1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

T-Punkt: Apple will nicht das jeder ein iPhone hat!

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von robertmk, 16.11.07.

  1. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Hallo,

    das wollte ich euch mal erzählen. Ich war gestern im T-Punkt und wollte mir mal live ein iPhone angucken. Wegen dem teueren Vertrag, werde ich mir leider kein iPhone anschaffen. Aber ich wollte es mal in der Hand halten. Habe dann ein bisschen mit dem Mitarbeiter (Sind die eigentlich von Apple oder von T-Mobile, die Mitarbeiter, die nur fürs iPhone da sind) geschwätzt. Als ich ihm sagte, dass die Verträge doch ziemlich übertrieben sind meinte er zu mir, dass

    Apple gar nicht will, dass jeder ein iPhone hat!

    Könnt ihr so etwas glauben? Einerseits verkauft Apple das iPhone nur mit speziellen Providern und daher passt diese Aussage irgendwie, aber anderseits: Was ist das für eine Strategie? Ich stelle doch auch nicht ein Auto her und habe die Intention nicht jedem dieses Auto zu verkaufen! Ich persönlich denke es wird wie beim iPod. Am Anfang ist es was besonderes neues und daher erst mal teuerer und in ein oder zwei Jahren wird es jeder haben :) Ich kann erst mal warten. Ich finde sowieso, dass Speicher und Akku beim iPhone viel zu knapp bemessen sind!
     
  2. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551

    Warum sollten sie das auch wollen? Das iPhone soll doch etwas exklusiver sein als alle anderne 0815 handys! Und apple hat sich mit sicherheit seine gedanken darüber gemacht wieviele iPhones verkauft werden müssen damit sich die Entwicklung etc gelohnt hat. Und das werden die mit sicherheit auch erreiche. Ich bin eigentlich ganz froh das nicht jeder schüler mit so nem ding rumrennt. So hat man halt doch ein klein wenig eklusivität :)
     
  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Hallo

    1. Die dortigen iPhoneverkäufer sind auch von der Telekom, haben aber nur ein anderes T-Shirt

    2. Ich denke der Mitarbeiter hat das nur gesagt, damit er was vermeintlich "gscheites" dahergsagt hat und damit nicht dasteht wie ein Idiot.

    3. Abwarten und Tee saufen, mal schauen was Apple nächstes Jahr für ein iPhonedingens auf den Markt schmeisst.


    Gruss
    Smooky
     
  4. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Ja klar da hast du recht. Apple kann sich das ja anscheinend erlauben. Aber trotzdem ist es irgendwie merkwürdig
     
  5. method

    method Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.045
    kann ich mir nicht vorstellen ehrlich gesagt, aber naja :)
     
  6. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551
    warum merkwürdig? ist doch ganz normal das ein produkt ein bestimmtes image bekommen muss damit es sich entsprechend verkäuft wie man möchte. So baut sich der ruf vom "superexklusiven" iphone auf und das nächste iPhone wollen dann wieder mehr leute haben!
    Porsche könnte die autos auch billiger machen und mehr verkaufen! tun sie aber nicht! findest das auch seltsam? :)
     
    landplage gefällt das.
  7. soulride

    soulride Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    382
    Seit wann ist denn relevant, was diese Promoter daher schwätzen? Aber letztlich hat Apple natürlich eine bestimmte Zielgruppe im Auge. Diese wird dem Gesamtpaket aus iPhone und Tarif angesprochen. Alle anderen nicht, who cares? Bei Apple gibt es immer ein Paket aus Leistung, Technik, Design und Image. Das würde nicht funktionieren, wenn die Ihre Ware an Hinz und Kunz veramschen würden. Dafür nimmt man gern in Kauf, das es eben Leute gibt, die sich das nicht leisten können oder wollen. So bleibt eben auch etwas Exklusivität gewahrt, wofür andere eben gern wieder etwas mehr ausgeben. Was ist daran schlecht? Jeder wie er will :)
     
  8. XeN

    XeN Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    738
    Naja, schau dir Ferrari an.
    Da gehst du auch nicht einfach in ein Ferrari Autohaus und sagst "mach mal F430 klar". Die verkaufen ihre Autos nämlich auch nicht an jeden.

    Wundert mich jetzt auch nicht.
     
  9. P.Stylez

    P.Stylez Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.11.06
    Beiträge:
    152
    *Ich* will nicht, dass jeder ein iPhone besitzt :D

    Aber bei Apple kann ich mir das nicht vorstellen...
     
  10. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    ich sag nur das schwarze macbook früher. mehr muss wohl nicht mehr gesagt werden.
     
  11. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Klar wollen sie das nicht. Sonst würden sie es ja frei verkaufen. Die wollen dass das Ding was besonderes ist. Lieber an wenige für viel Geld verkaufen, dafür aber eben teuer, als an viele, dafür aber an exklusivität verlieren. Von dieser Exklusivität lebt apple! Das ist was besonderes, das ist deren Kapital.

    Joey
     
  12. FrankR

    FrankR Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.139
    Hmm, halte das für ziemlichen Unsinn. Wenn ich ein Produkt verkaufe ist es mir auch ziemlich egal ob es jeder hat oder nicht, ich möchte einen gewissen Preis erzielen. *Jeder* der bereits ist Diesen zu zahlen bekommt das Produkt und gut ist.

    Apple wäre auch ziemlich bescheuert, wenn sie ein innovatives Gerät wie das iPhone, für das die Early-Adopters einfach bereit sind viel zu zahlen, zu verramschen.
     
  13. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Fakt bleibt, daß sich Apple keine Sorgen machen muß auf iPhones sitzen zu bleiben und, daß die T-Mobile Deutschland Tarife meiner persönlichen Ansicht nach unter Raubrittertum exklusive Abzocke der Kunden fallen. Ich finde 49,- €uronen als kleinsten Tarif ungeachtet des noblen Endgerätes einfach nur die Ausnutzung der T-iPhone Monopolstellung
    Gruß Pepi
     
  14. FrankR

    FrankR Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.139
    Bitte nenne mir einen Tarif mit
    - EDGE
    - unbegrenztem Datenvolumen/zeit (die Drosselung ist ja erstmal nicht aktiv, und selbst mit bleibt es bei unbegrenztem Volumen und zumindest ISDN Speed (hat mir fürs Surfen früher auch gereicht, mache ja mit dem iPhone keine Riesendownloads)
    - 100 Freiminuten in *alle* Netze
    - 40 SMS
    - kostenfreie Nutzung von HotSpots (bitte ein gleich gut ausgebautes HotSpot Netz wie das der T-Com)
    - kostenfreie Nutzung der HotSpots mit anderen WLAN fähigen Geräten (bei mir MBP, funktioniert wunderbar)

    danach sehen wir weiter, ob der Tarif wirklich sooo schlecht ist.
     
  15. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
    Nichts für ungut, aber ich denke, dass du diese Antwort bekommen hast, weil der Verkäufer einem sinnlosen Gespräch ausweichen wollte :oops: (die Preise hat er nicht gemacht und kann sie auch nicht ändern).
     
  16. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551
    glaub ich nicht! Ich glaube schon wie oben bereits erwähnt das da was dran ist.

    Wöllte apple soviele iPhones wie möglich verkaufen hätten Sie die ohne ein Exklusivrecht auf den Markt gebracht für 500 € dann würde wesentlich mehr Leute sich das iPhone holen aber es wäre auch nicht so besonders wie es im moment ist vorallem wäre es nicht mehr exklusiv und das macht das iPHone neben seinen tollen funktionen zu einem solchen produkt da passt alles, Zielgruppe, Image, Preis etc....

    und die T-Mobil Tarife sind absolut in ordnung wenn man bedenkt das apple daran auch noch was verdient dann sind die preise mehr als ok!
     
  17. kha

    kha James Grieve

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    132
    das Problem ist doch eher das hier wieder mal Orangen mit Kirschen verglichen werden.

    @FrankR: 100% richtig!
    meine 400 Minuten + 200 MB + HotSpot-Nutzung + SMS (ca. 60 Stück) etc. haben mich im Monat beim Nokia 6280 ca. 65-80 Euro gekostet
    mit dem N95 waren es dann im ersten Monat 108 Euro (neus muss halt ausprobiert werden) aber auch danach nie unter 78 Euro. Jetzt habe ich 1000 Minuten etc. und zahle zwar 89 Euro, brauche jedoch kein Festnetztelefon mehr) spart 24 Euro

    @pepi: auch 100% richtig.
    49Euro sind sehr viel Geld ... besonders wenn man diesen Tarif mit einem reinen Telefontarif vergleicht. 100 Minuten kosten bei T-Mobile inkl. kostenloser Mobilboxabfrage 19,00? (ohne subventioniertes Telefon, weil es da iPhone NUR mit Tarif gibt - somit KEINE Subventionierung durch T-Mobile)
    somit beiben 30 Euro für Zusatzdienste (SMSm WLAN bis zu abwinken, Edge bis 200 MB)
    Datennutzung in Edge nach genau 1 Woche: 45 MB! (am ersten Tag 12MB
     
  18. -=xander=-

    -=xander=- Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    09.08.06
    Beiträge:
    241
    Der Tarif ist für mich aber soooo schlecht...
    Für mich und meine Freundin Genion duo S (ohne Handy`s für 0€, Gespräche zwischen uns 0,03€, Rest 0,19€ ,Tackt 10s, Homzone (jeweils Arbeit -> Festnetz 0,04€ jeweils 10€ für 200MB, +15% online Rabat;)). Auf unserer letzten Rechnung standen 45€ (zusammen), wobei jeder von uns über 4 Stunden telefoniert hat. SMS wurde zugunsten von Mail`s abgeschafft, so das bei mir ca. 5-10 bei meiner Freundin max. 20 stehen.
    Nun wir haben kein EDGE und keine Hotspotflat. Aber würden wir das auch Nutzen? Nein. Wir arbeiten beide über 8h am Tag (und da ist wlan). Sind wir unterwegs und wollen auf unsere Datenbank / Kasseprogramme (Apotheke) zugreifen reichte bis jetzt die Geschwindigkeit mit GPRS sowie die Datenmenge vollkommen aus. Und sollten wir doch mal einen Hotspot brauchen, kaufen wir uns ein Ticket und bezahlen einfach mal dafür.
     
  19. Sir_Star_Mac

    Sir_Star_Mac Jonathan

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    81
    Hallo,

    nicht zu vergessen die super Voicemail-Box! Das ist ein echter Fortschritt in der Bedienung.

    Und wenn man den Gerüchten glauben darf bekommt Apple ja auch einen nicht zu kleines Stück von dem Kuchen (Monatliche Kosten) ab.
     
  20. gatolindo

    gatolindo Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    144
    Apple will nicht das jeder ein iPhone hat - Apple will das jeder ein iPhone haben will
     

Diese Seite empfehlen