Feature

Kuo: Neue iPhones mit besserer Front- & mehr Rückkameras



Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat neue Details zu den kommenden iPhone-Modellen veröffentlicht. Weiterhin rechnet der Apple-Experte damit, dass im Herbst drei neue iPhone-Modelle erscheinen – zwei OLED-Modelle als Nachfolger für das iPhone XS und ein LCD-iPhone als Nachfolger für das iPhone XR. Alle drei neuen Modelle sollen sich über verbesserte Frontkameras freuen. Demnach wird die Auflösung der Selfie-Kamera von 7 auf 12 Megapixel erhöht.

Neue Superweitwinkel-Kamera für iPhone-XS-Nachfolger

Zudem kommen im Frontkamera-System nach den Informationen von Kuo künftig fünf statt wie bisher vier Linsen zum Einsatz. Aber auch bei der Hauptkamera wird es Verbesserungen geben. Die Nachfolger des iPhone XS sollen, wie bereits zuvor berichtet, ein Modul aus drei Kameras erhalten. Zu den bereits jetzt verwendeten Brennweiten kommt demnach eine Superweitwinkel-Kamera hinzu. Der Nachfolger des iPhone XR bekommt zumindest ein zweites Kameramodul und schließt damit zum iPhone XS auf.

Spezielle Linsen-Beschichtung

Außerdem schreibt Kuo, dass sowohl die Superweitwinkel-Kamera als auch die Frontkamera über eine bestimmte schwarze Beschichtung der Linse verfügen, wodurch sich die Kameramodule besser ins iPhone-Design integrieren lassen und unauffälliger sein sollen. Traditionell stellt Apple neue iPhone-Modelle im September vor und bringt sie kurze Zeit danach auf den Markt.

Via MacRumors




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü