NewsOS X und Mac

Butterfly 3 Tastatur – interne Apple-Dokumente und Test von iFixit

Via iFixit: https://d3nevzfk7ii3be.cloudfront.net/igi/QKdxJs6wFaLuwSMW.medium



Die bisherigen Generationen der Butterfly Tastatur sorgten für einiges Aufsehen. Nach langen Jahren voller Streit und Klagen hat Apple reagiert und bietet mittlerweile ein Reparaturprogramm an. iFixit hat das MacBook Pro 2018 zerlegt und eine neue Silikon Schutzschicht entdeckt – diese soll die Tastatur nicht nur leiser machen. 

Bisher spricht das Marketing von Apple nur davon, dass die neue Generation der Tastatur leiser sein soll. Tatsächlich könnte die Silkonschicht dafür sorgen, auf der anderen Seite wäre aber auch ein Schutz gegen Verunreinigungen denkbar. MacRumors möchte ein internes Servicedokument erhalten haben, das sehr wohl auf den zusätzlichen Schutz verweist.

Tastatur und Tastenkappen
Die Tastatur hat eine Membrane unter den Tastenkappen, um das Eindringen von Schmutz in den Schmetterlingsmechanismus zu verhindern. Das Verfahren für den Austausch der Leertaste hat sich gegenüber dem Vorgängermodell ebenfalls geändert. Reparaturdokumentation und Servicevideos sind verfügbar, wenn die Lieferung der Keycap-Teile beginnt.

iFixit testet Butterfly 3 Tastatur

Indes haben sich die Techniker von iFixit die neue Tastatur zur Brust genommen. Um den Weg von Partikeln zu untersuchen, haben sie die Tastatur mit leuchtendem Pulver bestreut. Der Test bestätigt: Das Pulver setzte sich tatsächlich am Rand der Membran ab. Da diese jedoch nicht undurchdringbar ist, ist immer noch ein gewisses Fehlerpotential gegeben.




Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü