NewsServices

iTunes 12.6 veröffentlicht – Videos einmal mieten und überall ansehen



Apple zeigte sich gestern äußerst aktiv. In der Menge der Meldungen ging eine Veröffentlichung etwas unter – die von iTunes 12.6. Besonders zu unterstreichen ist eine Funktion rund um Mietfilme.

Bisher konnten gemietete Filme nur auf dem Gerät abgespielt werden auf dem der Film auch gemietet bzw. bezahlt wurde. Diese Einschränkung ist bald Geschichte. Demnach sollen die Titel bald auf allen Geräten innerhalb eines Accounts abgespielt werden können, egal wo sie originär gemietet wurden. Der Konzern müsse dafür nur noch ein spezifisches Systemupdate nachliefern.

Aktuell unterstützt iTunes diese Funktion bereits, iOS jedoch nicht. Laut den Update Details wird iOS 10.3 oder tvOS 10.2 vorausgesetzt. Nachdem für beide Systeme bereits die siebte Beta vorliegt, und das neue iPad vermeintlich mit iOS 10.3 ausgeliefert wird, dürften nur noch wenige Tage vergehen bis die Updates final veröffentlicht werden. Damit sollte das „Einmal Mieten überall sehen“ Feature auch fertig ausgerollt sein.




Tags: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü