• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Apple Music - Alle Infos, alle Geheimnisse

MarcNRW

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
17.09.14
Beiträge
4.000
Ja komplett löschen... vorher den Download entfernen. Und nein... kein DRM :)

Die Tags hat mir iTunes gnädigerweise bei 98% so gelassen ;)

Ich bin wirklich jedes Album hinterher einmal mit nen Blick drüber gegangen. Wobei ich hab auch nicht so viele.
 

MarcNRW

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
17.09.14
Beiträge
4.000
Ich hab
574. Aber da ist auch vieles dabei, das ich überhaupt nicht höre.
386... kommen aber noch ein paar wenige dazu. Ja, das kenn ich... ich hab mir bei dem ein und anderen Album (auch bei iTunes gekaufte) auch gedacht "Das hörst du nie mehr im Leben".
 

Joh1

Roter Winterkalvill
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
11.548
Ich hätte einfach *vor* der Aktivierung von Apple Music aufräumen sollen :cool:.
Ich habe es so gemacht das ich eine Komplett neue itunes Mediathek erstellt habe und alles was ich nicht bei Apple Music finde füge ich von meinen hinzu.
So muss ich keinen großen abgleich machen und meine Musik ist gleichzeitig getrennt vom AM.
 

giesbert

Gelbe Schleswiger Reinette
Mitglied seit
20.09.14
Beiträge
1.753
Ich habe es so gemacht das ich eine Komplett neue itunes Mediathek erstellt habe und alles was ich nicht bei Apple Music finde füge ich von meinen hinzu.
Das geht bei mir nicht so einfach. Ich synce meine komplette Mediathek mit einem alten iPod touch (iOS 5). Aber ich habe nicht übel Lust, das endlich mal für Ordnung zu sorgen. Ich hab iTunes schon zu meinen Windows-Zeiten genutzt (was jetzt rund ein Dutzend Jahre her ist) und die Mediathek immer nur umgezogen, nie wirklich mal aufgeräumt oder komplett neu aufgesetzt. Wird vielleicht mal Zeit, das alles durchzugehen und zu entscheiden: Aufheben - oder Ballast. Ein Backup existiert ja, wirklich verlieren kann ich da nichts. Sag ich mal so ;).

Aber derzeit irritiert mich etwas anderes: iTunes hat nach rund 48 Stunden den Abgleich eingestellt, aber es sind immer noch die gleichen 1644 Titel mit dem iCloud Status "Warten", die es schon zu Beginn waren. Auch die Anzahl der Titel mit dem Status "Apple Music" hat sich nicht verändert. Obwohl in der Zeit jede Menge hochgeladen wurde. Hm.

Und iTuens erkennt Titel nicht mehr zuverlässig, wenn man da die Metadaten geändert hat.

Ein Beispiel: Der obere Screenshot zeigt die Infos zu dem Titel, der als nicht vorhanden ausgewiesen wird, aber via iCloud zum Download bereit steht. Der zweite exakt den gleichen Titel, der lokal vorliegt und bei dem ich die Metadaten angepasst habe. Für iTunes sind das zwei verschiedene Titel:

Bildschirmfoto 2015-07-09 um 13.00.44.png

Bildschirmfoto 2015-07-09 um 13.02.49.png

Aber nur an den Metadaten kann das nicht liegen - bei zahlreichen anderen Titeln, bei denen ich ebenfalls die Metadaten bearbeitet habe, taucht das Problem nicht auf.
 

giesbert

Gelbe Schleswiger Reinette
Mitglied seit
20.09.14
Beiträge
1.753
Bevor ich die iCloud Mediathek aktiviert habe, vermutete ich, dass beim Matching mit Hashwerten der Dateien gearbeitet wird, aber die Metadaten scheinen sehr viel stärker berücksichtigt zu werden. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass bei meinen Dylan-Bootlegs fast durch die Bank die gleichnamigen Studioaufnahmen in der Wolke erscheinen und die Livemitschnitte nicht hochgeladen werden.

Auch bei den Covern von Alben greift iTunes auch immer mal wieder kräftig daneben.

Aber das sind, so alles in allem, Kleinigkeiten, die zumindest mich nicht wirklich stören.
 

argon G

Golden Delicious
Mitglied seit
14.07.15
Beiträge
6
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem mit Apple Music und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen: Ich verwalte meine Mediathek schon immer über iTunes am PC. Als nun Apple Music rausgekommen ist, war ich total begeistert, dass ich alle Apple Music Songs auch in meine reguläre Mediathek einbinden kann (inkl. intelligenter Playlists etc.). Funktioniert auf dem PC auch alles super.
Als ich dann aber die ganzen neuen Songs auf mein iPhone ziehen wollte, habe ich leider eine Fehlermeldung bekommen, dass man Apple Music Dateien nicht auf andere Geräte kopieren kann. Daher bleibt mir nur die Möglichkeit, die automatischen Downloads in iTunes auf dem iPhone zu aktivieren (habe ich sonst immer manuell gemacht) und alles noch mal zu laden.

Leider hat das gleich mehrere Nachteile:

1. Ich muss jeden Song doppelt herunterladen (meine Internetverbindung ist aber nicht die Beste)
2. Und noch viel schlimmer: Die Genre Änderungen, die ich an Apple Music Songs in iTunes vorgenommen habe, werden auf dem iPhone nicht übernommen, sodass sich meine ganze Mediathek auf dem iPhone zerschießt und auch viele Covers von Compilations geladen werden.

Weiß jmd. wie man dieses Problem lösen kann?
 

rootie

Böhmischer Jungfernapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.338
Hast Du das neueste iTunes-Update geladen? Das behebt einen Haufen Probleme mit Apple Music! Und ja, Apple Music ist Streaming - die Dateien sind alle mit einem Kopierschutz versehen. Die kannst Du nicht synchronisieren.
 

argon G

Golden Delicious
Mitglied seit
14.07.15
Beiträge
6
Mit dem Update habe ich es noch nicht probiert, mal testen. Aber das Problem, dass iTunes auf dem iPhone die Genres ändert hatte ich auch schon vorher. Daher habe ich meine Mediathek immer manuell draufgezogen. Nur das geht ja mit Apple Music nicht...
 

MarcNRW

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
17.09.14
Beiträge
4.000
Ne das Update ist nur für Probleme mit Match in Verbindung mit Apple Music. Leider gibt es immer noch einige Bugs, die hoffentlich bald ausgemerzt werden.

Aber die Apple Music kann man natürlich auch super gut synchronisieren... also bei mir klappt das alles prima. Offline bereitstellen auf allen angemeldeten Geräten, Playlisten, Alben... alles synchron.

Letztlich verhält sich die Musik von Apple Music innerhalb des bestehenden Abos so, wie sich Deine eigene Musik auch verhält... das ist ja grad das schöne :)

@rootie benutzt Du eigentlich Apple Music oder "nur" Match?
 

rootie

Böhmischer Jungfernapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.338
Ich habe beides abonniert, werde aber wohl nur Match behalten.
 

MarcNRW

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
17.09.14
Beiträge
4.000
Ich bin noch unschlüssig. Also wenn ich Apple Music auf Dauer so intensiv benutze, wie jetzt gerade, dann würden sich die 10 Euro im Monat lohnen. Wobei man ja eh jeden Monat kündigen kann.

Im Moment hab ich auch den "Effekt", das ich meine eigene Musik eher "links liegen lasse" und nur Apple Music durchforste. Hätte ich auch nicht gedacht, das mir das mal Spass macht.
 

rootie

Böhmischer Jungfernapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.338
Ja jeder sagt das irgendwie und ich kann mich einfach nicht aufraffen Gerade wegen der Bugs. Vielleicht ändert sich das ja noch innerhalb der Probezeit, dann probiere ich es nochmal
 

machmahinda

Grünapfel
Mitglied seit
19.04.13
Beiträge
7.117
Raff Dich mal auf, @rootie...
Apple Music ist schon ganz cool. Wie sagt man so schön: "Probieren geht über Studieren"...
 

Joh1

Roter Winterkalvill
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
11.548
Ja jeder sagt das irgendwie und ich kann mich einfach nicht aufraffen
Gerade wegen der Bugs. Vielleicht ändert sich das ja noch innerhalb der Probezeit, dann probiere ich es nochmal
Und wenn du dich doch irgendwann dazu entscheidest erstelle einfach beim start von iTunes eine neue Mediathek mit gedrückter Alt Taste und du kannst ganz ohne sorgen das irgendwas an deiner Mediathek passiert mal rein Testen. :)
 
  • Like
Wertungen: rootie

Marius.a

Erdapfel
Mitglied seit
16.07.15
Beiträge
1
Hallo, ich hab noch eine Frage zur Wiedergabe mit Apple Music. Gibt es hier sowas wie Crossfade bei Spotify oder Nahtlose Wiedergabe? Also dass zwischen den Songs keine "Lücke" ist.
 

Skynet87

Ingrid Marie
Mitglied seit
14.01.09
Beiträge
272
Hallo, ich habe ein Problem mit Offline Wiedergabelisten. Ich habe eine bestimmte Liste auf "Offline verfügbar" gesetzt. Wenn ich jetzt ein Lied auf hinzufügen setze, funktioniert es nur sporadisch, dass der Titel dann auch in die Liste hinzugefügt und somit zur Offlinenutzung heruntergeladen wird. Ist das bei euch auch so? Zu 100% funktioniert es nur wenn ich vorher bei dem Song auf "Offline verfügbar" klicke...was aber recht umständlich ist....
 

rootie

Böhmischer Jungfernapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.338
Das ist ein Bug in iOS 8.4. hoffen wir, dass es mit 8.4.1 besser funktioniert. Gerade diese "Offline verfügbar" - Funktion ist Wirklichkeit fehlerbehaftet...