Editor's Podcast

ATEP464 Pro-Wünsche: Ein voller Browser



Mit iPadOS versucht Apple einen großen Sprung nach vorne – auch was den Browser betrifft. So willkommen der Schritt auch sein mag – auch hier kann es nur der Anfang einer längeren Reise sein.

Apple hat auch in Sachen Safari einige wichtige, lange überfällige, Änderungen für Safari eingeführt. So zeigt der Browser jetzt endlich auch Desktop-Seiten an – eine Entscheidung, die schwer überfällig war, nachdem es auch Geräte mit über zwölf Zoll gibt. Die Neuerungen gehen aber deutlich darüber hinaus – so hat der Hersteller auch versucht die Bedienung von gängigen Webdiensten deutlich vereinfacht. Kann die mobile Safari Version damit zum Desktop aufschließen? Nein!

Browser für Entwickler

Nach wie vor gibt es keine Möglichkeit Debug-Informationen oder gar den Quellcode anzuzeigen. Eine Möglichkeit die für einige Pro-Anwender ohne Frage essenziell wäre.

Browser mit Extensions

Zudem gibt es auch, nach wie vor, keine Möglichkeit Erweiterungen zu installieren. Auch dieser Schritt wäre durchaus wichtig. Auf dem Desktop gibt esselbst in Safarieinige sinnvolle und wichtige Erweiterungen. Hier hebt sich das Tablet-Betriebssystem klar abund schränkt damit die Useability deutlich ein.

Hier kommt ihr zur Diskussion im Forum



Ihr könnt die Apfeltalk Podcasts auf Steady unterstützen.

Zusätzlich könnt ihr uns auf iTunes bewerten - damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts!

Zugehörige oder ähnliche Episoden:




Tags: , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü