Wie verwaltet Ihr Eure Bilder? -Sammelthread

fotolli

Roter Seeapfel
Mitglied seit
04.01.09
Beiträge
2.129
Sorry, habe Deinen Post jetzt erst gelesen.

1. Tippe in der Fotos App unten auf "Alben"
2. Lege ein neues Album an. Dazu oben links auf das Pluszeichen tippen.
3. Füge diesem Album Fotos hinzu.
4. Wenn Du in dem Album bist, steht oben eine Zeile mit dem Titel und dem Zeitraum der Fotos. Tippe hier auf den Pfeil auf der rechten Seite.
5. Jetzt erscheint oben recht ein blauer Kreis mit drei weißen Punkten drin. Dort hast Du die Option, Fotos zu teilen.
 

Ipadpro

Stechapfel
Mitglied seit
26.05.17
Beiträge
162
Danke dir für die Info. Das habe ich soweit verstanden. Allerdings kann meine Frau dort keine Fotos zufügen oder seh ich das falsch? Ich glaube auch nicht das Ihr das immer als Album angezeigt wird. Oder Importiert das IPhone/Ipad das dann in Ihre Mediathek?
 

fotolli

Roter Seeapfel
Mitglied seit
04.01.09
Beiträge
2.129
Letzteres. Man hat die Chance, alle Fotos in die eigene Mediathek zu importieren. Wenn Ihr ein Album teilen wollt, in das Ihr beide immer wieder mal Fotos einfügt, dann geht es in der App "Fotos" nur über "geteilte Alben" - mit all den von Dir beschriebenen Nachteilen.
 

Ipadpro

Stechapfel
Mitglied seit
26.05.17
Beiträge
162
Super danke dir. Ich denke damit komm ich zurecht.

Ich habe gerade die ersten Alben importiert jetzt habe ich gesehen das ich nicht nur Alben sondern auch Ordner anlegen kann. In diesen können dann Thematisch sortiert wieder Alben angelegt werden. Jetzt wollte ich gerade die schon angelegten Alben in den Ordner „Urlaube“ verschieben und das geht leider nicht. Kann mir jemand die Vorgehensweise erklären? Ich dachte Drag u Drop und gut, aber das geht nicht.
 

fotolli

Roter Seeapfel
Mitglied seit
04.01.09
Beiträge
2.129
Ich habe das auch nicht herausfinden können. Merkwürdig. Es macht aus meiner Sicht wenig Sinn, wenn man zwar Ordner anlegen kann, aber nicht Alben zwischen Ordnern verschieben kann. Workaround ist für mich derzeit die Fotos App auf dem Mac. Da geht das Verschieben.
 

Ipadpro

Stechapfel
Mitglied seit
26.05.17
Beiträge
162
Zum Glück war das nicht so viel. Dann lösch ich die einfach nochmal und importiere nochmal neu.

Danke dir jedenfalls für die Tips.
 

FRAD

Granny Smith
Mitglied seit
16.04.10
Beiträge
13
Mal eine blöde Frage - ich habe ca. 9000 Fotos. Diese landen alle in einem Ordner auf meinem Windows PC, da ich die iCloud Synch. aktiviert habe. Nun will ich mittels eine Verwlatungssoftware die Fotos sortieren/filtern.

Welche Möglichkeiten gibt es da unter Windows?`Wenn ich im Explorer auf diesen Fotoordner gehe, kann ich mal 2 Std. warten...

Ich will quasi nach Datum, Orte und Personen suchen können... Dafür habe ich noch keine Lösung gefunden.
 

Gerd_NL

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
26.10.17
Beiträge
243
Hi,
ich verwende dafür IMatch von Photools. Meine Bilder sind in Datumsordnern gespeichert und bekommen per IMatch Kategorien und Unterkategorien. Diese lassen sich auch in den Exif-Daten speichern und können dann auch in z.B. Lightroom verwendet werden. Ich verwende nie mehr als 3 Kategorieebenen, z.B. Land, Stadt, Strasse.
Die Kategorien sind in Baumstruktur aufgebaut und beliebig auswählbar.
 
  • Like
Wertungen: FRAD

Jenso

Westfälischer Gülderling
Mitglied seit
02.12.07
Beiträge
4.533
Danke, Gerd.
Dann bist Du hier aber womöglich im falschen Bereich (nämlich »Desktop- und mobile Macs«) gelandet – vllt.kannst Du die Moderatorin bitten, Deine Frage passend zu verschieben?
 

Gerd_NL

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
26.10.17
Beiträge
243
Hi,
es geht doch um den Windows-Bereich, oder irre ich mich ???
 

Gerd_NL

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
26.10.17
Beiträge
243
Mal eine blöde Frage - ich habe ca. 9000 Fotos. Diese landen alle in einem Ordner auf meinem Windows PC, da ich die iCloud Synch. aktiviert habe. Nun will ich mittels eine Verwlatungssoftware die Fotos sortieren/filtern.

Welche Möglichkeiten gibt es da unter Windows?`Wenn ich im Explorer auf diesen Fotoordner gehe, kann ich mal 2 Std. warten...
...
Das war doch die Ausgangsfrage von FRAD ...
 

Jenso

Westfälischer Gülderling
Mitglied seit
02.12.07
Beiträge
4.533
Sorry, Gerd – ich habe einfach (doof!) die Liste heruntergelesen und komplett übersehen, dass Du ein anderer/neuer Verfasser warst. ich glaubte, Deine frage wäre eine Antwort auf meine vorhergehende Nachfrage…

Aber es bleibt dabei, dass DIES hier KEIN Windows-Bereich ist – wir befinden uns hier im Beitrag #734 von Desktop- und Mobilen MACS.
 

Gerd_NL

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
26.10.17
Beiträge
243
Kein Problem ... aber ich glaube, dass Du mich mit FRAD verwechselt, dieser hatte die Frage gestellt, nicht ich ...
 

FRAD

Granny Smith
Mitglied seit
16.04.10
Beiträge
13
Hi,
ich verwende dafür IMatch von Photools. Meine Bilder sind in Datumsordnern gespeichert und bekommen per IMatch Kategorien und Unterkategorien. Diese lassen sich auch in den Exif-Daten speichern und können dann auch in z.B. Lightroom verwendet werden. Ich verwende nie mehr als 3 Kategorieebenen, z.B. Land, Stadt, Strasse.
Die Kategorien sind in Baumstruktur aufgebaut und beliebig auswählbar.
Danke - genau so etwas in der Art habe ich gesucht...

Ich will quasi nach Ort und Datum suchen können. Perfekt wäre natürlich die Gesichtserkennung - AUTOMATISCH... Aber das kann nur Apple oder?

Meine Bilder kommen alle von meinem iPhone....
 

advorama123

Golden Delicious
Mitglied seit
28.07.19
Beiträge
6
Egal, mit welcher Kamera ich Medien aufnehmen. Die werden ALLE auf dem Mac auf jeden Fall letztlich in einer Ordnerstruktur gespeichert. Z.B. im Ordner 2020 sind dann die jeweiligen Monate als weitere Ordner enthalten. Einen Ordner bezeichne ich mit X-Neu. "X" deshalb, damit er unten leicht zu finden ist. in diesen Ordner ziehe ich alle Bilder rein, synchronisiere diesen mit Lightroom; dort werden alle Fotos bearbeitet - ggf. unter Einbeziehung von Z.B. Luminar 4 (find ich echt gut). Wenn das fertig ist, exportiere ich die bearbeiteten Fotos in einen import/Export-Ordner auf den "Schreibtisch". von dort lasse ich dann den Import in die Foto-App laufen.
Hintergrund: Ich habe die iCloud als Sicherungsmedium und daher auch immer alle guten Forts gut sortiert und bearbeitet auf dem Mobiltelefon
In LR werden die Dateien aus "X-neu" in LR in den passenden Jahres/Monatsordner verschoben. Manchmal mach ich für einzelne Projekte dann auch noch Extraordner.
Der Workflow ist zwar etwas länger, aber durch LR eine gute Vorauswahl! :) und eine TOP-Auswahl in der Cloud
 

Msc_Apfeltalk

Erdapfel
Mitglied seit
11.01.20
Beiträge
1
Hallo zusammen,

vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Ich möchte von iCloud auf Onedrive von Microsoft umsteigen (DIe Performance/Zuverlässigkeit von iCloud ist bei mir echt nicht gut und ich möchte, dass meine Frau und ich auf dieselbe Bilderdatenbank zugreifen können). Aktuell schätze ich an iCloud sehr, dass ich die Fotos automatisch auf dem Mac in "Fotos" sehen kann, ohne die Bilder nochmals extra zu importieren.
Ich würde dies gerne so beibehalten. Wenn ich mit dem iPhone Bilder mache und diese automatisch in Onedrive gespeichert werden, kann ich diesen Ordner ja auch als Ordner für die Fotomediatek von Fotos auf dem Mac verwenden. Funktioniert das denn, sprich kann ich die App "Fotos" dazu bewegen, neu hinzugefügte Bilder in einem (lokalen) Ordner ohne zusätzlichen Import anzuzeigen? DIe Ordnerstruktur von Fotos entspricht ja nicht nur einem klassischen Ordner mit Bildern.
Oder habt ihr einen Alternativvorschlag an Software, die gut meinem sich immer ändernden Ordner zusammenarbeit? Ich möchte auf jeden Fall Ordner- und Fotodopplungen meiden. Die reine Ansicht der Bilder im FInder finde ich auch nur Suboptimal.

VIele Grüße,
Msc
 

uepzilon

Pferdeapfel
Mitglied seit
06.05.18
Beiträge
80
Kann mir jemand helfen?
Meine Fotomediathek meines Macbook ist auf einer externen Festplatte.
Ich möchte, wenn die Festplatte nicht angeschlossen ist, Fotos von einer SD Karte auf dem Macbook speichern und dann, wenn die Festplatte wieder angeschlossen ist diese Fotos in die Mediathek aufnehmen.
Wie macht man das sinnvoll?