ist Geschmacksache...
 

reframing

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
09.09.07
Beiträge
888
Kolbenmeise

(Ist natürlich eine Kohlmeise und nicht Kolbenmeise, wie oben steht.)

Danke auch dir Leo. Das Problem war mehr, dass sie sich nicht dahin setzen wollten, wo ich es gerne gehabt hätte. :)
Beim zweiten gefiel mir irgendwie der Hintergrund. Die weisse Wange der Meise ist allerdings etwas "ausgebrannt", der letzte Ticken fehlt da dann doch.

Habe auch noch ein Weibchen erwischt:

Kohlmeise-6.jpg

Das wars mal von der kleinen Kohlmeisen-Serie.
 
Zuletzt bearbeitet:

reframing

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
09.09.07
Beiträge
888
Sumpfmeise (Nonnenmeise)

Ich bin mir bei der Bestimmung nicht ganz sicher, aber vermutlich handelt es sich hier um eine Sumpf- (oder Nonnen-)meise. Sehr ähnlich ist auch noch die Mönchsmeise. Eindeutiges Unterscheidungsmerkmal soll die Stimme sein. Aber erstens hat das Viech keinen Ton von sich gegeben und wenn auch, hätte ich eh keinen Schimmer gehabt, was jetzt für welche Art typisch ist.

Sumpfmeise-1.jpg Sumpfmeise-3.jpg
 

Jenso

Vollbrechts Borsdorfer
Mitglied seit
02.12.07
Beiträge
4.468
Eindeutig Sumpfmeise, reframing!

Die Mönchsmeise (auch Weidenmeise) hat eine deutliche Flügelzeichnung.
 

reframing

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
09.09.07
Beiträge
888
Blässhuhn

Diese "niedliche Hässlichkeit" ist ein Blässhuhnküken. Mehr darüber gibt hier.

Brut-5.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

reframing

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
09.09.07
Beiträge
888
Toll, dass du hier auch ein Bild zeigst. Ich vermute mal, dass es sich dabei um einen Strandläufer handelt. Jens wird uns da sicher aufklären :)

Mir gefällt das Bild, weil man den Lebensraum des Vogels auch sieht (Auch wenn da eigentlich "Nichts" ist, aber ich nehme an, der Strand gehört zum Lebensraum des Strandläufers.) und technisch die Schärfe stimmt.

Als Vorschlag fällt mir ein, den Vogel das nächste Mal noch aus einer etwas tieferen Perspektive zu fotografieren. Das geht aber wohl nur , wenn du bereit bist, schmutzige Kleider in Kauf zu nehmen :).
 

doc_holleday

Prinzessin Louise
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
10.832
Ja, das Vögelchen ist am Strand herum gelaufen, womit zumindest die Umschreibung "Strandläufer" sicher richtig ist. ;)

Genau genommen fällt das Bild in die Kategorie "Schnappschuss", aber beim Anschauen auf dem Monitor hat mir auch die Leere abseits des Motivs am besten gefallen.

Aufgenommen wurde das Bild letzten November in Miami Beach (<- Bestimmungshilfe!).

Schmutz ist eine Sache, sich mit der Kamera ins (zugegebenermaßen flache) Wasser werfen (trotzdem) eine andere...
 

reframing

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
09.09.07
Beiträge
888
Ja, das Vögelchen ist am Strand herum gelaufen, womit zumindest die Umschreibung "Strandläufer" sicher richtig ist. ;)
Es war eigentlich nicht als Umschreibung gemeint, sondern "Strandläufer" ist auch eine Vogelgattung. Ich wage mich noch etwas mehr auf die Äste hinaus und tippe genauer auf einen Sanderling. Jens hilf :) !

Schmutz ist eine Sache, sich mit der Kamera ins (zugegebenermaßen flache) Wasser werfen (trotzdem) eine andere...
Naja, muss ja nicht gleich so sein :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jenso

Vollbrechts Borsdorfer
Mitglied seit
02.12.07
Beiträge
4.468
Sanderling

Ja, hallo!
Ich bin mit „Sanderling“ einverstanden und hänge noch ein etwas detaillierteres Bild an:
 

Anhänge:

doc_holleday

Prinzessin Louise
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
10.832
Es war eigentlich nicht als Umschreibung gemeint, sondern "Strandläufer" ist auch eine Vogelgattung.

Ich weiß, ich weiß. Muss aber (zu meiner Schande?) gestehen, dass ich zwar Bio studiert habe, aber mit Systematik noch nie viel anfangen konnte.

Ich wage mich noch etwas mehr auf die Äste hinaus und tippe genauer auf einen Sanderling. Jens hilf :) !

Naja, muss ja nicht gleich so sein :)
LOL


Hab auch noch was von diesem Tag, das mehr auf Augenhöhe entstanden ist:



bzw.

http://www.flickr.com/photos/75771052@N06/6805506004/sizes/l/in/set-72157629143806896/
 

Jenso

Vollbrechts Borsdorfer
Mitglied seit
02.12.07
Beiträge
4.468
Oops, exotische Seeschwalben.

Jedenfalls keine unserer heimischen Arten – ich habe die abgebildete Art noch nie livehaftig gesehen, es wird wohl Thalasseus spec. sein – aber ob Eil- oder Rüppellseeschwalbe (ich neige zu letzterer) kann ich nicht mit Gewißheit sagen.

Beide müßten im östlichen Mittelmeer- oder gar im Rotmeer-Raum fotografiert werden?

Hilflos
Jens
 

doc_holleday

Prinzessin Louise
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
10.832
Oops, exotische Seeschwalben.

Jedenfalls keine unserer heimischen Arten – ich habe die abgebildete Art noch nie livehaftig gesehen, es wird wohl Thalasseus spec. sein – aber ob Eil- oder Rüppellseeschwalbe (ich neige zu letzterer) kann ich nicht mit Gewißheit sagen.

Beide müßten im östlichen Mittelmeer- oder gar im Rotmeer-Raum fotografiert werden?

Hilflos
Jens

Miami Beach, Florida

Also noch ein bisschen weiter weg.

Ich hab von dort auch noch ein paar "dokumentatorische" Bilder (= Urlaubsschnappschüsse, die in eigentlich nicht in einen Topshot-Thread gehören) von dort mitgebracht. Bei Interesse kann ich die aber auch mal posten. Gerne auch in einem eigenen Thread, um diesen hier "auf Kurs" zu halten.
 

Jenso

Vollbrechts Borsdorfer
Mitglied seit
02.12.07
Beiträge
4.468
Da bin ich ja über mein Nichtwissen „beruhigt“ - Neuwelt-Seeschwalben: keine Ahnung meinerseits…