1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Starbucks schränkt Zusammenarbeit mit Apple stark ein

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von yoshi007, 25.06.08.

  1. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Laut iPodNN schränkt Starbucks-Coffee seine Zusammenarbeit mit Apple stark ein.
    Es werden weniger CDs verkauft werden, iTunes-Promotions weden komplett eingestellt...
    Der Umsatz sei anscheinend zu niedrig pro Store. Die Wi-Fi-Points sollen aber bleiben in den Stores.

    Ich finde es eigentlich recht schade...:(
    Ich fand die Aktionen immer klasse und das interaktive Entertainment mit iPhone und Co in den Stores war immer sehr erfrischend, wenn man dort saß...aber mal sehen was daraus wird. Apple ist ja noch schlechter dran...wenn man dann mal zurückdenkt, wie stolz Steve und der CEO von Starbucks noch waren letztes Jahr auf der Keynote, ist es schon komisch, dass jetzt alles so ausgeht.

    yoshi
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. mir schnurtze, ich gehe eh net in solche Läden :p :-D
     
  3. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Ein Grund mehr in berlin Starbucks zu meiden und lieber ins Balzac zu gehen :p

    Vanilla-Gorilla
     
  4. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Außerdem wann ist da mal sowas. Das ist wohl in den seltenes Fällen so .

    Hauptsache das Ding hat WiFi und dann ist gut. Und vielleicht sagt ja Apple auch, dass sie Starbucks nicht mehr brauchen, oder auch andersherum. Einer der Parteien war nicht zu neuen Kompromissen bereit, gehen ja nicht ohne Grund auseinander.
     
  5. Bully Bull

    Bully Bull Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    412
    Hm... aber der Kaffee war ja manchmal ganz akzeptabel. Die einzige Ladenkette, die ich kenne, bei der der Kaffee in Wien und New York grundverschieden schmeckt... :p

    Aber wenigstens bleibt das Wi-Fi.

    Dennoch wird Apple es überleben, es sei denn...

    ...der Kaffee wird so gut, dass ich nicht mehr in den Apple Stores trödle, sondern zu Starbucks gehe.;)
     
  6. carion

    carion Tokyo Rose

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    67
    Schade eigentlich.
    Kann doch nicht sein, dass Starbucks mit dem Angebot mehr Verlust als Gewinn macht.
    Für mich schwer vorstellbar. Aber naja, wenigstens bleiben die Hot-Spots.
     
  7. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Für mich auch...

    Vor allem was mir auch noch einfällt...das Angebot, die Musik die in dem Laden läuft, sofort auf dem iPhone/iPod zu sehen, fing ja gerade erst an...ich glaube das gab es erst in wenigen Städten wie SF, LA und NY...das sollte dieses Jahr eigentlich noch komplett ausgebaut werden in den USA...dann haben die aber schon schnell Einschnitte gespürt...:oops:
     
  8. countrydarkness

    countrydarkness Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    543

    hehe ist falkensee eigentlich noch berlin.... ??? ;)

    balzac it is... marc'anns ist aber günstiger und besser hehe.. anyways.. ich fänd's am besten, apple würde diese zusammenarbeit sofort beenden. starbucks ist mies mies mies..

    edith sagt gerade:
    in wien in einem starbucks sitzen, widerspricht das nicht der haager landkriegsordnung oder sowas??
     
  9. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Also Balzac ist auch echt gut, aber für meinen Geschmack etwas ZU süß.
    So.. Welche Art von Zusammenarbeit herrschte denn da? Sitze seit ca. 2 Jahren mehrere Male pro Woche mit meinem MacBook im Starbucks (mit Web'n'Walk von T-Mobile), aber habe noch nie was von tollen Promotions bemerkt (und ja, ich bin da wirklich oft - 20% Stammkunden-Rabatt sag ich da nur).
     
  10. Tafkas

    Tafkas Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    381
    In den USA gehe ich sehr gerne zu Starbucks. In Deutschland ist mir das einfach zu teuer.
     
  11. simso

    simso Starking

    Dabei seit:
    29.05.08
    Beiträge:
    216
    @Bissy:

    Die ganze Geschichte hatte also noch nicht einmal den Hauch von einer Chance über's Meer zu schwappen :)
     
  12. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    ch meine ihr blast hier so kräftig die Trauerfanfare, ist da den schon Fakt? Alles was ich bis jetzt gefunden habe sind Blogs und Infosseiten die die Info unter einander weiter reichen. Gibt es irgendwo schon etwas Offizielles in dem Starbucks und/oder Apple das bestätigen?

    Wenn ich ehrlich bin stört es mich aber nicht so sonderlich, hier in Deutschland gehe ich nicht in den Starbucks, weil viel zu teuer und in den USA ist neben dem Kaffee vor allem das WiFi spannend.
    Ich glaube in den USA hat Starbucks es nicht mehr so leicht wie am Anfang. Ich muss auch sagen das ich Alternativen wie Panera Bread vorziehe, da bekomme ich wenigstens auch noch was Ernsthaftes zu essen neben dem Kaffee. Gerade zum Frühstück ist Starbucks ja eher nicht so gut gerüstet.

    NoaH
     
  13. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    Ironie

    wen ich für nen kaffee plus drögem keks 10€ zahlen soll, dann kann ich doch zumindest ne itunes flatrate in dem kaffee erwarten :p

    ironie/
     
  14. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Wenn man so eine Aktion plant und ankündigt, muss sie auch schnell zur Verfügung stehen überall. Jetzt haben sie erst wenige Stores in den USA damit ausgestattet und jetzt wird die Aktion wieder abgeblasen...o_O
     
  15. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    600 von 6000 sind immerhin 10% und glaube auch nicht das sich die Aktion überall lohnt. An irgendwelchen Autobahnraststätten oder in Bumstown Idaho lohnt es sich sicher nicht. Also so schlecht ist der Start nun mal nicht.

    So einfach ist es wohl auch nicht mal eben 6000 Läden umzurüsten, aus finazieller wie aus praktischer Sicht.

    NoaH
     
  16. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Ich wusste gar nicht das es dort ein Angebot von Apple gibt, und dabei bin ich regelmäßig bei Starbucks.
    Mir gefällt die Jazz/Swing/Blues-Mucke welche dort laeuft naemlich verdammt gut.
    Was mich dort nur mehr stört sind die Hotspots von der Telekom.
    In Nürnberg gibts weissgottwieviele Kaffees die mittlerweile sogar offene Hotspots bereitstellen.
    Nur bei Starbucks ist das nicht drin, da muss man für T-Magenta blechen.
    Diese Farbe geht mir mittlerweile dermaßen auf die Nerven!

    Der M
     
  17. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    In der Hinsicht ist Deutschland wirklich ein Entwicklungsland. Es fällt mir jedes Mal schwer mich dran zu gewöhnen das ich für Wireless zahlen muss wenn ich aus den USA zurück komme. Da gibt es sagar bei McDonalds kostenlos wireless, geschweige den von Coffeeshops.
    Aber da gibt es mittlerweile deutlich bessere als Starbucks.

    Ich finde das Starbucks es irgendwie verpasst hat auf den Businesszug aufzuspringen. jede andere Kette bietet Konferenzräume an oder separaten Abteile in denen man Geschäftsmeetings abhalten kann (die werden auch sehr gut genutzt). Eben nur Kaffe ist auch zu wenig glaube ich.

    NoaH
     
  18. meric81

    meric81 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    272
    Ich War nur einmal im Starbucks und das hatte mit Café geschweige den Espresso sehr wenig zu tun.
    Lieber Mache ich mir meinen Espresso, acppu, Latte selber an meinem Siebträger, oder ich geh ins vernünftige caffeehaus.
     
    offtopic gefällt das.
  19. secretservice11

    secretservice11 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    370
    Ich war die Tage in einem Starbucks in San Diego, alles beim Alten, es gab immer noch iTunes Storekarten etc...
     
  20. dadd

    dadd Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    177
    Jo das hat Starbuc´ks selber bemerkt und Verkauft den kaffee jetzt in den USA testweise für 1$ Wenn das mal kein schnäppchen ist.;)
    Oh man 70 cent für nen Kaffee wird sofort importiert. hehe
     

Diese Seite empfehlen