iOS und DevicesNews

1Password bringt AutoFill für Passwörter in iOS 12



Mit iOS 12 öffnet Apple sein System in die eine oder andere Richtung wieder ein Stück weit für Drittentwickler. Eine willkommene Neuerung ist die Integration von Passwortmanagern – so ist es diesen jetzt möglich, sich in die AutoFill-Vorschläge zu hängen. 1Password hat bereits das passende Update veröffentlicht. 

Das Unternehmen veröffentlichte das Update zeitgleich mit iOS 12. Um die Funktion nutzen zu können, müssen Nutzer diese Option zuerst in den Einstellungen des iOS-Geräts aktivieren. 1Password bringt vor allem einen erheblichen Vorteil gegenüber anderen Systemen: Die App kopiert auch gleichzeitig mögliche 2-Faktor-Codes in die Zwischenablage.

New – 1Password is built for and requires iOS 12. – 1Password now supports Password AutoFill on iOS 12! – 1Password now keeps itself up to date with the information from your 1Password.com account even when it’s not running, meaning your information is always on your device when you need it. – A brand new font created specifically for 1Password and courtesy of Alan Dague-Greene is now used to display passwords and other secure information. – Account categories and item fields are now localized. {apple-issues#2096}

Sicheres AutoFill

Die Funktion an sich wird systemseitig genauso geschützt, wie die Auto-Vervollständigung über den iCloud Schlüsselbund. Das bedeutet, sofern ihr diese Funktion via Face ID sperrt, greift diese Sperre auch bei 1Password. Der Passwortmanager wird einfach als weitere Quelle, zu den Daten des iCloud Schlüsselbunds, hinzugefügt.

 

 




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü