iPhone 12 Akku (alle Modelle) Erfahrungen/Diskussionen/Fragen

Ijon Tichy

Rheinischer Bohnapfel
Mitglied seit
21.11.06
Beiträge
2.427
Vielleicht hängt es damit zusammen wie das iPhone 12 aufgesetzt wurde? Wäre eventuell interessant zu wissen, wie ihr das gemacht habt und ob ihr Akku-Probleme habt, um herauszubekommen, ob es einen Zusammenhang geben könnte.

Ich fang mal: Ich habe über iTunes das Backup meines alten iPhones eingespielt. Und ich habe aktuell keine Akku-Probleme.
 

Yiruma

Kloppenheimer Streifling
Mitglied seit
21.12.14
Beiträge
4.244
Erst die Daten vom SE2020, Akku Probleme!
Dann komplett neu aufgesetzt, auch Akku Probleme.
Ein zweites Mini erworben, dies auch neu aufgesetzt, Akku Probleme.
 
  • Like
Wertungen: Appleg

Sranna

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
13.09.19
Beiträge
882
Daten vom 11 Pro aufs 12 übertragen. Keine Akkuprobleme.
 

angerhome

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
13.10.15
Beiträge
1.051
Habe seit gestern die eSIM drin.

Über Nacht hat Siri viel verbraten, aber das war wohl in Ordnung, weil seit dem die Vorschläge und ähnliches jetzt so angezeigt werden, wie vorher auf dem 11Pro.
Jetzt bleibt sie unauffällig.

Deswegen heute nochmal vollgeladen und um 1315 vom Strom genommen.
Bin bei guten 89% und werde die Nacht und die nächsten Tage beobachten.
 
  • Like
Wertungen: elex80 und Yiruma

9Angus11

Morgenduft
Mitglied seit
22.09.17
Beiträge
167
von 11 Pro Max via Finder-Datensicherung auf das 12er - keinerlei Probleme
 

Helle85

Fießers Erstling
Mitglied seit
20.06.10
Beiträge
127
Gestern mein erstes IPHONE (12 Mini)überhaupt erhalten, also auch kein Backup. Nur das allernötigste eingerichtet und mit 40% Akku in die Kiste, heut morgen nach 7Std nur noch 20% 🙄
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Yiruma und Appleg

elex80

Bismarckapfel
Mitglied seit
19.02.09
Beiträge
140
Willkommen im Klub. Ich mache jetzt nachts immer den Flugmodus an. Da habe ich auch diese Nacht in 7 Stunden nur 4 % verloren. Habe dann zwar tagsüber noch den Drain, aber ich komme ja trotzdem noch wenigstens locker über den Tag selbst bei normaler Nutzung. Ich ärgere mich zwar immer noch darüber, aber wenn man mal ins Apple Forum schaut, sieht man, dass es noch schlimmer geht. Da verlieren die Leute teilweise 10 % pro Stunde im Standby. Und damit das das iPhone praktisch nicht nutzbar.
 

Yiruma

Kloppenheimer Streifling
Mitglied seit
21.12.14
Beiträge
4.244
Apple schweigt ja immer noch. Hoffe, dass da ganz schnell was kommt.
Eventuell ist es doch ein Hardware Problem? Ein Software Update wäre doch schon längst gekommen.
 

elex80

Bismarckapfel
Mitglied seit
19.02.09
Beiträge
140
Ich befürchte mittlerweile auch, dass es zumindest etwas ist, worauf sie selbst keinen Einfluss haben.
 

Kaka84

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
11.06.19
Beiträge
249
Ich habe das mit meinem 12er heute Nacht auch mal getestet und es ausnahmsweise mal vor dem Zubettgehen geladen. Zugegeben recht kurze Nacht. Circa fünf Stunden. 99% Akku hatte es sowohl vor als auch nach den fünf Stunden. Außer nicht stören (nachts) ist bei mir immer alles aktiviert. Wobei mir ein Verlust auch egal gewesen wäre weil es nachts normal bei mir eh immer lädt.
 

Appleg

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
528
Ich verstehe nicht das hier viele sagen: mir egal, ich lade nachts.

Glaubt ihr etwa das dee Verlust tagsüber aufhört ?
Dieses Thema kann niemand egal sein, denn alles was ich ungerechtfertigt an Batterie verliere, fehlt mir an langen Tagen bzw. an der Lebensdauer der Batterie.
 

Kaka84

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
11.06.19
Beiträge
249
Naja, meinen Tagsüber Verlust habe ich neulich ja schon dargelegt. Kaum in der Hand während der Arbeit, bis zur Mittagspause ca 15% Verlust, was ich wie damals schon gesagt völlig normal finde. War auch bei meinen vorherigen iPhones so.
 

Yiruma

Kloppenheimer Streifling
Mitglied seit
21.12.14
Beiträge
4.244
Mein SE2020 hat am Vormittag ohne Nutzung höchstens 1-2% Akku verbraucht.
Mein 12 Mini verbraucht in der gleichen Zeit bei gleicher Nutzung locker 15-20%.
Und wenn es mal richtig gut drauf ist auch 10% in einer Stunde. Normal ist das sicher nicht.
 
  • Like
Wertungen: *TT* und Appleg

*TT*

Granny Smith
Mitglied seit
24.01.20
Beiträge
17
Mein SE2020 hat am Vormittag ohne Nutzung höchstens 1-2% Akku verbraucht.
Mein 12 Mini verbraucht in der gleichen Zeit bei gleicher Nutzung locker 15-20%.
Und wenn es mal richtig gut drauf ist auch 10% in einer Stunde. Normal ist das sicher nicht.
Bei meinem Mini komischerweise überhaupt nicht. Ich habe das SE 2020 als Diensthandy parallel im Betrieb. Bei beiden ist ein identischer Akkuverbrauch zu beobachten. Wie gesagt, ich verstehe es überhaupt nicht, das da so Streuungen bei den Modellen vorhanden sind.
 
  • Like
Wertungen: Yiruma

hYdro

Jamba
Mitglied seit
09.11.19
Beiträge
59
Ich habe das Gefühl das es bei mir immer schlimmer wird (12 pro). Habe heute um 10 Uhr morgens abgesteckt bei 96% und das Smartphone keine zwei Stunden genutzt. Habe nun gerade mal noch 30%..

In der zwei Stunden Nutzung war kein Spiel dabei dass den Akku hätte Leersaugen können.
 
  • Wow
Wertungen: Yiruma und rs254

Kaka84

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
11.06.19
Beiträge
249
Ich habe das mit meinem 12er heute Nacht auch mal getestet und es ausnahmsweise mal vor dem Zubettgehen geladen. Zugegeben recht kurze Nacht. Circa fünf Stunden. 99% Akku hatte es sowohl vor als auch nach den fünf Stunden. Außer nicht stören (nachts) ist bei mir immer alles aktiviert. Wobei mir ein Verlust auch egal gewesen wäre weil es nachts normal bei mir eh immer lädt.
Und jetzt dann gehe ich mit knapp 7 Stunden Bildschirmzeit und noch verbliebenen 29% Akku ins Bett. Ich kann weiter nix negatives an meinem Akkuverhalten finden 🙂
 

hYdro

Jamba
Mitglied seit
09.11.19
Beiträge
59
Gestern 60% über den Tag ohne viel Nutzung verbraucht und nachts im Flugmodus 2% ...