iPhoneNews

Professionelle Unschärfe: Kinomodus auf dem iPhone 13 pro erklärt

Kinomodus auf dem iPhone 13 pro



Eines der Highlights der neuen iPhone-13-Generation ist zweifelsohne der Kinomodus. Wir haben Vera gebeten, uns dieses Feature mal genauer zu erklären.

Apple hat dem neuen iPhone auch dieses Jahr wieder verbesserte Kameras spendiert. Das iPhone 13 und das iPhone 13 pro bekommen außerdem den so genannten Kinomodus. Der Name kann möglicherweise zu der irrigen Annahme führen, das iPhone wäre nun eine Kino-Kamera. Ganz so ist es nicht. Dennoch kann der Modus einiges und genau das gilt es zu erforschen.

In den Präsentationen von Apple wurde der Modus mit aufwendig inszenierten Szenen vorgestellt. Aber auch im Alltäglichen kann das iPhone 13 damit erstaunliche Aufnahmen machen. Außerdem gibt es den Kinomodus – oder kurz „Kino“ wie er in der Kamera-App genannt wird – nicht nur in den teuren Pro-Modellen. Auch die 13er ohne „pro“ bekommen ihn.

In unserem Video erklärt Vera (@techlikevera) die Funktion nicht nur theoretisch, sondern zeigt den Modus auch am praktischen Beispiel. Der Modus birgt mehr Potential, als er auf den ersten Blick vermuten lässt. Auch einen Vergleich mit einer „echten“ Kamera muss er nicht scheuen. Aber seht selbst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü