1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wusste gar nicht, daß ein Blinker heute extra kostet???

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von TommyTom, 04.03.09.

  1. TommyTom

    TommyTom Empire

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    86
    Tach auch,

    muss einfach mal rum fragen, ist das Blinken beim Abbiegevorgang oder auch Spurwechsel, heutzutage irgendwie "uncool" oder einfach zu anstrengend?? Oder bilde ich mir das einfach nur ein??? Ich meine, das ist so ein kleiner Hebel, der ohne großen Kraftaufwand ein paar cm nach oben bzw. unten gedrückt werden muß???

    Wird das von euch auch beobachtet??? Ich meine ich habe auch schon vergessen zu blinken weil ich mit den Gedanken wo anders war, aber ich beobachte ständig mehr und mehr Fahrer, die egal wie lange sie vor einem sind, es nicht nötig halten zu blinken!?!?

    Und nein, ich habe auch noch andere Sachen zu tun als mich über so etwas aufzuregen! :)

    Ist nur eine Beobachtung meinerseits...

    Und wenn aufgrund des "Nichtblinkens" ein Unfall passiert, bin ich der Dumme weil, der/die gute Fahrerin die nicht geblinkt hat, alles leugnet!????

    Hat da jemand Erfahrung???

    Gruß Thomas
     
    tobiasp79 und apfelwurmwurm gefällt das.
  2. PapzT

    PapzT Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    566
    Energie sparen. :D ;)
     
    Dig1t4L gefällt das.
  3. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Es ist glaube ich tatsächlich Faulheit. Ich musste mir schon von einer Arbeitskolegin nachdem sie eine Weile hinter mir fuhr anhören, " Du bisch ja herzig, blickst ja sogar im Kreisverkehr " o_O
     
  4. TommyTom

    TommyTom Empire

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    86

    Oh, hast recht! Ich vergass das Modewort CO2! :D
     
    hbex gefällt das.
  5. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Mein Auto hat so einen "Komfortblinker" bei dem ich den Blinkerhebel nur kurz nach oben oder unten antippen muss und dann blinkt das Auto auf der entsprechenden Seite genau 3x. Das ist eigentlich ganz bequem und unkompliziert, sodass ich bei Spurwechseln auf der Autobahn oder beim Überholen eigentlich immer blinke. Beim Abbiegen o.ä. (also da, wo man den Blinkerhebel richtig "einrastet" und nicht nur 3x blinkt) wird sowieso geblinkt.

    Für die StudiVZ Nutzer an dieser Stelle der Hinweis auf die Gruppe "Ich blinke nicht, weil`s dich gar nix angeht, wo ich hin will!!!", vielleicht gibts da je neue Erkenntnisse ;)
     
  6. CraZyChris

    CraZyChris Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    1.408
    Das ist hier auch Gang und Gebe. Aber bekommt man dafuer in Deutschland nicht sowas wie "Strafgeld" oder so?
     
  7. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Nachts um 3 Uhr, keiner auf der Straße und ich soll blinken? Ich blinke nur, wenn ich meine, dass es jmd. interessieren könnte. Also im Regelfall blinke ich.
     
  8. MaXxX-gt

    MaXxX-gt Antonowka

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    353
    wenn keiner hinter mir ist... dann lass ich den blinker auch schonmal weg... aber sonst blinke ich auch immer
     
  9. TommyTom

    TommyTom Empire

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    86
    Ok, nachts um 3 Uhr, tiefste Tuch bei meinen Eltern, das nächste Auto irgendwo drei Dörfer weiter... kein Ding, da lasse ich ihn auch mal aus... ;)
     
  10. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Ich glaub dass ich in der Nacht wen keiner da ist und auch tagsüber keiner im Weg oder hinter mir ist nicht blinke. In einem Kreisverker blink ich auch nur wenn keiner da ist der in den Kreisverkehr rein will.
     
  11. mazaka

    mazaka Morgenduft

    Dabei seit:
    08.12.08
    Beiträge:
    169
    wenn ich weiss, dass jemand hinter mir ist blinke ich. ich find das auch sauwichtig, nichts nervt mehr, als wenn im kreisverkehr einer beim rausfahren nicht blinkt und ich derweil wart, dass ich reinfahren kann. Oder generell wenn einer vor mir fährt und nicht blinkt könnt ich teilweise ausrasten.

    Wenn ich jetzt ganz alleine auf der Strasse bin, blink ich auch meistens nicht, wieso denn auch, sieht ja keiner.
     
  12. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Kreisverkehr-Nichtblinker sind die Schlimmsten! Ich stand in Frankreich bestimmt 2 Minuten vor diesem Kreisverkehr, weil keiner geblinkt hat und trotzdem die meisten rausgefahren sind.
    Ich kann sicherlich nicht beschwören, dass ich noch nie vergessen habe zu blinken, aber eigentlich blinke ich immer. Auch nachts auf nem Feldweg! Und hier in Berlin sowieso. Da kann - erst recht nachts - man nie wissen, aus welcher Ecke der nächste Depp gerast kommt.
    Weiterer Grund fürs Blinken: Wenn ich Pech hab, steht nämlich irgendwo ein Bulle rum und das ist mit Führerschein in der Probezeit nicht lustig.
     
  13. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362

    Tut mir leid, aber das Argument Faulheit zieht bei mir nicht. Eine winzige Fingerbewegung ist viel zu wenig Arbeit, als dass man sie sich sparen müsste.

    Und das Argument, dass zu gewissen Zeiten es doch eh überflüssig ist und niemanden interessiere ist ebenfalls Bullshit:
    Es ist viel mehr Arbeit, sich so genau umzusehen, ob es wirklich keinen (weder Autofahrer noch Radfahrer oder Fußgänger) gibt, der einen Nutzen von der Info hätte, als es ist, einfach stumpf den kleinen Finger zu bewegen und den Blinker zu setzen. Wer also faul ist, sollte lieber immer blinken, das macht weniger Arbeit.

    Ständig ärgere ich mich über gedankenlose Autofahrer, die z.B. vor mir irgendwo einbiegen, so dass ich nicht auf sie hätte warten müssen, wenn ich das gewusst hätte. Oder ich gehe als Fußgänger auf einen Zebrastreifen zu und es kommt ein Auto. Weil es für ein Auto viel mehr Energie und Zeit kostet, anzuhalten, gehe ich aus Rücksicht etwas langsamer, so dass der Wagen einfach ungebremst rüberfahren könnte und mich als Fußgänger die Aktion nur ca. 10 Sekunden kosten würde. Aber dann biegt das A***loch noch vor dem Zebrastreifen ohne zu blinken ab und fährt nicht rüber. Solche Leute tragen doch dazu bei, dass irgendwann niemand mehr Rücksicht nimmt.

    Meine Meinung steht fest: Wer nicht blinkt, also z.B. abbiegt, obwohl er deutlich sichtbar jedem anzeigt, dass er geradeaus fahren will, der ist ein *Lügner* und in höchstem Grade *rücksichtslos*, da er absichtlich und aus nicht nachvollziehbaren (s.o.) Gründen, vielleicht sog. „Coolness“ einfach eine Fehlinformation gibt und etwas anderes tut als angekündigt.
     
    JohnnyAppleseed, hbex und alex_neo gefällt das.
  14. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    ACK.

    Nicht nervt das endlos. Von mir aus kann einer echt knapp vor mich ziehen wenn er dabei blinkt. Wenn nicht kann er bitte auf der stelle sterben.
     
  15. prevail

    prevail Starking

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    214
    schaut mal "shoot 'em up" der macht da was witziges mit einem der nicht blinkt ;)
     
  16. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    "Ich bewege meinen Finger zwei Zentimeter um den Blinker zu betätigen. Warum sind diese Arschlöcher nur zu faul ihren Finger zwei beschissene Zentimeter zu bewegen um sicherer zu fahren?"

    :-D

    Ich sehe das ähnlich. Ich blinke auch immer. Beim Spurwechseln ausschließlich mit Intervall, ansonsten normal.

    Ganz schlimm finde ich aber auch Links-Blinker, Rechts-Fahrer. Wers nicht gegriffen hat, soll nochmal in die Fahrschule.
     
  17. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Warum sollte ich blinken? Ich weiß doch wo ich hin will?

    Achtung IRONIE!
     
  18. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Da ich jeden Tag ca. 150 km fahre und gut rumkomme blieben solche Erfahrungen natürlich nicht aus.
    Nachdem ich sogar eine Dame erlebt habe, die die Spur nicht freimachen konnte/wollte (A57), weil sie sich geschminkt(nicht kurz , richtig geschminkt im Rückspiegel minutenlang) hat zieht das Argument der Faulheit nicht. Es ist einfach Gleichgültigkeit. Viele denken "der kann mir doch sowieso nichts", was ja natürlich auch stimmt aber da ich zu oft auf Straßen bin und mich nicht mehr darüber aufregen wollte habe ich mir seit langem vorgenommen, die Dummheit und Fehler meiner Mitfahrer vorauszusehen.
    Ist sehr gesund, kann ich nur empfehlen

    edit: ich habe es mir selbstverständlich nicht nur vorgenommen, sondern auch so durchgeführt und beibehalten :D
     
    #18 Bobica, 05.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.09
    Wunderkind gefällt das.
  19. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Ich kann das notorische Nicht-Blinken auch nicht verstehen. In meiner Stadt meint auch jeder zweite, dass man nicht blinken muss.

    Ich finde das sollte mit 50,-€ bestraft werden.
     
  20. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    50€ ist zu wenig. Wer sich im Verkehr nicht benehmen kann soll ausgeschlossen werden.
     

Diese Seite empfehlen