1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TomTom entwickelt iPhone-Navigation

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 10.06.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Der bekannte Hersteller von Navigationssystemen und entsprechender Software TomTom hat bekanntgegeben, dass man eine entsprechende Applikation für das iPhone veröffentlichen werde.

    So hat ein Unternehmenssprecher gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters erwähnt, dass das Navigationssystem bereits auf dem iPhone läuft - es ist also gewissermaßen nur eine Frage der Zeit, bis Apple den AppStore offiziell öffnet. Das iPhone selber verfügt zwar über Ortungsmechanismen, um den eigenen Standort bei Google Maps anzuzeigen, vermisst aber bislang noch die Möglichkeit, Routenanweisungen zu erstellen. Das sich hier ein Markt auftun wird, um den viele Anbieter buhlen werden, ist vorprogrammiert. Vermutlich ist das auch der Grund dafür, dass sich TomTom und Puncto Preisen bislang bedeckt hält - auch unbekannt ist, ob es sich um eine fest installierbare Software handelt, oder ob der Kunde - ähnlich wie beim BlackBerry - eine monatliche Grundgebühr zahlen muss, um ein Internetsystem nutzen zu können.
     

    Anhänge:

    #1 Felix Rieseberg, 10.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.09
  2. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Das funtkioniert auch mit meinem 'uralten' iPhone? :)
     
  3. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Da GPS hardwaretechnisch bedingt ist wohl eher nicht. Es sei denn Du kannst ein externes GPS Modul an dein iPhone koppeln.... bleibt abzuwarten.
     
  4. pratos

    pratos Erdapfel

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    3
    @ casi
    Diese Firma will ein GPS Modul rausbringen, was sich per WLAN mit dem "alte" iPhone verbinden lässt. Habe aber bisher noch keinen Preis gesehen und auch noch keinen Shop entdeckt, wo man es bekommen könnte. http://gomite.com/
     
  5. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Ich glaube nicht an eine web-basierte Anwendung von tomtom, das wäre völlig gegen deren Firmenphilosophie. Es wird wohl eine Variante der Software TomTom Mobile werden, so wie es sie für Pocket PC schon seit Jahren gibt. Für Pocket PC Übrigens auch mit bluetooth GPS-Empfänger verfügbar, was uns 1G IPhone - Besitzer hoffen lassen könnte... . Das wäre zu schön, um wahr zu sein :)
     
  6. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    ich hoffe auch mal ganz stark das es nicht web basiert ist und dadurch dann keine zusätzlichen kosten entstehen
     
  7. fanta

    fanta Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    252
    Die PocketPC versionen gibt es ja schon seit langem. auch windows mobile, was ich selber schon genutzt habe, ist ganz gut. ist die frage, ob es möglich und für aussenstehende machbar sein wird, das ganze mit einem gps empfänger extern betreiben zu können. ich bezweifle es ehrlich gesagt.

    dennoch find ichs großartig, das ist etwas, worauf ich schon ewigkeiten warte.. iphone träume werden wahr :)
     
  8. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Wenn bluetooth beim iPhone endlich mal in vollem Umfang nutzbar gemacht wird (darüber hat leider bis jetzt keiner was gesagt) sollte es zumindest technisch machbar sein. Die Frage ist, ob es tomtom dann auch anbietet, oder ob sie sich einzig auf die neuen iPhones beschränken (dagegen spricht, dass der Tomtom - Sprecher ja gesagt hat, sie hätten tomtom bereits auf dem iPhone am Laufen, kann ja dann eigentlich nur ein iPhone 1G sein, ohne integriertes GPS). Man darf also gespannt sein.
     
  9. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    Mal nur ne Frage, aber die Routenberechnung in Maps funktioniert doch schon beim 1G, also wofür brauche ich TomTom wenn die Followsignal Implementation denkbar simpel erscheint. Ich denke zwar, dass das iPhone-Navi dann nicht reden kann, aber mal ehrlich ES IST EIN HANDY !!!
    Wenn ihr die "Eierlegende Wollmilchsau" haben wollt dann geht doch bitte zu SE, Nokia, Samsung........
    Das iPhone kann echt schon ne Menge (traurigerweise leider keinen Kaffeekochen....), aber irgendo muss man auch mal akzeptieren dass es gut ist wie es ist.

    So Long, ich werde es mir kaufen,
    Eva
     
  10. 7digit

    7digit Idared

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    26
    Wenn es dann noch einen Schwanenhals und Kfz-Adapter gibt, die perfekte Lösung - am besten noch in einem runden Gesamtpaket. Für mich persönlich wird das iPhone jetzt erst interessant...
     
  11. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Maps holst Du Dir ständig neu aus dem Netz. TomTom wird die Karte auf dem iPhone ablegen.
     
  12. niklasen

    niklasen Klarapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    276
    das war ihm denke ich klar. Die Frage war, die angeblich fehlenden Routenfunktion in Maps !
    Man kann doch Start- und Zielort angeben und dann durch drücken der Pfeile zum nächsten Navigations-Punkt kommen. Warum sollte also eine Routenfunktion fehlen ??
     
  13. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Aiaia ich sehe schwarz für den Speicher des iPhone :(
     
  14. marse

    marse Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    262
    Wow das wär echt cool und ein echtes Kaufkreteritum für mich! Alles in der Tasche: Handy, Organizer, Internet und NAVI!
     
  15. CapturedInMyMind

    CapturedInMyMind Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.07.05
    Beiträge:
    713
    Hi,

    es wäre wirklich interessant, wenn TomTom das iPhone (3G) mit einer Navigationssoftware ausstatten könnte.

    Habe aber folgende Fragen zur machbarkeit:

    - Sind die Karten in den normalen TomToms nicht auf SD Karten abgespeichert?
    - Wie funktioniert dass bei den z.B. Nokia PDAs mit der TomTom Software? Sind die Karten im Speicher abgelegt?
    - Könnte es bei einem 8 GB iPhone mit Musik, Fotos, Apps etc. + die Karten vom Speicher her, sehr knapp werden?


    Ich nehme mal an, dass allein die Karten für Deutschland, Schweiz und Österreich ein paar Gigabyte benötigen.

    Freue mich auf Infos.
     
  16. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Ich habe am Wochenende gerade die Karte für meinen TomTom One aktualisiert. D/CH/A waren etwa 260 MB und die sind auf dem internen Speicher des Garätes abgelegt, meiner hat gar keinen Kartenslot.
    Es dürfte beim iPhone also keine nennenswerten Probleme geben.
     
  17. pugelipug

    pugelipug Jamba

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    57
    Hat jemand schon eine Ahnung, wann die Navi Software von Tomtom kommt?
     
  18. dotBen

    dotBen Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    304
    Apple hats verboten.
    Ich habe so langsam das traurige gefühl, dass gar keine navisoftware mehr fürs iphone kommt. :(
     
  19. pugelipug

    pugelipug Jamba

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    57
    langsam aber sicher bin ich enttäuscht von Apple. Irgendwie passt's nicht mehr zur Firmenphilosophie.
     
  20. JazzP

    JazzP Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    268
    Ist doch mist. Früher mit meinem MDA hatte ich TomTom6, den habe ich jetzt weggegeben und durch das iPhone ersetzt. Jetzt fahr ich seit Mai ohne Navi rum und das ist echt nervig!!!
    Weiß einer Alternativen?
    Grüße
    Jazz
     

Diese Seite empfehlen