News

WhatsApp testet Anmeldung auf bis zu vier Geräten



Schon seit längerem ist bekannt, dass WhatsApp ein leidiges Problem endlich beseitigen will: Die Beschränkung, dass ein WhatsApp-Account nur mit einem Endgerät verknüpft werden kann. Bald soll sich der Dienst auch parallel auf mehreren Geräten nutzen lassen – ohne den bislang notwendigen, holprigen WhatsApp-Web-Umweg. Nun sind nähere Details zur neuen WhatsApp-Funktion bekannt geworden.

WhatsApp testet Funktion in Android-Beta

Demnach testet WhatsApp in der Beta-Version der Android-App momentan, dass bis zu vier Endgeräte mit einem WhatsApp-Account verknüpft werden können – offenbar auch Macs. Ob die Unterstützung auch iPads umfassen wird, geht aus den Informationen aus der Android-Beta nicht hervor. Die Vermutung, dass WhatsApp Tablets nicht außen vor lassen wird, liegt aber nahe. Das Interface für die Verknüpfung der Geräte scheint jenem der WhatsApp-Web-Funktion zu ähneln.

MacRumors weist aber darauf hin, dass es sich dabei noch um eine in der Beta versteckte Funktion handelt, die derzeit noch nicht funktionsfähig ist. Ob es das Feature dann auch einmal am iPhone veröffentlicht wird, sei ein anderes Thema. Denn falls die Funktion so nicht realisierbar sei, wäre möglich, dass sie aus der Beta auch wieder verschwindet. Damit ist auch nicht absehbar, wann eine solche Funktion erscheinen könnte.

Via MacRumors




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü