News

Gescheiterte Übernahme: Twitter verklagt Elon Musk

Twitter Übernahme



Es war äußerst klar und absehbar, jetzt ist es aber offiziell. Aufgrund der gescheiterten Übernahme verklagt Twitter jetzt Elon Musk.

Es ist ein Hin und Her das kürzlich sein vorerst unrühmliches Ende nahm. Der Milliardär, Tesla und SpaceX-Inhaber Elon Musk wollte Twitter übernehmen. Dafür stand ein Kaufpreis von 44 Milliarden US-Dollar im Raum. Kurz nach bekannt werden der Meldung wurde der Deal ausgesetzt – aufgrund strittiger Accountzahlen. Kürzlich sagte Musk dann die Übernahme ab – der Börsenkurs des Social Networks litt massiv. Jetzt klagt Twitter.

Übernahme mit Umwegen?

Gestern wurde Klage beim Delaware Court of Chancery gegen Musk eingereicht. Dort wird beanstandet, das Musk seine getroffenen Vereinbarungen nicht erfüllen möchte. Es gibt zwar eine Strafklausel von einer Milliarde US-Dollar, nach den massiven Kursverlusten scheint dies aber nicht genug. Man möchte Musk dazu bewegen, die Übernahme in vollem Umfang durchzuführen. Musk soll vor der Unterzeichnung nie nach der Anzahl der Spamkonten gefragt haben, machte dies aber danach zur Grundbedingung.

Der Milliardär selbst? Macht sich wie gewohnt über die Situation lustig. Auf Twitter … ein Treppenwitz.

Via Twitter und The Verge
Cover via Unsplash




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel