1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PowerMac G4 ersteigert = diverse Fragen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ehmjay, 09.01.09.

  1. ehmjay

    ehmjay Boskop

    Dabei seit:
    09.12.07
    Beiträge:
    209
    Hallo,

    eben ist mein frisch ersteigerter G4 gekommen, und erstmal aufgemacht ist mir aufgefallen das keine HDD und RAM vorhanden ist. Also erstmal nachgerüstet, Start Ton kommt, am Bildschirm erscheint ein Kartei Symbol in dem abwechselnt ein "?" und dieses Mac OS Gesicht erscheint, ich denke mal die Fehlermeldung dafür das kein Mac OS zum booten vorhanden ist ;)

    Nun gut, also erstmal versucht das OSX 10.5 von meinem MacBook zu installieren, beim booten erscheint jedoch direkt eine große Fehlermeldung mit viel Text im Hintergrund (darunter wird was von fehlenden Treibern erzählt) und im Vordergrund die Meldung bitte neu zu starten. Lässt sich Leopard allgemein nicht auf G4´s installieren ?

    Welches OSX würde denn gehen?

    oder muss ich auf OS 9 zurück greifen ?

    Wie lässt sich denn "von aussen" feststellen welchen Mac ich da vor mir hab ? also ich weiß schonmal das es nen AGP board ist (mit einer ATI drinne) , auf den Spannbögen des passiven Kühler der CPU steht "DUAL" sind da etwa 2 CPUs drunter ? wieviel RAM kann ich eingentlich Nachrüsten ? wo kommen eigentlich die HDDs rein ? ich hab keinen geeigneten Schacht gefunden, und so auf dem Boden rum liegen lassen ist ja auch nicht die feine art ;)


    vielen Dank im voraus!
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Man brause zur Einordnung erstmal hier vorbei und/oder benutze Mactracker.
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.970
    Die DVD vom MacBook geht nicht, die ist an die Hardware gebunden.
    Du kannst an verschiedenen Merkmalen, wie Seriennummer herausfinden, welchen Mac du hast, die Seriennummer hier eingeben und du bekommst Info:
    http://www.chipmunk.nl/klantenservice/applemodel.html
    Des weiteren könntest du dir Mactracker herunter laden und dort mal nach deinem Modell suchen, meist stehen aber bei der seriennummer genügend Infos bei.
    Wenn der G4 die Spezifikationen für Leo erfüllt, dann läuft auch Leo drauf, ansonsten ist bei Tiger schluss.
    Für ein BS Install brauchst du jeweils eine Kaufversion des OS X, rechnergebundenen werden da nicht laufen, es sei denn du findest noch im i-Net genau zu deinem Rechner passende Versionen, aber das dürften dann maximal Panther 10.3 oder ältere Versionen sein, mein Quicksilver 867 wurde z.B. mit 10.0.4 ausgeliefert.
     
  4. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Die HD's (IDE) kommen in der Tat auf den Boden, wegen der Kühlung. Max aber nüscht. RAM kannste voll aufpumpen… 4x512. Kostet ja nüscht mehr, die ollen Riegel. Nen DVD-ROM für das Model hab ich noch hier liegen, wahlweise auch DVD-RAM. Gegen einen kleinen Obulus lasse ich es dir gerne zukommen. Tiger läuft ganz ordentlich drauf.

    :)
     
  5. ehmjay

    ehmjay Boskop

    Dabei seit:
    09.12.07
    Beiträge:
    209
    hej, vielen dank schonmal für die schnellen antworten!bin nun ein bisschen schlauer, also mit serien nummer bekomm ich folgendes:

    Name: Power Macintosh G4 (AGP Graphics)
    Model: M7641 PowerMac G4 400MHz
    Bus speed: 100MHz
    Memory - number of slots: 4

    also nichts mit DUAL cpu ? oder wurde da nachgerüstet oder so ?
    wär bei nem halben GB denn da genug Power für Tiger ?

    @ZENcom: danke fürs angebot, aber DVD laufwerk wurde komischer weiße drin gelassen ;) aber wie hdds auf den boden ? ohne irgendwo anschrauben oder so ?

     
  6. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Auf dem Boden sind zwei Halteplatten geschraubt und dazu kommt noch ein Montageschlitten, in den die HD rein geschraubt wird.
     

    Anhänge:

    #6 ZENcom, 09.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.09
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.970
    Mein Patenkind hat auch den G4 400 und der läuft mit 512MB Ram unter Tiger ordentlich, Wunder solltest du allerdings nicht erwarten.
    Mehr Ram wäre natürlich besser.
    Eine Schwachstelle bei ihr ist die GraKa, die ist im Originalzustand recht schwachbrüstig.
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Das wäre dann der PowerMac G4 "Sawtooth". In der 450MHz-Variante mit 1GB RAM habe ich den noch im Einsatz als Server mit OSX 10.4 Tiger. Allerdings ist das schon eine ziemlich lahme Kröte.

    Darf man fragen, wie viel Du dafür ausgegeben hast? Mehr als 100 Euro ist das Teil nämlich nicht wert, wenn keine HDD und RAM drin stecken.

    Es sei denn, da steckt eine CPU-Upgrade-Karte drin.
     
  9. ehmjay

    ehmjay Boskop

    Dabei seit:
    09.12.07
    Beiträge:
    209
    @ZENcom: hej vielen dank für die mühe, sogar mit foto! nun weiß ich bescheid ^^

    @Macbeatnik: ja über RAM nachrüsten kann man nachdenken ... laufen den neuere AGP grafikkarten auf dem G4 problemlos ? hab noch ne nVidia FX5500 und ne recht ordentliche Radeon ...

    @Bananenbieger : Ne also es waren deutlich weniger als 100€ , halt günstig bei eBay geschossen ...
    Wie kann ich denn erkennen ob da CPU-Upgrade Karte drinne steckt ? Das DUAL auf dem passiv Kühler macht mich ja immer noch stutzig ;) kann ich eigentlich stärkere G4 CPUs nachrüsten ?

    Dann lieber doch kein Tiger ? Panther ? lohnt es sich performance mässig auf die ältere version zurück zu greifen ?
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Also dann hast Du wirklich ein Schnäppchen gemacht! Ich habe mal schnell nachgesehen und bei mir steht am Kühler nichts dran.
    Wie eine Upgrade-Karte für den G4 aussieht, kann ich Dir leider nicht sagen. Sowas hatte ich noch nicht vor Augen.
    Die CPU kannst Du nur mit speziellen Upgradekarten (sind eventuell für die G4-Generation recht rar) aufrüsten. Einfach eine schnellere G4-CPU in den Sockel stecken geht leider nicht.

    PC-AGP-Karten laufen auch nicht so ohne weiteres in einem PowerMac. Dafür muss man spezielle Mac-Karten haben bzw. PC-Karten umflashen.
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.970
    Zur Grafikkarte, es werden nicht normale PC Grakas laufen, wenn dann musst du diese flashen, sofern es dann überhaupt geht, zumindest ist das mein zugegeben durchaus gefährliches Halbwissen;)

    Edit, da war ich zu spät dran, aber das kommt davon wenn ein Telefonanruf für wichtiger erachtet wird;)
     
  12. ehmjay

    ehmjay Boskop

    Dabei seit:
    09.12.07
    Beiträge:
    209
    ja also bei mir steht auf diesen Spannbögen des Passiv Kühlers "DUAL" drauf ... auf beiden bögen ... diese teilen den Kühlkörper quasi in 3 blöcke , was ich ich schon recht groß finde ... hat das sonst keiner ?
     
  13. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Na ja, sobald Du ein Betriebssystem drauf wirfst, siehst Du es ja ;)

    Stand denn beim Auktiontext nichts dabei?
     
  14. ehmjay

    ehmjay Boskop

    Dabei seit:
    09.12.07
    Beiträge:
    209
    @Bananenbieger : ne stand nur welche GraKa drinne ist .

    @Macbeatnik : aha, das ist ja allgemein schonmal nicht so toll, hat vllt jemand infos zum umflashen ?
     
  15. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.970
  16. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    PowerMacs haben kein BIOS oder EFI sondern OpenFirmware. Damit während des Bootvorgangs die Graphikkarte erkennt und richtig eingebunden wird, bedarf es eines OpenFirmware Treibers auf der Karte. Fehlt dieser wird die Karte nicht erkannt, und das System bootet erst gar nicht. Üblicherweise wurden die Karte spezielle für Macs gefertigt, und nur wenige Modelle ließen sich umflashen. Dazu bedarf es erstmal eines existenten Mac OF-Treibers und zweitens mußte die Flashsoftware des Herstellers dies unterstützen. Meist haben die Hersteller das verhindert, weil die Mac Versionen deutlich teurer waren.
     
  17. ehmjay

    ehmjay Boskop

    Dabei seit:
    09.12.07
    Beiträge:
    209
    ah , ok dann weiß ich bescheid was das umflashen angeht ... ich glaub die Radeon die ich noch habe müsste ne 9800 sein .. vllt klappts ja damit ...

    weiß nun jemand was zu dem "DUAL" ?
     
  18. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Es gab/gibt Upgrade Karten für G4 Rechner, so daß da durchaus eine Upgrade Karte drinstecken kann. Kannst Du ein Foto hier reinstellen? Dann fällt die Sache leichter zu beurteilen.
     
  19. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
  20. ehmjay

    ehmjay Boskop

    Dabei seit:
    09.12.07
    Beiträge:
    209
    ja, sieht so aus ... und auf den spannbögen steht dann "DUAL" drauf , also was denn nun ? 2 CPUs ?

    achja, und gibt es diese probleme wie bei den GraKas auch mit anderer hardware ? laufen alle HDDs ?

    @tjp : nein leider nicht, hätte ich vllt direkt dran denken sollen, jetzt hab ich erstmal paar tage keine zugang mehr zu dem rechner (andere wohnung) ... naja ^^ aber sieht halt so aus wie auf dem von bananenbieger verlinken fotos ...
     

Diese Seite empfehlen