Wie verwaltet Ihr Eure Bilder? -Sammelthread

Keef

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.807
Wie überträgst Du die Fotos, wenn die Mediathek angeschlossen ist?
 

Keef

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.807
Ist die Karte in der Kamera, im Kartenleser, wird per WLAN (FlashAir oder Transcend WIFI), AirDrop übertragen?

Also werden die Objekte per Kabel übertragen.
Entweder legst Du eine zweite Mediathek für Fotos an, nutzt die Apple interne App „Digitale Bilder“ oder das kostenlose Programm XNView MP.
 

uepzilon

Pferdeapfel
Mitglied seit
06.05.18
Beiträge
80
Wenn ich eine zweite Mediathek wähle, kann ich diese einfach zu der ersten Mediathek hinzufügen wenn die externe Festplatte angeschlossen wird?
 

Keef

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.807
Meines Erachtens müssten die Bilder dann wieder exportiert (Original oder bearbeitete Version) und anschließend in die zweite Mediathek importiert werden.
Dies ist mir persönlich zu umständlich. Ich nutze daher die App „Digitale Bilder“, sichte - ggf. lösche - die Objekte und importiere anschließend in die Mediathek, wenn sie angeschlossen ist.

So war mein früherer Arbeitsablauf. In der Zwischenzeit verzichte ich auf die Nutzung von Fotos.
 
  • Like
Wertungen: uepzilon

ts2000

Spartan
Mitglied seit
07.06.10
Beiträge
1.588
Ich kann Dir @Keef nicht ganz folgen... Was spricht gegen den Vorschlag, die Fotos von der Karte einfach auf den Mac zu kopieren und später in die Mediathek auf der externen Platte zu importieren? Würde gerne verstehen was daran nicht passt, weil ich es so öfter mache.
 

Keef

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.807
@ts2000
Sorry, meine erste Antwort hatte sich zeitlich etwas verzögert (mein Fehler). Natürlich ist dein Vorschlag auch eine praktikable Lösungsmöglichkeit. Darauf wurde in den folgenden Beiträgen nicht mehr eingegangen. 🙏🙏
 
  • Like
Wertungen: ts2000

DocH

Erdapfel
Mitglied seit
05.05.20
Beiträge
2
Ich kann Dir @Keef nicht ganz folgen... Was spricht gegen den Vorschlag, die Fotos von der Karte einfach auf den Mac zu kopieren und später in die Mediathek auf der externen Platte zu importieren? Würde gerne verstehen was daran nicht passt, weil ich es so öfter mache.
Hallo,
ich hoffe dass dieser Thread der richtige ist um meine Frage zu platzieren:
Ich habe wie ts200o es sagte eine neue Foto Mediathek auf der externen Platte angelegt und dann 6000 Fotos und Videos importiert. Sie werden in Fotos alle angezeigt. Aber die Mediathek Fotos-Mediathek.photoslibrary ist gerade mal 20MByte groß. Ich konnte weder auf dem MacBPro noch sonst irgendwo eine größere *.photoslibrary Datei finden. Hat jemand eine Idee?
Viele Grüße
DocH
 

ts2000

Spartan
Mitglied seit
07.06.10
Beiträge
1.588
Ich habe wie ts200o es sagte eine neue Foto Mediathek auf der externen Platte angelegt
Hallo,
das habe ich gesagt?? Ne, das habe ich nicht gesagt.
Ich habe nicht empfohlen eine neue Mediathek anzulegen.
Lediglich: die lokalen Fotos, vom Mac, nachträglich der Mediathek auf der externen Platte hinzuzufügen.
Das hab ich gesagt.
 

DocH

Erdapfel
Mitglied seit
05.05.20
Beiträge
2
Hallo,
das habe ich gesagt?? Ne, das habe ich nicht gesagt.
Ich habe nicht empfohlen eine neue Mediathek anzulegen.
Lediglich: die lokalen Fotos, vom Mac, nachträglich der Mediathek auf der externen Platte hinzuzufügen.
Das hab ich gesagt.
Dann korrigiere ich mich und bitte Dich um Entschuldigung, ts2000.
Als ehemaliger iPhoto-Nutzer habe ich also bei dieser ersten Nutzung der Fotos-App also tatsächlich eine neue Fotos-Mediathek auf einer USB-Platte angelegt, um die kleine 256GB-SSD im MacBookPro (aktuelles Catalina) nicht zu überlasten. Dann habe ich die 6000 Bilder vom iPhone importiert und im Finder wird die Mediathek auf der USB Platte mit nur 21MB angezeigt. Daher denke ich (als Laie) , dass diese Datei allenfalls die Bilder/Videos verwaltet und diese woanders liegen. Das iPhone als ursprüngliche Quelle der Fotos/Videos ist nicht mehr angeschlossen, die Bilder sind nicht im User-Verzeichnis auf dem Macbook und die Fotos-App zeigt das Material vollständig an. Also wo liegen die Fotos?
Ich möchte sicher sein, dass das Foto-Material safe ist und das entsprechende Backup mit Time Machine die Fotos mit gesichert hat, und will sie vorher auf dem iPhone löschen.
Wenn mir jemand einen Tipp geben kann, die die Daten von Fotos gesichert sind, würde ich mich freuen.
Viele Grüße
DocH
 

lebemann

Spartan
Mitglied seit
13.05.10
Beiträge
1.599
Hallo,
hat hier schon jemand das aktuelle ACDSee Photostudio 6 for Mac im Einsatz ?
Bin ja grundsätzlich neugierig, was neue Software angeht.