Feature

Bericht: Apple arbeitet an Schlaftracking für Apple Watch

Apple Watch Series 4



Der stets gut informierte Apple-Experte Mark Gurman hat neue Informationen aus Cupertino. Demnach testet Apple derzeit intern eine neue Funktion für die Apple Watch – eine eigene Schlaftracking-App. Derzeit müssen zur Überwachung des Schlafrhythmus Apps von Drittanbietern verwendet werden. Die neue Funktion soll, sofern die weitere Entwicklung erfolgreich verläuft, 2020 eingeführt werden.

Apple testet Schlaftracking schon seit Monaten

Bereits seit mehreren Monaten soll Apple an dem Schlaftracker arbeiten und die Funktion in geheimen Laboren innerhalb des Apple-Hauptquartiers testen. Andere Anbieter wie Fitbit besitzen bereits seit längerem Funktionen zur Überwachung des Schlafrhythmus. Apple selbst möchte sich auf Nachfrage von Gurman nicht zu den Gerüchten äußern. Aus dem Bericht geht nicht hervor, ob für die Funktion auch neue Hardware, etwa in die Watch implementierte Sensoren, notwendig ist.

Die neue Funktion wäre nicht der erste Vorstoß von Apple in den Bereich Schlaftracking. Vor etwa zwei Jahren hat Apple das finnische Startup Beddit übernommen und bietet dessen Schlaftracking-Sensor im Apple Online Store an. Erst kürzlich ist eine neue Version des Beddit-Sensors erschienen.

Via Bloomberg




Tags: , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü