Apple Music - Alle Infos, alle Geheimnisse

Dieses Thema im Forum "Apple Music" wurde erstellt von rootie, 03.07.15.

  1. Bionic Six

    Bionic Six Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.10.11
    Beiträge:
    8
    ...
     
    #101 Bionic Six, 17.07.15
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.15
  2. Bionic Six

    Bionic Six Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.10.11
    Beiträge:
    8
    ...
     
    #102 Bionic Six, 17.07.15
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.15
  3. rootie

    rootie Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    8.027
    Hier gibt es keine Ratschläge für potentielle Raubkopien, sorry.
     
    sternenstaub und NorbertM gefällt das.
  4. hariuha

    hariuha Fießers Erstling

    Dabei seit:
    26.12.11
    Beiträge:
    127
    Hi Leute....

    das liebe Apple Music.....

    Ich war anfänglich sehr begeistert.
    Als ich heute erneut meinen Mac anmachte und iTunes öffnete, war ich etwas verwirrt.
    Beim Update auf die neueste Version hatte ich unterbunden, meine lokale Musik in die Cloud zu laden.
    Seit dem war mein Mac aus. Nutzte nur iOS Geräte.
    Nun ist es so, dass ALLE meine lokalen Lieder in iTunes als hochgeladen angezeigt werden, mit diesem Downloadsymbol versehen sind und ich sie offline nicht abspielen kann, da iTunes sie dann ausgraut.
    Was ist denn da passiert?
    Selbst wenn die Lieder in der Cloud gelandet sind (was ich mir nicht vorstellen kann, Mac war 2 Wochen aus), möchte ich meine lokalen Songs doch auch bitte offline abspielen wollen.

    Hab versucht das Problem zu identifizieren, leider bisher ohne Erfolg, deswegen meine Frage an euch.

    Grüße
    hariuha
     
  5. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Ach wenn Dir die Antwort nicht gefallen wird... aber von alleine wird iTunes die Sachen nicht in die Cloud geladen haben. Diese Funktion muss nämlich explizit aktiviert werden und diese muss man erst gar nicht unterbinden, wenn man sie nicht will.

    Ist natürlich sehr schwierig so jetzt zu beurteilen, wie die Songs in die Cloud gekommen sind.
     
  6. hariuha

    hariuha Fießers Erstling

    Dabei seit:
    26.12.11
    Beiträge:
    127
    Ich finde es nur komisch, dass ich den Vorgang abgebrochen habe, den Mac ausgeschaltet, 2 Wochen im Urlaub war, und heute feststelle, dass alle lokalen Lieder online sind und nicht mehr offline abgespielt werden können.
    Selbst wenn sie in der Cloud sind, möchte ich doch meine alte Musik auch offline abspielen.
     
  7. NorbertM

    NorbertM Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    6.121
    Auch wenn die Titel hochgeladen wurden, werden sie ja nicht auf dem Rechner gelöscht? Ist iTunes vielleicht mit einer neuen, leeren Mediathek verbunden und hat sich mit der Cloud synchronisiert? Sind die Audiodateien wirklich gelöscht oder werden sie nur in iTunes nicht angezeigt? Gibt es ein Backup?

    p.S. Abgebrochen, du hattest doch den Abgleich deaktiviert?
     
  8. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Doch das meinte ich mal gelesen zu haben, das die Sachen dann auch noch in die Cloud geladen werden, wenn der Mac ausgeschaltet ist?! Finde ich aber auch merkwürdig...

    Du hast jetzt also auf dem MacBook alle Dateien physikalisch auf der Festplatte vorliegen und die wurden gleichzeitig in die Cloud hochgeladen lassen sich aber jetzt offline nicht mehr abspielen? Dann würde ich erst mal alle Alben löschen, so das sie aus der Cloud wieder weg sind.
     
  9. hariuha

    hariuha Fießers Erstling

    Dabei seit:
    26.12.11
    Beiträge:
    127
    Die Lieder sind im iTunes Ordner auf der Festplatte via Finder abspielbar. Auch offline. Nur eben nicht in iTunes. Dort nur online, mit dem Symbol, das anzeigt, dass die Lieder downloadbar wären.

    Den Upload hatte ich beendet und nicht wieder aufgenommen.
    Ist schon kurios, dass sogar beim ausgeschaltetem Mac Daten hochgeladen werden sollen.....

    Mit Alben löschen meinst Du die aus iTunes? Also quasi alle meine Lieder noch mal neu importieren?
     
  10. NorbertM

    NorbertM Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    6.121
    Sorry, mein Post hat sich zwischenzeitlich erledigt.
     
  11. Joh1

    Joh1 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    11.225
    Ist es eigentlich möglich das ich Apple Music nutze zB auf dem iPhone und MacBook aber auf meinem iMac nur meine Lokale Mediathek ohne die Apple Music?
     
  12. hariuha

    hariuha Fießers Erstling

    Dabei seit:
    26.12.11
    Beiträge:
    127
    Danke trotzdem :)
     
  13. Joh1

    Joh1 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    11.225
    Das Downloadsymbol bedeutet dazu auch noch das die Lieder nicht mehr Lokal auf dem PC vorhanden sind.
    Ansonsten wäre das Symbol nicht da auch wenn sie in die Cloud geladen sind.

    Ich würde diesen Ordner erstmal auf einer externen Festplatte sichern bevor du irgendetwas in iTunes löscht.
    Nicht das nachher ein böses erwachen kommt.

    Dann würde ich iTunes einmal mit gedrückter Alt Taste starten um nachzuschauen ob sich auf deinem Mac zwei iTunes Bibliotheken befinden.
     
  14. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Ja genauso. Weil dann werden die Alben aus der Cloud gelöscht. Wichtig - und lieber 1.000 mal erwähnen - die Songs sollten natürlich irgendwo lokal vorliegen.
     
  15. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Ich meine das müsste gehen, weil Du auf dem iMac bei iTunes Apple-Music ja deaktivieren kannst. Nur sehe ich da keinen großen Sinn hinter ;)
     
  16. Joh1

    Joh1 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    11.225
    Ich möchte einfach auf einem Mac meine eigene Bibliothek weiter verwalten damit ich einfach auf der sicheren Seite bin das mal wenn mal eine Zeit nach Apple Music kommt meine Mediathek noch sauber vorhanden ist. Über den iMac höre ich eh selten Musik da dieser nicht mit meiner Anlage verbunden ist.
    Über den Sinn lässt sich sicherlich streiten :D
     
  17. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Ach so. Ja, das ist aber unabhängig von Apple Music. Auch Apple-Music packt die Original-Dateien bei Dir auf dem Mac/iMac nicht an. Funktionieren sollte es aber. Schalte einfach auf dem iMac mal Apple Music aus ;)
     
  18. hariuha

    hariuha Fießers Erstling

    Dabei seit:
    26.12.11
    Beiträge:
    127
    Ich erneuer meine Mediathek circa einmal jedes Jahr. Alle Musik befindet sich wohlbehütet auf einer externen Festplatte. ;)

    Dann ist das Symbol bei mir wohl am falschen Platz. Denn es ist da, obwohl alle Dateien auf der Festplatte vorhanden sind.
    Es existiert nur eine Bibliothek.
     
  19. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.584
    Ist denn der Unterschied zwischen den Einstellungen von iTunes-Match und der iCloud-Mediathek so groß, dass man das in iTunes am iMac nicht steuern kann?
    Ich nutze zwar nur Match, aber die lokale Mediathek wird bei mir ganz normal am iMac gepflegt, erweitert, getaggt und so weiter.
    Der Abgleich erfolgt dann quasi vom iMac als Quellrechner auf die anderen "iTunes" an den anderen Geräten, die lokal eben keine Mediathek haben.

    Wenn Du also die iCloud-Mediathek deaktivierst, dann sollte es doch exakt dem Workflow von Match entsprechen, oder?
     
  20. Joh1

    Joh1 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    11.225
    Dann muss es einen anderen Grund finden denn iTunes erkennt anscheinend die original Dateien nicht wieder da sie ja vorhanden sind.

    Ich werde das heute Abend wenn ich zuhause bin einmal ausprobieren.