Feature OS X Yosemite: Externer Bluetooth-Dongle sorgt bei älteren Macs nicht für Continuity-Kompatibilität

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Martin Wendel, 19.06.14.

  1. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.745
    Gestern berichteten wir, dass die neuen Continuity-Funktionen von OS X Yosemite (darunter auch das Handoff-Feature) und auch AirDrop zwischen Mac und iOS-Gerät offenbar die Unterstützung von Bluetooth LE/4.0 voraussetzen. Schnell kam die Vermutung auf, dass bei älteren Macs, die noch nicht über den entsprechenden Bluetooth-Chip verfügen, ein externer Bluetooth-Dongle für Kompatibilität sorgen könnte. Wie MacRumors nun schreibt, ist das zumindest in der derzeitigen Developers Preview jedoch nicht der Fall.[prbreak][/prbreak]

    Zwar wird bei Nutzung eines entsprechenden Bluetooth-Dongles in den Systeminformationen bei einem älteren Gerät angezeigt, dass Bluetooth LE unterstützt wird, Continuity- und AirDrop-Support wird jedoch weiterhin mit einem No verneint. Ob Apple hier bis zum Release von OS X Yosemite nachbessern wird, oder ob es womöglich Tweaks geben wird, um die Continuity-Funktionen auf älteren Macs mit einem externen Bluetooth-Adapter zu aktivieren, ist derzeit nicht bekannt.

    Unter dem Oberbegriff Continuity fasst Apple verschiedene Funktionen zusammen, die das Zusammenspiel von iOS und OS X stark erweitern. Darunter fällt neben Handoff, die Möglichkeit bei der Verwendung von Apps wie Safari oder Pages nahtlos zwischen Mac und iOS-Gerät wechseln zu können, auch das Telefonieren und SMS-Schreiben über den Mac. Welche Macs nach derzeitigem Stand diese Funktionen unterstützen, kann in unserem gestrigen Artikel nachgelesen werden.

    continuity.png
    Via MacRumors
     
  2. Farafan

    Farafan deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.12
    Beiträge:
    10.250
    Das nennt man Continuity. Alles andere wäre auch nicht Apple-like.
     
  3. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.306
    Also kann ich das mit meinem MBP early 2011 vergessen oder?
     
  4. gaol

    gaol James Grieve

    Dabei seit:
    20.06.12
    Beiträge:
    132
    Ja @Apfelliebhaber. Habe genau den gleichen Mac mit Yosemite da kriegst du nichts zum laufen (es sei denn es gibt irgendwann ein Shell-Script xD)
     
  5. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.745
    @Apfelliebhaber: Nach derzeitigem Stand wird es nicht funktionieren. Könnte mir aber durchaus vorstellen, dass sich die Funktion über Tweaks, Terminal-Befehle, o.ä. aktivieren lassen wird. Mal abwarten!
     
  6. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.306
    Aaah ja klar :D ich spekulier eh aufNeue im Oktober dann gibts ein Neues, da wird dann Yosemite vorinstalliert und die neueste Bluetoothtechnik verbaut sein :)
     
    Martin Wendel gefällt das.
  7. HuHaHanZ

    HuHaHanZ Cox Orange

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    98
    mmh, schade erstmal. Da sind schon ein paar Sachen bei die ich gut finde. Aber wenn es so bleibt ist mein MID 2011 aussen vor.
     
  8. Metalfreaky

    Metalfreaky Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.10.11
    Beiträge:
    240
    Anrufe und SMS laufen nach meinem Kenntnisstand über WiFi. Von daher sollte das zumindest auch auf älteren Geräten gehen.
     
  9. Farafan

    Farafan deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.12
    Beiträge:
    10.250
    Gewagte Aussage.
     
  10. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.745
    Zumindest die Erkennung der Geräte läuft über Bluetooth LE. Und wenn man sich nicht erkennt, kann man sich auch nichts zuschicken. ;)
     
    Farafan gefällt das.
  11. SuckOr

    SuckOr deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.11
    Beiträge:
    1.001
    Es war ja klar, dass das ohne Tweak nicht funktioniert.

    Aber da wird ein Tweak kommen, das ich mit Dongle ein reines Softwareproblem :)
     
  12. Kein Genie

    Kein Genie deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    97
    Ab wann wurde BT 4.0 Standart bei Apple verbaut?
     
  13. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.745
  14. iDesign

    iDesign Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    16.12.10
    Beiträge:
    1.519
    Aber daran kann man doch sehr schön sehen, dass die Unterstützung von "älteren" System bei Apple, die ja stets und teilweise auch zu Recht gelobt wird, eben nicht immer zu Gunsten der Kundschaft ausfällt. Als Kunde eines 2.400 € teuren iMacs aus dem Jahr 2011 fragt man sich natürlich, ob Apple tatsächlich davon ausgeht, dass man sich eh alle zwei Jahre ein neues Gerät hinstellt.

    Die Unterstützung für eine derart hochpreisige Hardware sollte nach meiner Ansicht doch mindestens 5 Jahre vollumfassend sein. Wenn Apple die Integration von Continuity auf "älteren" Systemen tatsächlich möchte, dann würden sie auch einen geeigneten Weg dafür finden. Denn was besagt ein Sprichwort? Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe.
     
  15. doc_holleday

    doc_holleday Geheimrat Dr. Oldenburg

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    10.444
    Irgendwie muss man die Leute ja dazu bewegen regelmäßig neue Macs zu kaufen. Die Dinger halten ja einfach zu lange, als dass das von Natur aus passieren würde.

    Ist doch schöner die Leute mit neuen Features zu locken, anstatt die Geräte so zu bauen, dass sie nach 3 Jahren einfach hinüber sind.
     
  16. iDesign

    iDesign Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    16.12.10
    Beiträge:
    1.519
    Das sehe ich anders. Der Verkauf von Mac OS Systemen stellt für Apple kein tragendes Segment dar. Die Verkäufe steigen nur maginal und sind im Vergleich zu Windowssystemen logischerweise um ein vielfaches geringer. Apple tut gut daran, die im Verhältnis eher wenigen Kunden von Mac OS Systemen zufrieden zu stellen. Das schafft man in der Regel durch Langlebigkeit und durch technischen Support.

    Die beworbene Funktion funktioniert nun auf diversen Geräten der "älteren" Baureihen nicht mehr. Das mag kein großer Verlust sein, denn das neue Betriebssystem wird ja trotzdem nutzbar sein. Dennoch ist die Kritik berechtigt, denn als Kunde derart teurer Hardware erwarte ich, dass beworbene Funktionen auch für Geräte funktionieren, die noch lange nicht abgeschrieben sind.
     
  17. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.916
    @iDesign
    Das Argument mit den Preis und das man dann doch auch einen Support von 5 Jahren erwarten kann ist doch irgendwie seltsam findest du nicht? Denn wo wird da die grenze dann gemacht? Ein Mac der älter ist wie deiner war genau so teuer oder sogar teurer wird aber auch nicht mehr voll Supported.

    Ich fand es damals schon schade das mein knapp 2.000€ teuer MBA 13" Late 2010 nicht das AirPlay kann, jedoch kurze Zeit später gab es dann da sofort Apps die mir das dann ermöglichten. In Mavericks muss ich gestehen habe ich keine Ahnung was mein MBA nicht kann, da es nicht zu 100% supported wird und was die Continuity angeht, lass ich mich überraschen. Denn vielleicht kommt da auch etwas, das es doch möglich wird.
     
  18. Bio Exorzist

    Bio Exorzist Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    29.08.09
    Beiträge:
    1.539
    So ist das nun mal! Es können nun mal keine Funktionen zum laufen gebracht werden, bei denen die technischen Vorraussetzungen fehlen! Und Rücksicht auf veraltete Hardware würde dem Fortschritt im Weg stehen. Zudem ist immer noch BETA ;)
     
  19. Kein Genie

    Kein Genie deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    97
    Das sehe ich genauso.
    Es beschweren sich schon alle, obwohl das OS nicht mal offiziell auf dem Markt ist. Die Programmierer sind nicht mal fertig aber es wird schon komplett zerrissen.
    Wenn das System offiziell auf dem Markt ist, kann man immer sich nicht beschweren. Alles andere macht in meinen Augen keinen Sinn, da Apple hier noch nachrüsten kann.
     
  20. Farafan

    Farafan deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.12
    Beiträge:
    10.250
    Wenn mein bevorzugter Autohersteller ein neues Feature auf den Markt wirft bringt es mir auch nichts zu schreien das mein Auto doch erst 18 Monate alt ist und ich das auch haben will. Bei einem so teuren Produkt blablabla.
    Das nennt man Innovation und diese wird stetig und immer schneller voran schreiten. Wer den neuesten Schnickschnack nutzen will braucht auch die aktuellste Hardware. Und noch einmal: niemandem wird irgend etwas weggenommen. Es wird einfach nur ein Teil der neuen Funktionalitäten aktuelle Hardware verlangen.
     
    Gone Biking gefällt das.