iOS und DevicesNews

Eddy Cue kündigt nähere Informationen für Apple Originals an



Mittlerweile vergeht eigentlich kein Tag, an dem nicht über das fast Offensichtliche gesprochen wird. Apple wird ein eigenes Angebot im Bereich Filme und Serien starten. Dafür wirbt der Konzern massiv Personal an, verpflichtet Schauspieler und kauft Formate. Jetzt hat sich Eddy Cue in einem Interview dazu geäußert – es soll bald nähere Informationen geben. 

Eddy Cue sprach bei Variety’s 2018 Pollstar Live über viele verschiedene Themen rund um iTunes und den HomePod, aber auch über die eigenen Filme und Serien. Nähere Informationen wollte er nicht mitteilen. Immerhin kündigte er an, dass es bald mehr geben würde. So sollen wir „a lot more“ in „a little bit of time“ dazu hören.

Apple Originals kommen

Apple gibt sich aktuell große Mühe, Personal und Shows einzukaufen. Über kurz oder lang wird Apple auch eigene Inhalte anbieten, damit könnten sie Konzernen wie Netflix oder Amazon in diesem Segment große Konkurrenz machen. Netflix gibt sich aktuell noch gelassen, am Beispiel von Apple Music könnte dies jedoch überzogene Ruhe sein. So hat Apple Music den Konkurrenten Spotify in manchen Märkten fast eingeholt – oder steht zumindest kurz davor. Nichtsdestotrotz gibt es auch Probleme. Hinter den Kulissen erreichte uns heute die Meldung, dass Bryan Fuller nicht mehr als Showrunner für Apple arbeitet.

 

Im Apfeltalk Editor’s Podcast haben wir uns ebenfalls Gedanken rund um Filme und Serien von Apple gemacht, ebenso wann Apple diese endlich ankündigt.




Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü