1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Steve Jobs: »Warum lasst ihr Jungs mich nicht in Ruhe?«

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von mightyM, 18.01.09.

  1. mightyM

    mightyM Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    808
    [preview]Trotz zahlreicher, hartnäckiger Forderungen seitens Apple-Anlegern, Steve Jobs Gesundheitszustand lückenlos offen zu legen, gab dieser nun bekannt, das keine weitere Angaben zu diesem Thema bekannt werden sollen. Gegenüber einem Bloomberg-Journalisten sagte Jobs am Freitag in einem seiner sehr raren Telefoninterviews auf eine entsprechende Nachfrage: »Warum lasst ihr Jungs mich nicht in Ruhe - warum ist das so wichtig?«. Mit der Ankündigung seiner Auszeit bis Juni 2009 verunsicherte er viele Aktionäre, Branchenkenner und die Apple-Fangemeinde. [/preview]

    Ohnehin herrschte in den vergangenen Wochen und Monaten viel Aufsehen um die Gesundheit des 53-Jährigen. Bisher wurde bekannt, das es sich angeblich um eine Hormonstörung handle, die verhindere, das sein Körper bestimmte Proteine aufnehmen kann - und somit zu einem Gewichtsverlust führt. Ob dies eine direkte Folge seiner Krebserkrankung 2004 ist, blieb unbekannt. Eine erneute Krebserkrankung Jobs' wurde immer wieder dementiert.

    Die Finanzagentur Bloomberg sorgt aber unter Berufung dritter direkt für noch mehr Spekulationen und Sorge: Angeblich haben 'Personen, die den Krankheitsverlauf von Steve Jobs beobachten' von einer bevorstehenden Lebertransplantationen erfahren. Die genaue Quelle dieser Information blieb jedoch ungenannt, weshalb diese mit Vorsicht zu genießen ist.

    Das Spekulations-Karusell dreht sich also weiter, und wir befinden uns im Zwiespalt zwischen Verständnis und Geschäft. Denn obwohl die Privatsphäre einer Person unantastbar bleiben sollte, ist die Verknüpfung der Person Steve Jobs mit dem Konzern Apple so unfassbar eng, dass der langfristige Erfolg zu großen Teilen allein in dieser Kombination gesehen wird. Letzteres ist auch Basis für die anfänglich erwähnte Missgunst vieler Anleger - wir berichteten ausführlich.

    via Apfelnews
     

    Anhänge:

  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Öhm, da gibt es schon einen Fred zu... ;)
     
  3. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    HIER die passende Diskussion dazu.
     
  4. AtzenPeter

    AtzenPeter Boskop

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    204
    Ich bin auch dafür ihn in Ruhe zu lassen...
    Das wird schon wieder
     
  5. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Bei so einer berühmten Person ist das halt so... o_O
     
  6. bauersjack

    bauersjack Boskop

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    211
    Ja, schon, aber irgendwann ist dann auch gut oder?
    Ich denke mich würde das auch tierisch nerven.
     
  7. Dyson

    Dyson Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.10.08
    Beiträge:
    145
    Es ist auch bescheuert jmd. zu jagen, den man nicht mal kennt!
    Wenn ich da an so manche Beiträge denke von usern wie "Oh nein das darf nicht sein" oder "Steve, hoffentlich wirst du wieder gesund", das ist doch total bescheuert.
    Das ist ein normaler und berühmter Mensch der einfach mal Ruhe braucht! Mehr nicht!
     
  8. WalkingDisaster

    WalkingDisaster Adams Apfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    518
    Sehr schön geschrieben Martin. :)
    Ich finde, man sollte ihm nun wirklich mal seine Ruhe gönnen. Das ist ja schon fast unmenschlich. o_O
     
  9. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659

    Für die Anleger bedeutet Jobs Gesundheit bares Geld. Damit haben Sie ein Recht es zu erfahren. Wenn er so drauf bedacht ist das seine Gesundheit niemanden was angeht hätte er ne andere Rechtsform wählen und sich nicht durch die Aktien sponsern lassen sollen.
     
    Jonimac gefällt das.
  10. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Das stimmt allerdings...man sollte ihn einfach mal in ruhe lassen...er ist auch nur ein Mensch...
     
  11. kerker00

    kerker00 Boskop

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    206
    Das fängt aber hier schon an, in dem man darüber berichtet macht man es wie alle anderen auch. ;)
    Da beißt sich die Katze in den Schwanz.
     
    @pollo gefällt das.
  12. tobiasre

    tobiasre Antonowka

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    359
    Meine Meinung. Last ihn enfach in ruhe ...
    (der wird schon wieder gesund und apple wird ohne steve auch nicht unter gehen)
     
  13. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Sehe ich nicht so, die Anleger wussten, dass sie sich in einem Unternehmen einkaufen, welches den Ruf hat den Erfolg nur über dessen Gründer gepachtet zu haben.
    Diese wissen nun seit 2004!!!, dass ein gewisses Risiko seitens der Gesundheit dieser Person gibt.
    Vor allem hatte man nun über einem Jahr verfolgen können wie diese Person an körperlicher Substanz verliert.
    Hier wurde ganz klar gepokert, verloren und jetzt wollen die Betroffenen sehen wie ihre Karten in der nächsten Runde stehen.
    Die Börse ist nun mal, gerade in dieser Zeit, ein ganz großes Casino.
     
    #13 Jamsven, 18.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.09
  14. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Was ist das für eine Argumentation?
    Die Firma heißt nicht 'Steve Jobs Inc.' sondern Apple Inc., Herr Jobs ist der Vorstandsvorsitzende - fertig.
    Er wird nicht durch Aktien 'gesponsort', sondern sein Vertrag sieht vor, daß sein Gehalt durch Aktienanteile geregelt wird.

    Klar ist er die Person, die Apple verkörpert, aber die Art und Weise, wie hysterische Anleger, Journalisten und so manche Anhänger (wie auch hier bei AT) seine Erkrankung nutzen, um dicke Krokodilstränen zu vergießen und das Ende von Apple zu prophezeien, ist pervers und bigott!

    Steve Jobs ist krank und die (Apple-) Welt ist der Meinung, sie hätte ein Anrecht, seine Krankenakte zu lesen?
    Schon mal was vom Recht auf Intimsphäre, Anstand und Rücksicht gehört?

    Bitte noch mal hinhören:
    "Warum lasst ihr Jungs mich nicht in Ruhe - warum ist das so wichtig?"


    ... und einfach mal die Fresse halten!

    Entsetzt ob soviel Scheinheiligkeit und egozentrischem Gejammer

    grüßt
    pacharo
     
  15. orky

    orky Querina

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    185
    Sehe ich ganz genau so. Es ist nicht so, dass der Ball erst in den letzten 2 Wochen so ins Rollen kam. Wie Jamsven erwähnte, wenn man in Apple investiert, investiert man unmittelbar auch in Steve Jobs da seine Person mit dem Unternehmen so eng verknüpft ist. Überraschung sollte das keine sein.
     
  16. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ja, man sollte ihn jetzt bis Juni in Ruhe lassen...o_O
    Dann wissen wir mehr...und vorher wird er jetzt wohl auch keinen Mucks mehr von sich geben...
     
    joey23 gefällt das.
  17. swoops

    swoops Ribston Pepping

    Dabei seit:
    07.02.07
    Beiträge:
    299
    @ Chu und ähnlich denkende!

    Ich hoffe nur, dass du mal nicht einer Arbeit nachgeht, wo dein Arbeitgeber oder die Kunden von dir verlangen werden, dass du arbeitest obwohl du krank bist!
    Gibt es keine Ethik mehr?
    Steve Jobs ist kein Messias!
    Wäre fatal, wenn wir uns nun überlegen würden, wie wir seinen Körper evt vom brillianten Geist (hat den nur Steve Jobs in der Firma Apple ?!?!) trennen könnten, nur damit der brüchige Körper diese ach so gute Person nicht im Wege steht.

    Der Mann ist krank, er will (braucht) eine Pause. Bums. Jeder der klagt, soll selbst posthum wegen Unmenschlichkeit verklagt werden! ... Kranke Welt
     
  18. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Ja.:innocent:
     
  19. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    aus deinem munde fehlt dem jede glaubwürdigkeit, sorry!
     
  20. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897

    Warst nicht du derjenige wo am lautesten hier nach lücken- und schonungsloser Aufklärung gerufen hatte??

     

Diese Seite empfehlen