Editor's Podcast

Spacegrey ist tot, lang lebe Mausgrau



Apple ist momentan ganz gut in Abkündigungen im Stile von „Solange der Vorrat reicht“. Wir haben es beim HomePod gesehen, dann auch beim iMac Pro und am Wochenende dann letztlich auch bei Zubehör: Dem Magic Keyboard und mehr in Spacegrey. Sind nun Panikkäufe angesagt? Nein, vielmehr gibt es nur einen offenen Abverkauf.

Während Apple einen großen Schritt in Sachen Farben mit dem iMac nach vorne machte, gibt es immer mehr Gerüchte rund um weitere Macs mit buntem Gehäuse. Was das auf der anderen Seite bedeutet? Offenbar das Ende der Farbe Spacegrey. Den grauen Mac Mini gibt es nicht mehr, den grauen iMac gibt es nicht mehr – und jetzt auch das graue Magic Keyboard bald nicht mehr. Grund zur Sorge und sterben nun die dunklen Geräte? Vermutlich nicht ,..

Neues Zubehör für neue Geräte

Fakt ist Apple hat mit der Vorstellung des iMac M1 auch das Zubehör weitgehend überarbeitet, so ist vor allem das Design der Tastatur durchwegs neu. Der Konzern bietet mehr Farben an den je – doch Spacegrey ist aktuell nicht dabei. Das Aus für die Farbe wird es dennoch nicht sein. Apple wird weiterhin diese Farbvariante im Rahmen einer Pro-Linie anbieten, diese gibt es nun momentan aber nicht. Und wenn wieder graue Macs kommen wird auch graues Zubehör kommen – und zwar das Zubehör einer neuen Generation. Bei der Tastatur haben wir Touch ID bereits gesehen, auch die Maus und das Trackpad könnten einige Verbesserungen vertragen.

https://youtu.be/LaJuI9W8qow

 


avatar
Jan Gruber

Ihr könnt die Apfeltalk Podcasts auf Steady unterstützen.

Zusätzlich könnt ihr uns auf iTunes bewerten - damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts!

Zugehörige oder ähnliche Episoden:




Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü