• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

HomePod Sammelthread

R32er

Roter Eiserapfel
Mitglied seit
12.06.12
Beiträge
1.428
@dasDirk

Hier




Beim CC., lange auf das Musikwidget drücken, dann AirPlay Symbol. Beim Apple TV wählst du dann die Ausgabe die du haben möchtest.
Und genau das unterste Menü für den atv ist bei mir weg gewesen seit dem ich mal den atv angeklickt habe für AirPlay. In dem Foto sieht man nun wieder alle Räume nachdem reset des HomePod. Unten der atv in der Mitte der HomePod


Alle Tipps mit lange Play und Raum löschen haben nicht geholfen. Erst das löschen des HomePod und neu einrichten in der Home App hat funktioniert. Jetzt geht der blöde atv nicht mehr an wenn ich Musik vom HomePod abspielen möchte. Aber das kann doch bloß ein bug sein ...?

Das Menü bei lang Play habe ich dann doch noch gefunden. Aber es geht ja nicht darum das er dann parallel auf dem atv die Musik spielt sondern er schaltet ihn nur ein. Das nervt ..
Dabei konnte ich beim Lautstärke des homepod sehr gut nachvollziehen was hier glaube schon jemand erwähnt hat. Bis ca 25% Lautstärke drängt sich der Bass ziemlich auf. Aber je lauter man stellt umso schwächer wird der Bass.
Geschickt gemacht von Apple. Aber irgendwie passt das Verhältnis nicht. Leise ist der Bass total aufdringlich und bei laut verschwindet er so ziemlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

marcozingel

Mecklenburger Königsapfel
Mitglied seit
07.12.05
Beiträge
9.836
Der HomePod soll ja recht "bassorientiert" konstruiert sein, was kann man dazu hörtechnisch sagen ?
 

dasDirk

Königsapfel
Mitglied seit
30.10.11
Beiträge
1.201
@marcozingel
Das der Bass sehr ausgeprägt ist wurde hier schon häufiger erwähnt. Für die Größe der Lautsprecher und der Tatsache das man ihn nicht verändern kann finde ich ihn sehr satt.Ob das deinem Geschmack entspricht kannst du dir aber nur selber erhören.
 

dasDirk

Königsapfel
Mitglied seit
30.10.11
Beiträge
1.201
@R32er
Das mit lange Play drücken ist im Homemenü des ATV, funktioniert nicht wenn du z. Bsp. über Netflix oder movies einen Film schaust. Da musst du entweder aus dem Film raus und lange Play drücken um dein Ausgabeziel zu wählen, oder änderst es im CC.

Ist alles noch nicht optimal muss ich zugeben und läßt Luft für Verbesserungen Seiten .
 

R32er

Roter Eiserapfel
Mitglied seit
12.06.12
Beiträge
1.428
Ja ok. Hat aber alles nichts geholfen wie gesagt. Ich habe den HomePod einmal gelöscht und wieder drin. Jetzt klappt es wieder und der Apple TV geht nicht mehr an bei Musik per Siri.

Und auch der Apple TV ist im cc wieder als Raum da. Verstehe nicht warum das vorher so blöd war nur weil ich versehentlich mal atv in AirPlay angewählt habe. Vermute bug
 

cobra1OnE

Halberstädter Jungfernapfel
Mitglied seit
05.01.13
Beiträge
3.824
@R32er

Wenn der HomePod oder AppleTV nicht als Raum mehr da ist, dann musst du vorher die Häkchen beim iPhone/iPad rausnehmen. Im CC beim iPhone/iPad und dort auf das AirPlay Symbol. Dann wird auch kein AppleTV mehr gestartet.

 

R32er

Roter Eiserapfel
Mitglied seit
12.06.12
Beiträge
1.428
@R32er

Wenn der HomePod oder AppleTV nicht als Raum mehr da ist, dann musst du vorher die Häkchen beim iPhone/iPad rausnehmen. Im CC beim iPhone/iPad und dort auf das AirPlay Symbol. Dann wird auch kein AppleTV mehr gestartet.

Danke für den Tipp aber ich bin mir ziemlich sicher darauf geachtet zu haben das dort nichts anderes angehakt ist. Und dennoch ging der atv an. Und das weiß ich deshalb weil der atv zwar anging aber die Musik nicht darüber kam. Erst nach dem ich dann im cc den Haken bei atv gesetzt habe. Es muss also ein bug sein anders kann ich mir nicht erklären wieso der atv angeht obwohl er nicht angewählt ist
 

cobra1OnE

Halberstädter Jungfernapfel
Mitglied seit
05.01.13
Beiträge
3.824
Wenn das Problem nochmal Auftritt, dann gehe auf jedes AirPlay Symbol für iPhone/HomePod/AppleTV und kontrolliere die Häkchen. Das wird zu 99% daran gelegen haben.
 

Bytman

Tokyo Rose
Mitglied seit
12.10.16
Beiträge
67
Hallo an die Runde, habe meinen HomePod jetzt eine Woche und bin schwer begeistert. Er wird nicht lange alleine bleiben nur eine Sache bekomme ich irgendwie nicht auf die Reihe, was muss bzw. Soll man Siri auf dem HomePod sagen, das er die schon laufende Musik ebenfalls im Wohnzimmer über Apple TV wiedergeben soll. Bisher sagt Siri immer, ich kann keinen Sprecher in HomeKit finden. Wenn bisher keine Musik läuft und man sagt spiel xyz überall funktioniert es einwandfrei.
 

_macminimal

Freiherr von Berlepsch
Mitglied seit
11.11.14
Beiträge
1.119
Ach - du schon wieder. Dann muss dir die Antwort doch klar sein. Ich tu das ausschließlich für dich damit du dich aufregen kannst. Macht mir einen unheimlichen Spaß.
Das denke ich auch. Danke das du das bestätigst. Wenigstens bist du ehrlich. Allerdings "rege ich mich" nicht auf. So wichtig bist du nicht. Es nervt einfach kolossal, wie unangenehmes Jucken an komischen Stellen.
 

R32er

Roter Eiserapfel
Mitglied seit
12.06.12
Beiträge
1.428
Moin,

was mir jetzt nach ein paar Tagen aufgefallen ist:
- vermisse die Echo Funktion "Eu Siri mit iPhone verbinden"
- Rückmeldung von Siri wäre nicht übel (optional) ich sage xyz einschalten und bekomme keine Antwort. iPhone und Co. sagen mir ob sie mich verstanden haben und HomeKit das gemacht hat was ich wollte.
Was meinst du denn mit dem ersten Punkt ? Ich verstehe nur Bahnhof...

Beim zweiten Punkt gehe ich mit. Ein ok würde mir schon reichen.
Mir ist aufgefallen das bei Szenen in HomeKit er es bestätigt.
 

geniussoft

Roter Stettiner
Mitglied seit
09.06.12
Beiträge
966
Das denke ich auch. Danke das du das bestätigst. Wenigstens bist du ehrlich. Allerdings "rege ich mich" nicht auf. So wichtig bist du nicht. Es nervt einfach kolossal, wie unangenehmes Jucken an komischen Stellen.
Musst nur den kleinen @_macminimal von Zeit zu Zeit mal waschen, dann geht dein jucken weg. Ich weiß echt nicht, was du mir sagen willst. Ja, meine Beiträge drücken ab und zu mein Bedauern darüber aus, dass apple hier ein Produkt auf den Markt gebracht hat, dass bei weitem nicht an die bereits auf dem Markt befindlichen Konkurrenzprodukte herankommt, vor allem in Bezug auf smart home. Ansonsten habe ich mehrfach sachlich Vor- und Nachteile von airplay 1 und 2 beschrieben und bedauert, dass apple keine Lösung analog Spotify connect fertig gebracht hat - womit die Rückkehr zu apple Music in weite Ferne rückt.

Von dir lese ich jetzt mehrmals statements zu meinen Beiträgen. Kannst du machen, ist mir letztlich wurscht. Aber leistest du auch mal in der Sache irgendeinen sinnvollen Beitrag? Ich meine einen sinnvollen, nicht nur: Ich find apple aber toll und kaufe alles blind und kritiklos von denen, ätschi bätschi?
 

_macminimal

Freiherr von Berlepsch
Mitglied seit
11.11.14
Beiträge
1.119
Wie oft denn noch? Kapierst du denn gar nichts?

ps. Bzgl. meiner Metapher: wie wird man sinn- und endlose Wiederholungs-Posts wie deine los?
 

QWallyTy

Angelner Borsdorfer
Mitglied seit
15.02.05
Beiträge
627
Moin,

zu der Frage was ich mit meinem ersten Punkt gemeint habe:

Bei Alexa kann ich sagen: "mit Smartphone verbinden" oder "BT verbinden" und Echo verbindet sich mit meinem iPhone und gibt den Ton wieder.

Beim HomePod muss ich erst in das entsprechende AirPlayMrnü der App oder ins Kontrollzentrum, den Lautsprecher auswählen und dann diese AirPlay Übersicht wieder schließen. Warum kann ich da nicht einfach meinem HomePod sagen "verbinde dich mit dem iPhone anstatt erst selber in den Menüs zu wirken.
 

geniussoft

Roter Stettiner
Mitglied seit
09.06.12
Beiträge
966
Wenn Zimmer (Gott bewahre) wozu dann noch im Zimmer PN? :rolleyes:

ps. Bin raus. Herr "Genial" darf gern weiter rumeimern warum er den HomePod nicht kaufen wird. Viel Spaß!
Köstlich. Ich warte immer noch auf einen Beitrag von dir, der irgendwie sinnvoll ist. Schade das du schon gegangen bist.
 

marcozingel

Mecklenburger Königsapfel
Mitglied seit
07.12.05
Beiträge
9.836
Es stellt sich lediglich die Frage warum es bei einem Audiogerät so wenig um den Klang geht...
 

R32er

Roter Eiserapfel
Mitglied seit
12.06.12
Beiträge
1.428
Es stellt sich lediglich die Frage warum es bei einem Audiogerät so wenig um den Klang geht...
Also für mich ist der HomePod nicht in erster Linie ein Lautsprecher. Ich nutze sehr viel HomeKit und dafür habe ich ihn primär gekauft. Auch werde ich sicher keinen zweiten für Stereo holen. Denn im Erdgeschoss wo er momentan steht wo alles offen ist kann ich auch auf meinem avr Musik hören.

Aber evtl noch einen für noch einen Raum. Aber ich warte ob vielleicht ein kleinerer günstiger ala dot kommt.