Blick über den TellerandNews

Apfelroute – Apple geht gegen Logo des Radweges vor



Apple wird immer schärfer, was das Verteidigen der eigenen Marken- und Bildrechte betrifft. Während der Konzern auf YouTube immer mehr vermeintliche Copyright-Verstöße meldet (und dabei journalistische Besprechung völlig außer Acht lässt), gibt es jetzt in Deutschland wieder Probleme mit einem Logo. Konkret geht der Konzern gegen die Apfelroute – einen Radweg – vor. 

So hat Apple Beschwerde beim Deutschen Patent- und Markenamt eingereicht. Der Streitpunkt ist konkret das Logo des Radwegs Apfelroute. Das Logo sei dem Logo des Herstellers aus Cupertino zu ähnlich. Noch ist der Radweg gar nicht eröffnet, am 19. Mai soll es soweit sein. Das Logo wird vom Rhein-Voreifel-Tourismus-Verband für Wegbeschreibungen und Fahrrad-Karten der Tour eingesetzt.

Apfelroute hält an Logo fest

Der Verband soll aufgefordert worden sein, sein Logo zu ändern – dieser beteuert jedoch seine Unschuld und hält den Wechsel für zu teuer. Wie der Fall ausgeht, ist unklar, eine außergerichtliche Einigung ist denkbar.

Zugegeben erscheinen die Vorwürfe etwas lächerlich. Die Gefahr der Verwechslung einer Radroute in Deutschland zu einem Elektronikhersteller in Cupertino ist eher gering.

Via MacRumors




Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü