iPhoneNews

Erfolgreichster US-Marktstart: iPhone 12 Pro Max



Trotz vermeintlich schlechter Startbedingungen hat das iPhone 12 Pro Max den erfolgreichsten Marktstart aller iPhones der letzten Jahre hingelegt.

Nach der Präsentation der iPhones am 13. Oktober mussten die Kunden exakt einen Monat warten bis sie das iPhone 12 Pro Max kaufen konnten. Das Ganze fiel in eine Phase in der in vielen US Bundesstaaaten Corona Lockdowns und andere Beeinträchtigungen den Verkaufsstart traditionell erschweren. Nicht die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Erstverkaufswoche. Trotzdem hat das iPhone 12 Pro Max mit 0,94% Geräteaktivierungen selbst den recht guten Wert des iPhone XS Max (0,76%) deutlich übertroffen.

Neues Design und 5G

Vergleicht man das aktuelle iPhone 12 Lineup mit den drei Vorgängergenerationen, wird deutlich, dass Apple dieses Jahr besonders viel Neues verpackt hat. Neben dem neuen Design und 5G, hat Apple marketingseitig die Kamera des iPhone 12 Pro Max deutlich verbessert. All das hat die Kunden offensichtlich zu dem 6,7 Zoll Boliden geführt. Das iPhone 11 Pro Max hatte in der Startwoche gerade mal 0,45% Geräteaktivierungen, weniger als die Hälfte.

Vergleicht man innerhalb der jeweiligen Generationen die Verteilung, liegen die großen Geräte zuletzt fast immer vorne. Nur das iPhone 11 schlug das iPhone 11 Pro Max mit 0,48% Geräteaktivierungen und ist auch in der Startwoche in November 2020 noch das Top-Gerät hinsichtlich der Aktivierungen: 14,9 %. „Bigger is better“ scheint in USA auch bei der Wahl des iPhones ein Argument zu sein.

Offensichtlich hat das Zusatzmarketing in Sachen Kamera beim iPhone 12 Pro Max zumindest in der Startwoche gewirkt. Denn preislich spricht viel dafür, dass das iPhone 12 Mini rund um Weihnachten deutlich mehr Aktivierungen haben wird als in der Startwoche. Da wurden sich nur 0,12% in Netz gebucht.

Via Flurry

 




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü