1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Feature Photoshop-Alternative "Affinity Photo" startet mit reichlich Vorschusslorbeeren im Mac App Store

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Martin Wendel, 09.07.15.

  1. Tili

    Tili James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.10
    Beiträge:
    138

    Edit: Ist aber "nur" die Designer, die es schon länger gibt und nicht die Photo-Software


    Danke für die Info,:D

    Download läuft! :D:D
     
    #41 Tili, 12.07.15
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.15
  2. bluefirex

    bluefirex Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.10.10
    Beiträge:
    478
    Habe mir vorgestern direkt mal Affinity geholt und damit rumgespielt. Photoshop, adé. Nachdem ich all meinen Designkram eh schon seit letztem Jahr zu Sketch ausgelagert habe, hat sich die Photo-Bearbeitung nun zu Affinity verschoben. Obwohl es ein anderes Programm ist, habe ich mich als PS-Nutzer direkt eingefunden. Es kann alles, was ich brauche, ist kein Abo und weitaus günstiger.

    Adobe, get yo s*** together.
     
    ChrisRoem gefällt das.
  3. Scotch

    Scotch Tiefenblüte

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.378
    Okok, die Begeisterung steckt an - ich probier's auch mal aus.
     
    maddi06 gefällt das.
  4. sternenstaub

    sternenstaub Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    2.356
    Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein!




    OK. War nur Spaß. Ne lohnt jeden Cent und ist bis zur Profiliga voll einsetzbar.

    Tut mir ein wenig leid für Pixelmator. Das ist auch sehr gut und mit einem sehr netten und völlig Apple crazy Team versehen ist. Mein Tipp an die: die sollten sich genau zwischen Affinity und Adobe die Laien und ambitionierten User als Zielgruppe aufbauen. Adobe und Affinity sind doch mehr auf uns Profiliga ausgerichtet.
     
  5. Scotch

    Scotch Tiefenblüte

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.378
    Erster Eindruck: Das RAW-Modul für X3F hat entweder 'nen Bug, oder ich bin zu blöd, es zu benutzen. Die Bilder sehen nach dem Einlesen nicht mal so ähnlich wie unter LR/ACR oder Sigmas eigenem PhotoPro aus.

    Gibt's eigentlich irgendwo Presets für den Weissabgleich (z.B. Blitz, Schatten usw.) und ich bin nur zu blöd, die zu finden, oder gibt's das nicht?
     
  6. sternenstaub

    sternenstaub Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    2.356
    Siehe Screenshot und da die Palette links. Unter dem Weissabgleich sind Profile und Presets anwählbar.

    ImageUploadedByApfeltalk1436720944.997016.jpg
     
  7. Scotch

    Scotch Tiefenblüte

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.378
    Ich bin blind - ich seh' nix. Kannst du das mal einkringeln?
     
  8. sternenstaub

    sternenstaub Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    2.356
    Blau umrandet.

    ImageUploadedByApfeltalk1436725993.780999.jpg

    ImageUploadedByApfeltalk1436726068.752235.jpg
     
  9. Scotch

    Scotch Tiefenblüte

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.378
    Das hat nichts mit Weissabgleich zu tun, sondern öffnet eine Auswahlbox für (ICC-)Farbprofile.
     
  10. sternenstaub

    sternenstaub Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    2.356
    OK. Sitze am iPad und konnte das vorher nicht selber testen. Dachte diese Profilauswahl würde als Preset auch für den Weissabgleich funktionieren.
     
  11. 10tacle

    10tacle Blutapfel

    Dabei seit:
    10.06.11
    Beiträge:
    2.573
    1. und 2. gibt es im Moment komischer Weise nicht. Es nennt sich in Affinity Photo "Macro Persona", kann ich unter den Personas aber nirgends finden. Laut Google ist das in der jetzigen Final wohl doch noch nicht drin, soll aber auf jeden Fall nachgereicht werden (da hat's während der Beta wohl schwerwiegende Probleme mit gegeben).

    3. und 4. sind möglich. Automatisch ausrichten geht hier bequem via Rechtsklick -> Ausrichten, und dann nach Wunsch ausrichten lassen. Mit dem "Magneten" kann man außerdem magnetische Ausrichtung aktivieren, was, so wie ich das sehe, den gleichen Dienst erfüllt wie die intelligenten Hilfslinien in InDesign zum Beispiel.
    Hier hat man noch einige Einstellungsmöglichkeiten:
    [​IMG]
    Weiß nur nicht was du mit automatisch füllen meinst.

    5.
    [​IMG]

    Edit:

    Hier noch eine Liste der Features, die noch kommen werden:
    Please find below the current feature roadmap for Affinity Photo. The list is a selection of features from our own internal roadmap we would like to share with our users. If a feature you would like isn't on the list then feel free to create a new post so everyone can discuss it. We read all the feature suggestions and consider each one very carefully.



    Photo Editing

    -Looks/Macro persona
    -Batch processing

    -Symbols
    -Leves improvements
    -Curve Improvements
    -Lasso tool improvements including magnetic and straight line modes
    -Export persona - preview with compression and palette optimisation
    -Halftone filter
    -Haze removal
    -Artistic filters
    -Non destructive Develop Layer
    -Develop improvements

    Usability


    -Artboards
    -Customisable shortcut keys
    -Tool Presets
    -Custom rotation/transform centre
    -User categories in the media browser for shapes and objects

    Pro Printing


    -Publishing PDF/X-1a, PDF/X-3, PDF/X-4
    -Trim and Bleed control
    -Overprint control
    -Printer marks including crop, registration, colour bars and Info
    -Pantone, Spot and Registration colours
    -Linked/Global colours
    -Tints of colours
    Und auf Batch bzw. Macro warte ich auch.
     
    #51 10tacle, 12.07.15
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.15
    Waldbär und sternenstaub gefällt das.
  12. Waldbär

    Waldbär Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    326
    Vielen Dank für deinen ausführlichen Post und die Screenshots!
    Ich habe zuletzt mit PS CS3Ex gearbeitet, ich kann nicht ausschließen, dass die da mittlerweile Sachen geändert haben. Dort jedenfalls gibt es zum Zusammensetzen von Fotos zunächst die Funktion "Automatisch ausrichten", die die ausgewählten Ebenen so übereinanderschiebt und ggf. transformiert, dass gleiche Objekte im Bild übereinanderliegen. Ich kann dort wählen, ob dies "zylindrisch" geschehen soll (v.a. für lange horizontale Panoramas), "perspektivisch" (so dass es aussieht wie ein Einzelfoto in einer Perspektive), oder "nur verschieben" (keine Transformation, z.B. zum Zusammensetzen von Scans sehr nützlich).
    Die Ebenen liegen danach meist mehr oder weniger optimal übereinander, allerdings erkennt man immer noch gut die Ränder der Einzelfotos, weil die extremen Ränder (z.B. durch minimale Standpunktänderungen bei freihändig geschossenen Fotos) nicht übereinander passen oder die Farben/Helligkeiten sich unterscheiden. "Automatisch füllen" nun übernimmt genau das: Es sucht nach optimal passenden Übergangslinien in den Bildern (auch krumm!) und passt die Helligkeiten so an, dass saubere Übergänge entstehen. Diese Funktion ist manchmal auch hilfreich, wenn man mit c&p zunächst grob pflasternd retuschiert und sie dann anwendet - kann einem mitunter das komplette Feintuning an den Übergängen ersparen.
    Ich glaube, in den neueren Photoshopversionen wurde die Funktion noch dahingehend ausgebaut, dass man auch das c&p selbst überspringen kann, weil PS automatisch passende Bildteile aus der Umgebung sucht und zusammensetzt, um eine logisch erscheinende Struktur zu erstellen. Damit habe ich aber noch nicht selbst gearbeitet und kenne es daher nur von Werbevideos...

    Die ganze Sache scheint mir in Affinity etwas anders zu funktionieren und gedacht zu sein; das muss ich wohl mal an der Demo ausprobieren, wenn sie dann kommt... ;)

    Was die JPEGs angeht, finde ich in Photoshop besonders cool die Funktion "Für Web speichern unter..." wegen des direkten A/B-Vergleichs in einem Fenster nebeneinander. So kann ich immer optimal komprimieren, weil ich nicht allein auf eine Zahl am Regler angewiesen bin, sondern direkt das optische Ergebnis prüfen kann.
    Auch habe ich die Erfahrung gemacht, dass Photoshop effektiver komprimiert: Ein Bild, das mit etwa gleich erscheinenden optischen Einbußen in Photoshop und z.B. Vorschau komprimiert wurde, zeigt aus Photoshop eine deutlich kleinere Dateigröße. Letzteres scheint mir eine Encoder-Frage zu sein, wobei z.B. Pixelmator einfach auf die OS-X-Bordmittel zurückgreift. Die funktionieren auch, sind aber scheinbar weniger hochwertig. Auch hierbei weiß ich allerdings nicht auszuschließen, dass sich die Verhältnisse mittlerweile verschoben haben könnten...
     
    #52 Waldbär, 13.07.15
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.15
  13. sternenstaub

    sternenstaub Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    2.356
    Danke auch für die ausführlichen Infos.

    Das die keine halben Sachen sieht man ja schon an Pro Features wie PDF/X-4, Artboards (mehrere Arbeitsflächen also Seiten im Dokument) und das Automatisierung/Batches natürlich unterstützt werden.

    Ich kann nur jedem empfehlen gerade für das Geld sich die Affinity Serie anzusehen. Zumal bestehende Dateien ja zumindest nicht komplett neu aufgebaut werden müssen und die Exporte zurück nach Adobe schon jetzt sehr gut funktionieren.

    Und so sehr ich Adobe tatsächlich schätze - Konkurrenz können wir als User bei Layout/Grafiksoftwares nur mehr als begrüßen. Davon das Adobe mit Affinity einen ernsthaften Konkurrenten im Ring hat profitieren auch alle, die vielleicht niemals von Adobe weg wollen oder können.
     
  14. sternenstaub

    sternenstaub Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    2.356
  15. 10tacle

    10tacle Blutapfel

    Dabei seit:
    10.06.11
    Beiträge:
    2.573
    Auf Automatisierung muss man wie gesagt leider noch warten. Ich hoffe das wird schon mit dem nächsten Update nachgeliefert.

    Dass man als PSD exportieren kann ist auch genial, so stößt man nicht auf Inkompatibilitäten. Nur leider funktioniert das nicht analog mit AI-Dateien. Nur SVG, aber da bekomm ich irgendwie immer eine Fehlermeldung.
     
  16. m0Eller

    m0Eller James Grieve

    Dabei seit:
    11.07.11
    Beiträge:
    135
    Weiß man schon, wann die Trial für Affinity Photo kommen wird? Bin doch sehr gespannt darauf, nachdem ich fälschlicherweise die Designer Trial gepostet habe und gerne vor dem Kauf von Affinity Photo die App mal testen würde.
     
  17. herz3272

    herz3272 Macoun

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    117
    Habe unter 10.7.5 ein Problem, wenn ich eine Datei schliesse, dass Programm abstürzt.
     
  18. hillepille

    hillepille Winterbanana

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    2.205
    Ernsthaft? Dann brauchen sie die Funktion auch gar nicht anbieten. Wär ja nix anderes als wenn du bei Amazon 2 mal was zurückgibst und dann ab dem 3. Mal sperren die dir die Möglichkeit. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das so rechtlich einwandfrei ist.
     
  19. iMerkopf

    iMerkopf Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    12.09.11
    Beiträge:
    3.155
    Klar ist das rechtlich einwandfrei. Machen sie ja auch schon seit einiger Zeit;)
     
  20. hillepille

    hillepille Winterbanana

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    2.205
    Wie lange das läuft sagt aber nichts darüber aus in wie weit das ok ist. Oder ich versteh die Regelungen zum Fernabsatz nicht. Da steht nirgends was von maximal 3 Rückgaben.
     

Diese Seite empfehlen