News

Video: Apple lässt die Animojis singen



Ein wenig sind die animierten Gesichter des iPhone X bereits wieder in Vergessenheit geraten. Mit iOS 11.3 kommen zwar neue Gesichter hinzu, aber dennoch ist der Fokus darauf verloren gegangen. Mit einem, am Freitag veröffentlichten Video will Apple offenbar die Aufmerksamkeit wieder ein wenig auf die iPhone X exklusive Funktion der Animojis lenken.

Zwei neue Videos zeigen die bisher vorhandenen Gesichter, angeführt vom Alien und dem Hund. In lustigen Animationen bewegen sich die Köpfe zu einem Song. Die beiden Clips wurden anlässlich der Grammys veröffentlicht, die am Sonntag verliehen werden, zu hören ist jeweils ein nominierter Song. Das Prinzip, Animojis lippensynchron singen zu lassen, bekam kurz nach der Veröffentlichung des iPhone X einen Schub und wurde unter dem Hashtag #animojikaraoke bekannt.

Beliebige Aufnahmelänge mit einem Trick

Dabei wird per Screenrecorder unter iOS 11 das Animoji aufgenommen, während der Benutzer zu einem im Hintergrund laufenden Song die Lippen bewegt. Animojis haben normalerweise nur 10 Sekunden Aufnahmezeit. Mit diesem Trick kann man fast beliebige Längen erzeugen. Geschickt bearbeitet wird daraus dann ein nettes Video.

Apple wird mit iOS 11.3 neue Animojis einführen und hofft vermutlich auf eine Wiederbelebung des leicht in die Vergessenheit geratenen Features des iPhone X. Die neuen Gesichter finden sich bereits in der ersten Beta von iOS 11.3.

https://www.youtube.com/watch?v=hS18Zxpd6E0

 

https://www.youtube.com/watch?v=5GUc4FewMjk




Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü