Apple Music - Alle Infos, alle Geheimnisse

Dieses Thema im Forum "Apple Music" wurde erstellt von rootie, 03.07.15.

  1. aloha123

    aloha123 Fuji

    Dabei seit:
    08.06.13
    Beiträge:
    38
    Nach Anleitung hab ich in den iTunes-Einstellungen die besagten Punkte befolgt um Apple Music nicht mehr anzeigen zu lassen. Jedoch ist es so, dass unter Meine Musik immer noch die Titel erscheinen die ich per Apple Music hinzugefügt hab. Wie kann ich diese ausblenden das wirklich nur meine eigene Musik angezeigt wird?
     
  2. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Album/Titel gehen... rechte Maustaste... Download entfernen und dann löschen.
     
  3. HennyD

    HennyD Martini

    Dabei seit:
    07.01.12
    Beiträge:
    647
    Hier zur Verdeutlichung:
    ImageUploadedByApfeltalk1436102660.103285.jpg ImageUploadedByApfeltalk1436102672.371677.jpg

    Links: so sieht es aus wenn die Single aus Apple Music hinzugefügt wird, rechts ist wie es eigentlich sein sollte (und auch ist wenn man nur aus dem Katalog streamt!).
     
    #43 HennyD, 05.07.15
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.15
  4. Joh1

    Joh1 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    11.206
    Das habe ich auch schon feststellen müssen, leider.
    Auf einmal hat man in einem Album 5 mal den "gleichen" Song und man weiß nicht welcher welche Version ist.

    Nein Apple Music ist sich mit seinen eigenen Titeln uneinig :D
    Das hat nichts mit eigener Musik zu tun.
     
    HennyD gefällt das.
  5. aloha123

    aloha123 Fuji

    Dabei seit:
    08.06.13
    Beiträge:
    38
    Es geht mir doch darum herauszufiltern welche Musik jetzt zu Apple Music gehört. Ist das denn möglich?
     
  6. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Ja leg Dir ne Playliste an und nenne sie "Sachen von Apple Music" oder so... und füg die Apple-Music-Sachen da hinzu...
     
  7. JamieFraser

    JamieFraser Elstar

    Dabei seit:
    04.01.13
    Beiträge:
    73
    Wollte mich auch mal hier mit einklinken, da bei mir auch so einiges nicht geht.

    Zum Thema eigene Dateien kann ich nur sagen, dass im iTunes Ordner für Apple Music ein extra Ordner angelegt wird, wo alle Offline Dateien reingeworfen werden, diese habe alle die Endung .m4p. Deine lokalen Dateien bleiben im Ordern Music und werden auch nicht mit einem DRM versehen, die Endung bleibt z.B. .m4a. Wenn man also eine Playlist mit eigenen lokalen Daten und Apple Music Dateien erstellt, diese Liste dann Offline verfügbar macht, werden die Lieder von Apple Music in den dafür vorgesehenen Ordner gelegt, deine lokalen Daten bleiben aber in dem Ordner Music und werden nicht extra in den Apple Music Ordner kopiert. Anders sieht es z.B. beim iPhone aus, dort werden die lokalen Daten anscheinend über die iCloud Mediathek auf das iPhone kopiert und mit DRM versehen.

    Mit Apple Music selbst habe ich auch so meine Problemchen.

    Z.B. habe ich in iOS große Schwierigkeiten überhaupt ein Lied in eine Playlist zu bekommen. Zwar schreibt er mir immer hin - hinzugefügt - geht man dann aber in die Playlist ist das Lied nicht dort.

    Wo kann man denn in einer Playlist einstellen, dass die Lieder - zufällig oder nicht - bzw. - einmal oder mehrmals - abgespielt werden? Drücke ich in der Playlist auf - Zufällig - spielt er auch zufällig ein Lied ab :), aber ändern kann ich es dort nicht.

    Bei der iCloud Mediathek und iTunes habe ich das Problem, wenn ich z.B. eine gemischte Playlist habe (also eigene Dateien und Apple Music) und ich logge mich aus und wieder ein, dann sind in der Playlist nur noch meine eigenen Lieder, obwohl ich mit Apple Music verbunden bin.

    Ein weiteres Problem sind die ausgegrauten Lieder. Habe z.B. eine Playlist mit Apple Music Liedern erstellt, konnte diese auch alle auf iTunes abspielen. Am nächsten Tag waren plötzlich einige Lieder grau und ich konnte sie nicht mehr abspielen. Geht man dann aber auf Apple Music kann man diese Lieder ganz normal streamen. Auf iOS scheint man sie auch abspielen zu können.

    Ansonsten gefällt mir Apple Music ganz gut, aber die Kinderkrankheiten müssen unbedingt noch ausgemerzt werden.
     
  8. hubutz

    hubutz Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.12
    Beiträge:
    179
    'n abend!

    ich habe mit der gesamten Geschichte ein Problem: Ich schaffe es nicht die iTunes iCloud Mediathek zu aktivieren. Das wird mir nirgends angeboten. Das war eigentlich die Funktionalität auf die ich mich am meisten gefreut habe!
    Hat jemand von Euch eine Idee, wo der Schalter sitzt - um das manuell zu tun? :)

    //EDIT: Beim Durchlesen ist mir aufgefallen, dass das nicht mein Problem ist. Den Haken zur iTunes Bibliothek habe ich in den Einstellungen gesetzt aber er synced meine Musik nicht (oder gleicht sie ab, oder was auch immer er tun würde). Ich habe extra meine ganzen Lieder lokal ins iTunes gezogen. Unter "Meine Musik" wird auch alles angeboten.
     
  9. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Wohin soll denn gesynced werden? Aufs iPhone? Dann musst Du da natürlich auch die iCloud-Musikmediathek aktivieren.
     
  10. HennyD

    HennyD Martini

    Dabei seit:
    07.01.12
    Beiträge:
    647
    Also ich habe vorher mit dem Apple Support telefoniert und wurde bei meinen Problemen prompt an die "Leitungsebene" durchgereicht.

    Man hat meine zahlreichen Probleme aufgenommen und arbeitet diese nach und nach ab. Scheinbar sind manche Fehler auf den Streaming Katalog zurückzuführen, andere sind die Apple Music Server selbst und wieder andere liegen bei den jeweiligen Accounts (Apple-IDs).

    Der nette Herr meinte aber auch, dass jetzt derzeit fleißig Fehlerberichte gesammelt werden, diese behoben werden und Apple in den nächsten Wochen sicher ein Update nachschieben wird! Am Server wird außerdem kontinuierlich gearbeitet ;)
     
  11. thfrank

    thfrank Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.07.10
    Beiträge:
    11
    Kann ich eigentlich irgendwo sehen, welche meiner Musikdateien an Apple hochgeladen werden, wenn ich die cloud mediathek aktiviere?

    Ich hab das hochladen jetzt nach mehr als zwei Tagen Dauerbetrieb abgebrochen. Keine Ahnung was da alles hchgeladen wurde bzw. noch werden sollte.
     
  12. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Klar, das wird Dir a) in iTunes selber b) auf dem iPhone/iPad unter "Meine Musik" angezeigt.
     
  13. thfrank

    thfrank Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.07.10
    Beiträge:
    11
    Ich dachte es wird nur das hochgeladen, was bei apple nicht ohnehin auf dem server liegt. Das sollte ja eigentlich die absolute Ausnahne sein. Unter Meine Musik im iPhone wird da nicht differenziert ob Dateien hochgeladen wurden oder nur mit der apple Datenbank abgeglichen wurde.
     
  14. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Guck bei iTunes in den entsprechenden Informationen. Da unter Datei und iCloud-Status. Wenn da steht "übertragen", dann wurde die Datei hochgeladen. Wenn da steht "Käufe" oder "Apple Music" dann handelt es sich entweder um iTunes Käufe oder gematchte Alben. Beide wurden dann nicht hochgeladen.
     
  15. thfrank

    thfrank Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.07.10
    Beiträge:
    11
    Ok. Vielen Dank.

    Ich sehe da bei mit folgende Angaben zum iCloud Status bzw. Speicherort:

    Apple Music / lokal
    Übertragen / lokal
    Apple Music / iCloud
    Gefunden / lokal
    Käufe / lokal
    Warten

    Das meiste ist selbsterklärend. Was bedeutet aber gefunden?

    PS: wenn ich mich entscheide,die iCloud Mediathek wieder zu nutzen, kann ich dann die Übertragung einfach fortsetzen oder muss ich wieder von vorne anfangen indem ich die Mediathek zuerst deaktiviere und dann wieder aktiviere?

    PS2: wenn ich aus iTunes auf meinem PC einen Titel abspiele, der lokal gespeichert ist, wird er dann auch von Festplatte abgespielt oder trotzdem vom Apple Server? Ich frage wegen der möglichen Qualitätsunterschiede der Musikdateien.
     
  16. giesbert

    giesbert Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    1.697
    Sehe ich das richtig, dass Playlisten oder Downloads aus Apple Music nur dann möglich sind, wenn man die iCloud-Mediathek aktiviert? Das möchte ich nämlich nicht, bei meiner schwachbrüstigen DSL-Anbindung dauert der Upload der knapp 70 GB* länger als die Probephase :cool:.

    * Update: Erst Nachdenken, dann posten, Giesbert: Den größten Teil wird Apple im Store haben und gar nicht hochladen, aber es bleibt wohl immer noch genug übrig.

    Update 2: Ach was, ich hab das jetzt einfach aktiviert und schaue, was passiert ;)
     
    doc_holleday gefällt das.
  17. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Ja mach das mal @giesbert

    Ich hatte ungefähr 50GB an eigener Musik und das ging dann doch alles relativ "zügig". Freitag hatte ich Apple Music bei mir aktiviert und mir gefällt es bisher... irgendwie ;)

    Aber um Deine erste Frage zu beantworten: Ja, dafür musst Du die iCloud-Musikmediathek aktiviert haben.
     
  18. giesbert

    giesbert Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    1.697
    Genau: No risc, no fun ;). Ich war nach den Horrormeldungen wg. iCloud-Mediathek doch ein wenig verunsichert, dann dachte ich: wurscht. Backup ist da, was soll da schon schief gehen.

    Und jetzt stehe ich vor Frage, was das bedeutet, was in der Spaltenansicht unter "iCloud Status" zu lesen ist:

    Käufe: Klar, das sind Käufe aus dem Store, werden nicht hochgeladen.
    Warten: Auch klar.
    Duplikat: Auch klar.

    Aber was heißt "Apple Music"? Das taucht auch bei Titeln auf, die garantiert nicht im Store zu haben sind (Dylan Bootlegs).
     
  19. Joh1

    Joh1 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    11.206
    Dann hat er den Song eventuell als einen anderen Song erkannt der im Store zu finden ist das hatte ich auch mit ein paar.
     
  20. MarcNRW

    MarcNRW deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    4.000
    Apple Music sind die gematchten Titel.