1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umfrage: Wie lange muss man die Auto-Flaggen noch ertragen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Intenso, 10.07.06.

?

Wie lange dauert es, bis die Auto-Flaggen verschwinden

  1. 1 Woche

    14 Stimme(n)
    19,4%
  2. 2 Wochen, dann ist aber Schluss

    12 Stimme(n)
    16,7%
  3. 1 Monat

    12 Stimme(n)
    16,7%
  4. gewöhn dich an den Anblick... Sie werden nie verschwinden.

    34 Stimme(n)
    47,2%
  1. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    Also was ist eure Einschätzung zu dem Thema?

    Ich habe sie vom ersten Tag an gehasst. Sie sind einfach Pott hässlich und ich kann niemanden verstehen, der jetzt nachdem die WM um ist immer noch damit Dtl spazierenfährt...

    Aber nein, natürlich heute sogar Brummifahrer damit gesehen...

    omg!
     
  2. HG Butte

    HG Butte Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    290
    Nunja diese Fahnen waren ja wirklich nicht für die Ewigkeit gemacht. Ich denke mal innerhalb der nächsten Tage werden sie einfach zu Staub verfallen.

    Bis auf die Fahnen der "Wiederverwender" welche ihre Fahnen innerhalb ihrer silbernen Kombies aufgehangen haben. "die kenschte nämisch nomma nutze" Einige haben auch die Fahnen extra in "Schwarz-rot-silber" gekauft, da ist mit einem geringerem Werteverlust zu rechnen, die Fahnen dürften in 2 Jahren noch gut 2,44€ wert sein.

    MfG
    Butte
     
  3. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    lol!
    ohne schmarn?
    Es gibt menschen die wollen diese Dinger wiederverkaufen?

    *g*
    ich lach mich tot
     
  4. smoerkels

    smoerkels Gast

    also die billigen (bitburger und weisser riese) werden in der tat bald abreißen. mich stört es nicht, auch wenn es OHNE WM lustig ausschaut.

    ich denke, noch eine woche und die dinger sind weg.
     
  5. m00gy

    m00gy Gast

    Das dauert bis Samstag. Dann wird an Deutschlands Tanken wieder einmütig das Auto gewaschen. Und dann nimmt der Papi die Fahnen wieder vom Dach.

    Oder es dauert bis zum 8. August, dann sind in NRW die Schulferien vorbei, dann fährt der Papi wieder schneller mit'm Auto auf der Autobahn und dann fallen die Fahnen von alleine ab ;)
     
  6. Das ist natürlich Mist, wenn man in Deutschland lebt...

    ROTFL, die Flagge hat ja eine historische Bedeutung (!!!) und wurde nicht als geniales Designerstück kreiert...

    Äh, ich glaube Deutschland wird damit sicherlich NICHT herumgefahren... :p

    P.S.: Dein Video-Podcast ist saugenial... Mächtig Rehspeck :cool: !
     
  7. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    ich hatte auch ne fahne am auto, welche ich heute allerdings wieder abgemacht habe.
    ich fands nett und würde sie bei gelegenheit wieder dranmachen.


    ist schon komisch, dass wir das einzige land der welt sind, indem fahnen und deren verwendung kritisiert wird (und das auch nur von menschen, die hier leben).
     
    1 Person gefällt das.
  8. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Was solls, ob die Fahnen an den Autos bleiben oder nicht - egal.
    Ich denke auch, dass sie spätestens auf "natürlichen" Weg wieder verschwinden.

    Wichtiger ist die Frage welche Streifen sind in den Gemütern der Menschen verblieben. Wenn die Flaggenparade zur WM da einen unverkrampfteren Umgang mit s-r-g erzeugt hat wäre das sehr gut. Es darf einen emotionalen Umgang mit der eigenen Nationalität geben, mehr noch ich denke wir brauchen ihn, um die Farben nicht denen zu überlassen, die sie verschmutzen mit ihrem hässlich, bräunlichem Überzug.
    Der hässlich, bräunliche Überzug hat nämlich mit einem Nationalbewusstsein nichts zu tun.

    Es ist wesentlich leichter Fremde zu sich einzuladen, wenn man sich nicht für sein zu Hause schämt, als wenn man meint es verstecken zu müssen. Das gilt auch für die Frage der Ausländerintegration und der Toleranz.
     
  9. m00gy

    m00gy Gast

    Das ist nicht komisch, das ist ganz offensichtlich Teil unserer Geschichte. Wir sind auch das einzige Volk, dass ÜBERHAUPT gar kein Verhältnis zu seiner Volksmusik (ich meine damit Volksmusik und nicht volkstümliche Musik) hat.

    Setzt dich mal in Italien ans Lagerfeuer und sing mit den Jungs und Mädels was - die wollen ein italienisches Lied nach dem nächsten singen. Setzt Dich in Deutschland hin und die Leute singen "Yellow Submarine" oder "Lemon Tree"...

    Der zweite Weltkrieg hat uns leider das (gesunde) Verhältnis zu allem nationalen kaputt gemacht.

    *ich bin alt und zu langsam. cws postet mir aus der Seele*
     
  10. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
     
    1 Person gefällt das.
  11. m00gy

    m00gy Gast

    auf wen bezieht sich das jetzt?
     
  12. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Auf den Beitragsersteller...
     
  13. HG Butte

    HG Butte Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    290
    Moment nicht in falschen hals bekommen. Ich fand diese Aufsteckfahne an sich extremst billig. Nicht die Deutschlandfahne. Ich habe bei der WM tolle Fahnen gesehen. An einem Haus in ISerlohn hat jemand seinen Erker mit einer 3mx5m Fahne eingekleidet und von innen Beleuchtet, das war stark. Aber eben dieser Ansteck-Patriotismus war nicht mein Ding. Null initiative, null kreativität, voller Massenwah. Das find ich arm, richtig!!!!

    MfG
    Butte
     
    1 Person gefällt das.
  14. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    na darauf!

     
  15. HG Butte

    HG Butte Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    290
    Das ist auch falsch, in den Kreise in denen Ich verkehrt habe (jungschar) wurde nach Mundorgel gesungen, auch wenn die keiner mehr brauchte, und auch bis heute keiner braucht, weil die Lieder in uns sind. Alles 1a deutsche Volkslieder, das einzige was da englisch war, war der Refrein vom Hamburger Veermaster.
    Warum ich die Auswendig kannte, weil mein Vatter mit mir gesungen hat und sein Vater mit ihm. Wenn deutsche Kinder sowas nicht können, ist das nicht die Schuld des WWII, sondern ein Versäumnis der Eltern.

    MfG
    Butte
     
    Tommi gefällt das.
  16. m00gy

    m00gy Gast

    Schätz Dich glücklich. Ich hab tagtäglich mit Kindern und Jugendlichen zu tun, die KEINE Volkslieder mehr kennen.
     
  17. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Jo, es gibt echt schöne deutsche "Volkslieder". Mein Favorit ist "Die Gedanken sind frei".
     
  18. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672

    das kann jeder sehen wie er wil.

    ich find es genau so arm dauern unbedingt gegen den strom schwimmen zu wollen und alles abwerten, was die masse macht.
    diese autofahnen waren/sind aufjedenfall ein massenprodukt und wurden auch nur dafür gemacht.
    sieht doch toll aus, wenn hundert autos hintereinander fahren und alle so eine fahne am auto haben (find ich zumindest).

    warum muss man den dauernd kreativ und anders sein?
     
  19. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Oder Westerland (Ärzte) oder oder oder

    Zum Thema:

    ich hab meine Flagge (vom Balkon) am Sonntag abgenommen. Am Auto hatte ich keine und ich finde es unverantwortlich mit diesen Dingern auch noch auf die Autobahn zu fahren. Mir ist so eine Flagge mal entgegen gekommen.... gar kein gutes Gefühl....
     
  20. m00gy

    m00gy Gast

    Kombiniert mit der großartigen Kifferszene aus "23 - nichts ist, wie es scheint" grandiose Kunst!
     

Diese Seite empfehlen