1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Topshots] Konzerte / Bands

Dieses Thema im Forum "Photocafé" wurde erstellt von Irreversibel, 06.01.10.

  1. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Es geht ausschliesslich um Musik. Auch Bilder die mit Blitz aufgenommen wurden sind erlaubt. Meist geht's in Richtung "available light", aber eben auch nicht immer.

    Ich bitte darum, die Bilder als downstreamfreundliche Anhänge zu posten und nicht in Großform.

    Bei den unteren Fotos handelt es sich um die Zeros, eine 1976 gegründete Punkrock-Legende aus Kalifornien; fotografiert im Gleis 22 (Münster).
     

    Anhänge:

  2. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Hallo,

    Ich finde die Bilder ganz gut, wobei ich sagen muss, dass mich bei den ersten beiden Bildern irgendwie das Licht hinten und ganz besonders die rosaroten Lichtstrahlen stören, da sie einfach den Blick zu sehr auf sich ziehen und somit die Bandmitglieder irgendwie zu "Statisten" werden.

    Aber die andern Bilder sind wirklich gut, vor allem das 3. gefällt mir richtig gut.

    Lg
     
  3. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Danke für deine Kritik! Mit dem Sternfilter wollte ich ein bisschen Seventies-Glamour mit in die Bilder reinbringen, zumal die Bühne ziemlich schmucklos war. Dadurch wirkt es natürlich ziemlich überladen :) beim 2. Bild gefällt mir der Effekt auf der Brille des Gitarristen sehr gut; naja, ob das für eine gute B-Note reicht sei natürlich dahingestellt. Das 3. Bild ist übrigens das einzige, das ein bisschen über den Standard (Weissabgleich, Crop) hinaus angepasst wurde.
     
  4. sa-ko

    sa-ko Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.11.09
    Beiträge:
    405
    Habe mir gerade mal deine Exifs angesehen und die ISO ist auf 6400 eingestellt, nicht schlecht.
    Hast Du zufällig ein paar Bilder wo Du einen noch höheren ISO-Wert eingestellt hast,reine neugier !!!

    lg.
    Mirko
     
  5. dubiosis

    dubiosis Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    424
    Am besten gefällt mir das dritte, weil es so schön weich ist und mir die Perspektive gefällt, und das vierte, weil es mit Tiefenschärfe interessant wirkt und technisch sehr gut ist.
    Das fünfte ist leider etwas verrauscht und uninteressant, aber 2 von 5 gut zu machen ist ja eine sehr gute quote ;)
     
  6. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Danke sehr!

    Hier mal 2 Aufnahmen: eine bei ISO 25.600 und die 2. bei ISO 12.800. Auf Konzerten schau ich dass ich bei ISO 6400 bleibe, sonst rauschts mir ein bisschen zu sehr. Wenn man den Schwarzwert etwas anhebt und auch sonst ein bisschen herumkorrigiert geht es (siehe Beitrag #1, Bild 3).
     

    Anhänge:

  7. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Doppelpost.
     
  8. dubiosis

    dubiosis Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    424
    Das ist sinnvoll, bei möglichst niedriger ISO zu bleiben; mit blitz kann man ja eh nicht fotografieren und die belichtungszeit sollte auch unter 1/200 bleiben. Diese extrem hohen ISOs rauschen schon etwas sehr stark. Wie retuschierst du nochmal das rauschen bei 6400 usw?
     
  9. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Kommt drauf an, du kannst da nicht gleich so ein rel. genaues Rezept draus machen. Man kann schon mit Blitz fotografieren, besonders auf so kleinen Bühnen. Da sind manche so dreist und blitzen den Musikern direkt ins Gesicht... das sollte man natürlich nicht tun, auch weil man solche Bilder dann meist in die Tonne treten kann. Ich muss auf Konzerten immer viel herumprobieren, was jetzt passt und welche Belichtungszeit optimal ist, das ist das Blitzen häufig einfach kontraproduktiv und deswegen lasse ich es meist (mal ganz davon abgesehen dass es häufig verboten ist; ungeachtet dessen: sobald einer anfängt zu blitzen packen alle anderen auch den Blitz aus, und sei es nur der Ausklappblitz...). Es gibt natürlich Sachen die immer "safe" sind, das sieht dann aber auch oft langweilig aus. Ich experimentiere besonders gerne mit Blitz und langen Belichtungszeiten; dazu hab ich auch ein Beispielfoto das ich immer gerne als Beispiel zeige (siehe unten, 1/2sek mit -0,3 und rearsync; die Kamera wurde bei der Belichtung um ca. 90° gedreht, das Bild wurde nicht nachbearbeitet).

    Bei den oben vorliegenden Bildern habe ich nicht wirklich was am Rauschen geändert. Ich habe beim 3. den Schwarzwert etwas angepasst, das war's. Bei wirklich starkem Rauschen verwende ich Dfine von NIK als Aperture-Plugin, damit bekommt man das Rauschen weg ohne zuviel Detail zu verlieren. Insgesamt ist die NIK-Software sehr empfehlenswert.
     

    Anhänge:

  10. sa-ko

    sa-ko Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.11.09
    Beiträge:
    405
    @ Irreversibel

    danke fuer die Testaufnahmen obwohl mir das Motiv und der Bildaufbau nicht so recht gefällt. :)

    lg.
    Mirko

     
  11. dubiosis

    dubiosis Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    424
    tolle Idee! Gut gemacht, dass der Gitarrist noch scharf ist.
     
  12. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Das nächste Mal nehm' ich ein Stativ ;) und das mit dem Motiv kann ich verstehen. Mein Typ ist der auch nicht...
     
  13. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    Endlich! Wie lange ich auf so einen Thread gewartet hab! Ab Sommer steige ich auch ein ins Thema Konzertfotografie :)
     
  14. marse

    marse Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    262
    Letzte Woche mit einem WalimexPro 8mm Fisheye an einer EOS 1000D mit externem Blitz entstanden...
     

    Anhänge:

  15. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Yeah, Hardcore, Marse! :D

    Mein Favorit ist das Schlagzeuger-Foto. Toll wie das Umgebungslicht das Richtmikro und die Becken umspielt. Grandios, vor allen Dingen weil der Bürstenlook von den Becken sich in den goldenen Lichtstreifen fortsetzt. Mikro wurde leider zu doll angeblitzt, dafür ist der Hintergrund einigermaßen schwarz. Eher über Bande blitzen oder den Blitz mit TTL-Kabel vom Schuh entkoppeln.

    Kleiner Tipp: auf den 2. Verschlussvorhang zu blitzen ist in 90% der Fälle besser.

    Die Monochrom-Aufnahmen erinnern mich an die alten Guerilla Warfare Videos. Sowas würde ich dann aber nur noch mit nem langen Tele knipsen :)

    [video=youtube;zbr9pV4E7b4]http://www.youtube.com/watch?v=zbr9pV4E7b4[/video]
     
  16. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    Super Bilder marse, allesamt übermitteln sie das Gefühl mittendrin zu sein, man hört förmlich die Musik, fühlt sich angeremmpelt und möchte sich sofort ne Kartusche reinziehen.
    Mein favorit ist das erste

    Top Bilder. Mehr davon
     
  17. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
     
  18. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    @kayone: Ach das waren damals einfach andere Zeiten, mittlerweile ist da zu viel Kampfsport mit drin. Stimmt, affig das zu machen, aber genauso affig obercool daneben zu stehen und das zu hassen. Es gehört einfach mit dazu. Genauso könnte ich beim Melbourne Shuffle sagen "Ach das ist mir alles viel zu raumgreifend!".


    Nochmal die Bilder von Marse: Das Gruppenfoto vom Publikum hättest du mit einem ganzen CTO-Filter vor dem Blitz schiessen und einige Lichtwerte von der Blitzleistung runter gehen müssen, der blaue Hintergrund passt nicht.

    Ein paar alte aus der Mottenkiste, kann sein dass 1-2 schonmal hier aufgetaucht sind:
     

    Anhänge:

    • khan 1.jpg
      khan 1.jpg
      Dateigröße:
      161,2 KB
      Aufrufe:
      150
    • khan 2.jpg
      khan 2.jpg
      Dateigröße:
      67,7 KB
      Aufrufe:
      126
    • timo1.jpg
      timo1.jpg
      Dateigröße:
      120,9 KB
      Aufrufe:
      156
    • tom1.jpg
      tom1.jpg
      Dateigröße:
      114,6 KB
      Aufrufe:
      128
  19. Doubleneck

    Doubleneck Allington Pepping

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    192
    Dann werd ich hier auch ma ne Runde Bilder schmeissen. ;)

    Die Art (Klangstation Bonn)
    3336513002_865f82e1a6_o.jpg

    The Missing Literacy (Blue Shell Köln)
    3399240906_7ccd2cce67_o.jpg

    From Outset Crisis (Blue Shell Köln)
    3456826000_d6ab94c40d_o.jpg

    Tune Circus (Blue Shell Köln)
    3456013111_0014a200b2_o.jpg

    Eisblume (Live Music Hall Köln)
    3926347342_487e0da051_o.jpg

    Lacrimosa (Live Music Hall Köln)
    3926349714_2bdd9a7bd4_o.jpg

    Alle im Schrank (Jugendcafé Eitorf)
    4061870233_47b0f0662b.jpg

    White Lies (Live Music Hall Köln)
    4068782469_4561acc88d.jpg

    Informatik (Live Music Hall Köln)
    4143600292_f1d2202f3d.jpg

    Mesh (Live Music Hall Köln)
    4142844531_0d042a2624_o.jpg

    Die Unschärfe auf den Bildern kommt leider vom verkleinern, die sind eigentlich scharf!

    Weitere Bilder zu den Künstlern und noch ein paar mehr findet ihr unter: http://www.flickr.com/photos/musicartnrw/
     
  20. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    Kann nichts negatives (meinem Geschmack nach) an deinen Bildern finden, sind fast alle gelungen.
    Hast echt gute Momente getroffen (Bild 3 z.B. find ich perfekt, Stimmung 1A eingepackt)
    Das letzte ist vom Licht her ein echter Eycatcher, leider sieht der Sänger grad aus als hät er n Eyecatcher bekommen…

    Naja und Eisblume ist irgendwie sehr unscharf.
     

Diese Seite empfehlen