FeatureServices

Apple Podcast+ auf Juni verschoben



Es war kein großes Geheimnis mehr, seit dem Wochenende ist es aber offiziell. Apple hat den Start von Podcasts+ auf Juni verschoben. Zuvor gab es einige Probleme bei der Einführung der neuen Podcast-App unter iOS.

Die guten Nachrichten zuerst. Mit iOS 14.5 wollte Apple das iPhone auf Podcasts+ vorbereiten, der Schuss ging aber gewaltig nach hinten los. Viele Hörer auch unseren Podcasts berichteten von Problemen – so schien vor die Synchronisation der Feeds bei einigen Nutzern ein Problem gehabt zu haben. Ein Umstand der auch Hosts, wie uns, durchaus einiges an Arbeit verursacht hat im Support. Mit iOS 14.6 sollen die Fehler jetzt behoben sein.

Wir haben auch von Hörern gehört und Anpassungen basierend auf ihrem Feedback mit iOS 14.6 vorgenommen, das am Montag veröffentlicht wurde. Wir werden in den kommenden Wochen weitere Verbesserungen für die Bibliothek einführen.

Podcast+ verschiebt sich

Am Wochenende hat sich Apple aber bei allen Podcastern die in Podcast Connect sind via E-Mail gemeldet. So wird der Start des Services auf kommenden Monat verschoben. Wenige Tage vor Ende des Monats war dies nicht besonders überraschend.

Wir schreiben Ihnen, um Ihnen ein Update zur Verfügbarkeit von Apple Podcasts-Abonnements und -Kanälen zu geben. Wir sind begeistert von der Reaktion auf die Ankündigung im letzten Monat und es ist aufregend, die Hunderte von neuen Abonnements und Kanälen zu sehen, die jeden Tag von Kreativen aus der ganzen Welt eingereicht werden.

Um sicherzustellen, dass wir die beste Erfahrung für Schöpfer und Hörer bieten, werden Apple Podcasts Abonnements und Channels nun im Juni starten. Wir werden in diesem Newsletter weitere Updates zur Verfügbarkeit und zu den besten Praktiken kommunizieren, um Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Abonnements und Kanäle zu helfen.

Via Apple Podcast Connect Newsletter




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü