• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

[Topshots] – Insekten

Freshcoeur

Cripps Pink
Mitglied seit
29.12.13
Beiträge
152
Danke für deine Unterstützung, Keef!

Ich habe jetzt noch etwas recherchiert. Bläulinge sind bei uns recht häufig. In meinem Bestimmungsbuch haben die verschiedenen Bläulingsarten jedoch jeweils eine stärkere, kontrastreichere Zeichnung auf der Flügelunterseite. Ich vermute deshalb eher einen Dickkopf- oder Kommafalter (Vermutlich dieser hier)
 

Freshcoeur

Cripps Pink
Mitglied seit
29.12.13
Beiträge
152
Auf meinem Wunschzettel steht schon sehr sehr lange das 100mm f2.8 Macro *snief*
Ein sehr gutes Objektiv, in der Tat. Wenn du jedoch viele Aufnahmen von Insekten machen möchtest, würde ich den Kauf nochmals überlegen. 100mm sind schon ziemlich kurz und die Aufnahmedistanz zum Insekt dementsprechend gering.
 

DennisIMD

Weißer Trierer Weinapfel
Mitglied seit
09.01.10
Beiträge
1.513
Wenn du in der prallen Sonne Fotos machst, kannst du bei nicht schnell fliehenden Insekten diese auch "abschatten", [...]
Ich war gestern mit deinem Tip im Hinterkopf unterwegs und habe mich mal mehr ums Licht gekümmert! Den von dir verlinkten Reflektor hab ich sowieso schon hier rumliegen aber dafür hatte ich ihn noch nie verwendet. Leider war der Wind gestern nicht auf meiner Seite und besonders viele Tiere habe ich auch nicht gefunden :mad:
Als ich schon mit einer Ausbeute die gegen Null ging "mein" Feld verlassen wollte, habe ich noch einige Fliegen im Schatten eines Baumes gefunden hinter denen noch das von der Sonne beleuchtete Feld lag. Also im Prinzip vom Licht her genau wie du es beschrieben hast.
Die Bilder kommen von der Lichtstimmung leider noch lange nicht an die von dir immer wieder gezeigten Bilder heran, ich denke aber es geht in die richtige Richtung! Was hälst du davon?
Als nächstes habe ich mir für den nächsten sonnigen Spätnachmittag vorgenommen einfach mal ohne Tiere ein wenig zu experimentieren. Mein Ziel ist momentan vom Licht und von den Farben diese "goldene" Stimmung zu bekommen die deine Bilder immer haben. Ich berichte weiter!


Makro - Fliege
von Dennis Westermann auf Flickr
 

Keef

Champagner Reinette
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.612
Sehr schöne Aufnahme.
Die rechte Seite des Bildes würde ich allerdings noch beschneiden. Dies ist jedoch eine Frage des persönlichen Geschmacks.
 

Freshcoeur

Cripps Pink
Mitglied seit
29.12.13
Beiträge
152
Die Bilder kommen von der Lichtstimmung leider noch lange nicht an die von dir immer wieder gezeigten Bilder heran...
Äehhmmm, das Bild ist doch super gelungen! Toll!

Was hälst du davon?
Wie oben geschrieben, sehr schön fotografiert: ruhiger Hintergrund, schöne Farbe und Schärfe dort wo sie sein soll. Vom Motiv her hätte sich vielleicht auch eine Aufnahme im Hochformat angeboten, damit der "Ansitz" (Pflanze) noch etwas mehr auf dem Bild und etwas weniger Leerraum auf der Seite entstanden wäre. Das soll meinen positiven Eindruck vom Bild jetzt jedoch nicht schmälern.

...habe ich noch einige Fliegen im Schatten eines Baumes gefunden hinter denen noch das von der Sonne beleuchtete Feld lag. Also im Prinzip vom Licht her genau wie du es beschrieben hast..
Genauso mache ich das auch bei Blumen und starkem Sonnenschein! Vielleicht wirken die im Schatten liegenden Objekte etwas kontrastarm und "langweilig", aber mir gefällt das besser, als wenn diese durch das starke Sonnenlicht starke Reflexe und einen dunklen Hintergrund aufweisen.
 
  • Like
Wertungen: DennisIMD

DennisIMD

Weißer Trierer Weinapfel
Mitglied seit
09.01.10
Beiträge
1.513
Dann erstmal danke für die netten Worte, auch an Keef :)
Oh man, den Thread hab ich bisher noch nie geöffnet. Ich sollte mich wohl mal etwas mehr im hier Photocafé umschauen. Das sind ja auch geniale Bilder von Dir dabei! Danke dann auch für ausführliche Anleitung, auch wenn sie ursprünglich nicht für mich war :innocent:
Genau die Bilder zusammen mit der Anleitung werde ich versuchen abzuspeichern! Dann probier ich das nächste, mal wie schon oben geschrieben, mit Blumen. Die halten wenigstens Still :p
Wie gesagt, ich berichte.
 

doc_holleday

Roter Winterstettiner
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
10.656
Um die ganze Sache hier ein bisschen am Laufen zu halten, poste ich auch mal wieder etwas, auch wenn a) ich mir nicht sicher bin, ob die Kategorie passt b) das Bild schon etwas älter ist und c) nicht in heimischen Gefilden aufgenommen wurde. Aber immerhin ist ein Insekt mit abgelichtet.

The Grasshopper hangs heavy.JPG
 
  • Like
Wertungen: raven

Freshcoeur

Cripps Pink
Mitglied seit
29.12.13
Beiträge
152
Super, dass du auch wieder mal was zeigst. Und klar passt das, Insekt ist ja mit drauf. Mir gefällt der Bildaufbau mit der diagonal durchs Bild führenden Ähre.

Und noch was von mir:

Distelfalter
Distelfalter_1.jpg
 
  • Like
Wertungen: raven

doc_holleday

Roter Winterstettiner
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
10.656
Sehr schöne Pose!

(nur die Pflanze kommt leider ein bisschen mitgenommen daher)
 

Freshcoeur

Cripps Pink
Mitglied seit
29.12.13
Beiträge
152
Pflanze und Falter sind schon etwas mitgenommen, von daher passen die gut zusammen :). Dem Falter fehlt ein Fühler und die Flügel sind auch schon ziemlich "ausgefranst". Ist auch schon ein älteres Bild. Habe leider nichts Aktuelles. Ich hoffe, dass ich diesen Sommer ja noch ein paar von den Viechern vor die Linse kriege. Aber ich habe jetzt hier eine Woche Ferien hinter mir bei Dauerregen.... Da wirds nix mit Insektenfotografie :)
 
Zuletzt bearbeitet:

DennisIMD

Weißer Trierer Weinapfel
Mitglied seit
09.01.10
Beiträge
1.513
Ich hoffe eine Spinne ist im Insekten Thread auch erlaubt. Falls nicht, das Opfer der Spinne war bestimmt ein Insekt ;)
Dazu gibts noch ein Bild einer Fliege - beides nichts besonderes. Leider ist das Glück in letzter Zeit bei Makros nicht auf meiner Seite.

Makro - Spinne by Dennis Westermann, on Flickr

Makro - Fliege by Dennis Westermann, on Flickr
 

HerrR

Normande
Mitglied seit
29.10.10
Beiträge
572
Ja, war fast nicht zu erkennen.
Vor allem für mich, der sehr oft blind für solche Dinge ist.
Wer gerne fotografiert sollte eigentlich mit offenen Augen rumlaufen, was mir häufig nicht so gelingt.
 

TheTripleist

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
14.04.12
Beiträge
2.746
Oder schnell genug sein. Gestern ruhte sich eine sehr schöne, sehr große Libelle auf unserer Hecke aus. Die Kamera lag neben mir ... trotzdem ... bis ich soweit war ... suuuuurrrrrrrrr :(